0800 - 478 0800
Kostenfreie Bildungshotline




Ihr Weg ins Sportbusiness

Mit dem IST erreichen Sie Ihr Ziel

Das Sportbusiness boomt. Immer mehr Menschen arbeiten in der Branche – und die Umsätze steigen kontinuierlich. Die Sportwirtschaft hat eine ähnliche volkswirtschaftliche Bedeutung wie die Versicherungsbranche. Das belegen Zahlen des Bundesinstituts für Sportwissenschaft, die im Rahmen einer Studie 2015 veröffentlicht wurden: Demnach bot das Sportbusiness im Jahr 2010 rund 1,85 Millionen Beschäftigten einen Arbeitsplatz im Sportbereich, was einem Zuwachs von 4,6 Prozent entspricht. Die privaten Haushalte in Deutschland haben 92,2 Milliarden Euro (+ 5,7 Prozent) für den Konsum von Sportartikeln und Sportdienstleistungen aufgewendet: Tendenz steigend.

Aber nicht nur wirtschaftlich besitzt das Sportbusiness eine große Anziehungs- und Strahlkraft. Im Sport geht es um Leidenschaft, Begeisterung und Emotionen. Ein wichtiger Aspekt, der das Arbeiten im Sportbusiness außergewöhnlich attraktiv macht.

Aber wie gelingt der Einstieg in diese spannende Branche?

Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt, die aufzeigt, wo welche potenziellen Arbeitgeber zu finden sind und welche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in der Sportbranche wichtig sind.

Das „Vier-Säulen-Modell“ – Grundpfeiler für Ihre Karriere

Das „Vier-Säulen-Modell“ zeigt Ihnen, was Sie im besten Fall für den Einstieg ins Sportbusiness mitbringen sollten: Bildung, Erfahrung, Kontakte und die sogenannten Soft Skills. Mit einer Weiterbildung am IST-Studieninstitut oder an der IST-Hochschule investieren Sie nicht nur in Ihr Fachwissen, sondern Sie können auch Ihr Netzwerk erweitern und wichtige Kontakte in die Branche aufbauen. Durch die Vermittlungsmethode „Fernunterricht“ haben Sie genügend Freiraum, bereits während Ihrer Weiterbildung berufliche Erfahrung zu sammeln.

Mit unseren Bildungsangeboten unterstützen wir Sie also auf dem Weg zu Ihrem Traumjob. Nutzen Sie unsere Beratung – telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort – und profitieren Sie von unserer 25-jährigen Branchenerfahrung. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Möglichkeiten, wie Sie sich Ihrem persönlichen Optimum in jeder der vier Säulen nähern, um sich erfolgreich im Arbeitsmarkt zu positionieren.

 

Alle Fernstudiengänge der IST-Hochschule für Management finden Sie hier.

Alle Weiterbildungen des IST-Studieninstituts finden Sie hier.

4 Säulen Modell Sportbusiness

Videos "Ihr Weg ins Sportbusiness"

Video: Arbeitswelt Sportbusiness 2015 Video: Arbeitswelt Sportbusiness 2015

Experten aus der Sportbranche, darunter auch Fredi Bobic, zeigten den Teilnehmern bei der Neuauflage „Arbeitswelt Sportbusiness 2015“ Möglichkeiten auf, im Business Fuß zu fassen. Wie das IST seine Studenten auf diesem Weg unterstützt, zeigt dieses Video.

Video: Arbeitswelt Sportbusiness 2014 Video: Arbeitswelt Sportbusiness 2014

Wie gelingt der Einstieg in die Sportbranche? Der Kongress „Arbeitswelt Sportbusiness“ lieferte den zahlreichen Teilnehmern wertvolle Antworten. Wie dieser ganz besondere Tag ablief, sehen Sie in diesem Video

Karriere-Wege und Besonderheiten für Profisportler

Karriere ist planbar! Karriere ist planbar!

Mit uns können Sie Ihre Karriere im Sportbusiness zielgerichtet Schritt für Schritt vorantreiben. Mehr erfahren

Infos für Leistungssportler Infos für Leistungssportler

Karriere nach der Profikarriere –
mit flexiblen Weiterbildungen optimal vorbereitet. Fernstudium für Sportler

Berater Team
Wir beraten Sie gern!
IST-Bildungshotline
0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

Studienbuch

Infomaterial anfordern – Zukunft gestalten

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr aktuelles Infomaterial an.

Anfordern

Online-Anmeldung

Melden Sie sich hier einfach direkt online an.

zur Online-Anmeldung
IST-Hochschule für Management

Erkrather Str. 220 a-c
40233 Düsseldorf

T: +49 (0)211 - 866 68 - 0
F: +49 (0)211 - 866 68 - 30
info@ist-hochschule.de

0800 478 0800

Kostenfreie Bildungshotline
Mo., Mi., Fr. 8:30 - 18 Uhr,
Di. + Do. 8:30 - 20 Uhr
Aus dem Ausland wählen Sie bitte
+49 (0) 211 - 86668 - 0 (kostenpflichtig)