Fachbereich wählen
Archiv

13.12.2017

Digitale Trends in der Eventbranche – wir laden Sie ein!

Im Januar startet die Eventbranche mit der Leitmesse „Best of Events“ (BOE) ins neue Jahr. Die IST-Hochschule und die Fachzeitschrift „events“ organisieren das „Digital Forum“. Hier werden aktuelle Trends aus den Bereichen Social Media und Augmented Reality vorgestellt und diskutiert. Und Sie können kostenlos dabei sein.

Die Digitalisierung gewinnt auch in der Eventbranche mehr und mehr an Bedeutung. Nach dem großen Zuspruch des DIGITAL FORUM bei der letzten BOE wird es auch in 2018 wieder ein hochkarätiges Programm geben:

10. Januar 2018: Mit einem aufschlussreichen Vortragsprogramm und durch Best-Practice-Beispiele erfahren Sie von Branchenspezialisten wie Felix Beilharz oder Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, wie Sie Events erfolgreich über Social Media vermarkten, schnell und effektiv auf Trends reagieren und welche rechtlichen Aspekte Sie dabei beachten sollten.

11: Januar 2018: Am zweiten Tag dreht sich alles um neue Technologien: Wie funktioniert Immersive Media?  Wie kann Virtual Reality bei der Konzeption oder der Raumplanung genutzt werden? Und lässt sich der erfolgreiche Einsatz anhand eines KPI messen? Lernen Sie von Experten der Branche – vom Virtual Reality Innovator bis hin zum Fußball-Bundesliga-Manager und deren Best-Practice-Beispielen. Lassen Sie sich für eigene Projekte inspirieren.

Weitere Informationen zum Digital Forum finden Sie auf www.ist-hochschule.de/digital-forum.

Die BOE findet am 10. und 11. Januar 2018 in Dortmund statt. Studierende, Interessenten und Absolventen des IST können die Messe und das Vortragsprogramm kostenlos besuchen und auf ein exklusives Freikartenkontingent zugreifen.

Wir freuen uns auf Sie!