Fachbereich wählen
Archiv

13.06.2018

Master-Studiengang: Aufstieg in die Meisterklasse

An der IST-Hochschule startet im Wintersemester zum ersten Mal das neue Master-Programm im Fachbereich „Kommunikation & Wirtschaft“. Damit haben Bachelor-Absolventen die Chance, in die Meisterklasse aufzusteigen.

Der Master-Studiengang „Kommunikationsmanagement“ richtet sich zum einen an IST-Absolventen, die bereits einen Bachelor-Abschluss in „Kommunikation & Eventmanagement“ bzw. „Medienmanagement“ in der Tasche haben. Zum anderen aber an alle Interessierten, die aktuelles Fachwissen zu digitaler Kommunikation und Markenmanagement erwerben möchten. Denn die voranschreitende Digitalisierung gerade in der Kommunikation bringt eine verstärkte Nachfrage nach Experten mit sich, die die Chancen und Grenzen der Digitalisierung und datengetriebener Kampagnen kennen.

Darüber hinaus erhalten Teilnehmer des Masterprogramms einen tiefen Einblick in die Kommunikationspsychologie und in die Strategien der Marken- und Produktkommunikation.

Das Besondere des Masters ist, dass man ihn in Voll- und Teilzeit, aber auch als duale Variante absolvieren kann. Auch hier bietet sich also die Möglichkeit, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Die Intensität hängt dabei von der gewählten Studienvariante ab. Wer dual studiert, kann sein frisch erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen. Auch Teilzeit-Studierende können ihr Hochschulstudium mit dem Sammeln von Praxiserfahrung kombinieren. Vollzeit-Studierende haben den Vorteil, bereits nach vier Semestern ihren Abschluss machen zu können.

Wer sich für den Master-Studiengang „Kommunikationsmanagement“ interessiert, findet alle Informationen hier.