Fachbereich wählen
Archiv

10.10.2017

Olympiasiegerin Heike Henkel ist ab sofort Dozentin am IST.

Heike Henkel im Team des IST

Heike Henkel gehörte über ein Jahrzehnt zu den besten Leichtathletinnen der Welt. In drei aufeinanderfolgenden Jahren gewann sie jeweils die Europameisterschaft, die Weltmeisterschaft und die Olympiamedaille. Heute ist sie Dozentin am IST.

In unzähligen Wettkämpfen konnte sie feststellen und erleben, dass Menschen aus unterschiedlichen Gründen ihr Potential nicht abrufen können. Die Erfahrungen ihrer fast 20-jährigen Karriere machen die ehemalige Profisportlerin zur Expertin für Themen wie Motivation, körperliche Fitness und den positiven Umgang mit Stress.

 

Sie unterstützt als professionelle Mentaltrainerin sowohl Freizeit- als auch Leistungssportler und gibt ihr Wissen als Dozentin in der Weiterbildung „Sport- und Mentaltraining“ weiter.

 

Sie selbst hat den Kurs am IST vor zwei Jahren erfolgreich absolviert und erhielt hier den theoretischen Hintergrund, um ihre eigenen Erfahrungen in Vorträgen fundiert unterlegt an Athleten weitergeben zu können.

 

Mentaltrainer begleiten Sportler systematisch auf dem Weg an die Leistungsspitze. Sie sind wichtiger Gesprächspartner in der Wettkampfvorbereitung, aber auch vertrauensvoller Partner bei der Bewältigung von mentalen Leistungstiefs, Versagensängsten und ähnlichen Krisensituationen im Sport.

 

„Mentalcoaching ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich sehe hier ein ganz großes Potenzial, das noch viel zu wenig genutzt wird. Voraussetzung für langfristigen Erfolg ist die mentale Stärke. Ich bin davon überzeugt, dass sie den ganz entscheidenden Prozentsatz einer erbrachten Leistung ausmacht. Sie entscheidet über Sieg oder Niederlage. Außerdem ist mentale Stärke ja nicht nur im Sport von Bedeutung, sondern auch im Berufsleben. Ich möchte den Kursteilnehmern vermitteln, das Mentaltraining keine Spinnerei ist, sondern den punktgenauen Abruf einer antrainierten physischen Leistung entscheidend unterstützt “, erläutert Heike Henkel ihre Entscheidung, am IST als Dozentin mitzuwirken.

 

Anfang September hat sie bereits in einem Webinar einen kurzen Einblick gegeben. Falls Sie das Webinar verpasst haben, können Sie es hier jederzeit abrufen.


Die Weiterbildung „Sport-Mentaltraining“ dauert 12 Monate und beginnt jetzt im Oktober. Anmeldungen werden noch entgegengenommen.