Fachbereich wählen
Archiv

03.09.2020

Mit einem PROMOS-Stipendium raus in die Welt.

Studieren im Ausland mit PROMOS-Stipendium

Um im außereuropäischen Ausland zu studieren, braucht man ein bisschen Mut, die richtigen Sprachkenntnisse – und Geld. Mit einem PROMOS-Stipendium hat man zumindest den finanziellen Aspekt im Griff. Bewerbungen sind bis zum 15. November möglich.

Aber nicht nur Auslandssemester werden mit einem PROMOS-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gefördert. Auch Auslandspraktika und Summer Schools gehören dazu.

Wer also ab Januar 2021 einen Auslandsaufenthalt im Rahmen seines IST-Studiums plant und eine kleine Finanzspritze benötigt, sollte nicht nur bereits mindestens im zweiten Hochschulsemester sein, sondern sich ab dem 1. Oktober beim International Office der Hochschule um ein PROMOS-Stipendium bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2020.

Vorab sollten Sie aber auch einen Blick in die Ausschreibungsmodalitäten werfen, die Ihnen verraten, ob Sie alle nötigen Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllen.

Alle Infos finden Sie hier.

IST-Studentin Michelle Wetzel war mit einem PROMOS-Stipendium in Thailand. Wer ihren Erfahrungsbericht lesen möchte, findet diesen hier.