Fachbereich wählen
Archiv

02.05.2017

Der neue Bachelor-Studiengang "Business Administration" ist für Oktober geplant.

Neu in 3D: Bachelor-Studiengang "Business Administration"

Dienstleistungsmanagement, Digitalisierungsmanagement und duale Studienvariante – das sind die drei „D“, mit denen sich der neue Bachelor-Studiengang „Business Administration“ der IST-Hochschule für Management von anderen betriebswirtschaftlichen Studiengängen abhebt. Hier erhalten Schulabgänger und Berufstätige genau die Inhalte, die sie für eine Führungsposition im Management qualifizieren.

Der neue Bachelor-Studiengang „Business Administration“ startet erstmals im Oktober 2017 und richtet sich branchenübergreifend an alle, die einen international anerkannten akademischen Abschluss erwerben möchten. Von den Inhalten profitieren vor allem auch (künftige) Personaler und Vertriebler sowie international tätige Mitarbeiter und Marketing-Experten. Das wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtete Studium mit dem Pflichtmodul „Dienstleistungsmanagement“ und dem Wahlmodul „Digitalisierungsmanagement“ kann dank multimedialer Lern- und Lehrmethoden zeitlich und örtlich flexibel absolviert werden. Innovative und praxisnahe Studieninhalte aus den Bereichen Unternehmensmanagement, Marketing, Vertrieb, Verkauf, Controlling, Finanzen, Verwaltung, Projekt- und Personalmanagement bereiten auf die spätere Tätigkeit als Manager vor.

Der BBA der IST-Hochschule richtet sich mit seinen Inhalten an den aktuellen Bedürfnissen des Marktes aus. Im Pflichtmodul „Dienstleistungsmanagement“ lernen die Studierenden die Besonderheiten dieses Bereiches kennen. Dazu zählen neben der Kundenintegration bei der Dienstleistungserstellung und dem speziellen Dienstleistungsmarketing auch Personal Communications und Internationales Dienstleistungsmanagement.

Im Wahlmodul „Digitalisierungsmanagement“ lernen die Studierenden, wie die fortschreitende Digitalisierung neben dem Alltag im Allgemeinen auch den Arbeitsalltag im Speziellen zunehmend verändert. So können zum Beispiel Hotelgäste heute schon ihr Zimmer online buchen und bekommen automatisch einen QR-Code als Zimmerschlüssel auf Ihr Handy geschickt, sobald sie das Hotel betreten – einchecken 4.0 gewissermaßen. Branchenübergreifend vermitteln die Dozenten Gespür und Verständnis, was diese Veränderungen bedeuten und wie sie sich profitabel nutzen lassen. Auch die IT-Sicherheit wird vor diesem Hintergrund thematisiert.

Wie die meisten der IST-Studiengänge, kann man auch den Bachelor Business Administration in drei Varianten absolvieren. In Vollzeit, Teilzeit oder als duales Studium. Ausführlich wird dieser neue Studiengang am „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 7. Juli, vorgestellt.

Weitere Informationen zum neuen Bachelor-Studiengang „Business Administration“ gibt es hier.