Fachbereich wählen
Archiv

06.12.2018

Benjamin Willems, IST, Boris Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Freiburger Kreises, und Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule, besiegelten die Premium-Partnerschaft.

Partnerschaft, die Partner schafft

Das IST und der Freiburger Kreis intensivieren ihre erfolgreiche Partnerschaft. Bereits seit 2012 kooperieren die Düsseldorfer Bildungsexperten mit der Arbeitsgemeinschaft größerer deutscher Sportvereine. Jetzt haben beide ihre Premiumpartnerschaft zum Jahreswechsel verkündet.

Schon seit Beginn der Zusammenarbeit sind das IST-Studieninstitut und die IST-Hochschule erster Ansprechpartner für die 170 im Freiburger Kreis organisierten Vereine, wenn Antworten zu Personal- und Bildungsfragen gestellt werden. Besonders häufig werden in letzter Zeit die dualen Studienangebote von den Sportvereinen nachgefragt.

Die Zahl der Studierenden, die von Vereinen des Freiburger Kreises kommen, wächst von Semester zu Semester. Die jungen Menschen haben verstanden, dass der Breitensport und damit auch die großen, mehrere Sparten anbietenden Sportvereine erstklassige Arbeitgeber sind und eine ideale Basis für ein duales Studium bieten. Und so gelingt der erfolgreiche Start in eine Berufslaufbahn im Sport“, sagt Prof. Dr. Gerhard Nowak, Dekan des Fachbereichs Sport & Management an der IST-Hochschule und Mitglied im Arbeitskreis Forschung des Freiburger Kreises.

IST-Studierende profitieren also ebenfalls von der gelebten Bildungspartnerschaft, da sie mit den Freiburger-Kreis-Vereinen erstklassige, zuverlässige Arbeitgeber vermittelt bekommen. Und so schon während des Studiums Kontakte in die Szene knüpfen und eigene Partnerschaften aufbauen können.

Boris Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Freiburger Kreises und Vorsitzender der TSG Bergedorf von 1860, freut sich über die klassische Win-win-Situation und die beschlossene Premium-Partnerschaft mit dem IST: „Mit dem IST haben wir im Freiburger Kreis seit Jahren einen aktiven Bildungspartner, der sich einbringt und unsere Vereine mit seinen Lösungen bei Personalfragen kompetent berät. Wir freuen uns sehr, dass die IST-Hochschule und das IST-Studieninstitut zum Premium-Partner aufsteigen und uns künftig noch intensiver unterstützen können.“


Mehr Informationen zum Freiburger Kreis gibt es hier.