Fachbereich wählen
Archiv

06.11.2018

Maurice Eisterhues führt durchs Webinar.

Die neue Fußball-App Deutschlands: „TorAlarm“

Wer kennt es nicht? Die Lieblingsmannschaft spielt und man selbst kann nicht live im Stadion oder vor dem Fernseher dabei sein, weil man mit der Oma Geburtstag feiert!? Zum Glück gibt es die neue App „TorAlarm“.

Beinahe in Echtzeit informiert diese App über alle Spielstände der europäischen Top-Ligen. Aber wie funktioniert das überhaupt? Was steckt hinter so einer App? Wie weit war der Weg von der App-Idee zur erfolgreichen Umsetzung?

Maurice Eisterhues rief das Projekt „TorAlarm“ im Jahr 2012 gemeinsam mit Bruder und Vater ins Leben. Aus einem ursprünglichen Spaß-Projekt, das neben Studium und Beruf ins Leben gerufen und umgesetzt wurde, ist sehr schnell mehr geworden. Das WM-Jahr 2014 hatte gezeigt, wie groß das Potential dieser Idee war, und so gründete die Familie noch im selben Jahr die TorAlarm GmbH. Mittlerweile verzeichnet die App über 10 Millionen Downloads und das Düsseldorfer Start-Up beschäftigt bereits mehr als 15 Mitarbeiter.

Am Mittwoch, dem 28. November, um 19 Uhr berichtet der junge Mitgründer und Erfinder von TorAlarm, Maurice Eisterhues, in seinem Webinar „Von der spaßigen Idee zum Unternehmen – wie die App ‚TorAlarm‘ zum Erfolg wurde!“ über Hintergründe, Erfolge und Herausforderungen für das junge Unternehmen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Wir wünschen gute Unterhaltung, viel Expertenwissen und einen erfolgreichen Abend!