Zukunft der Medien: Technologie, Gesellschaft und Karriere im Fokus der #MTM23

217

In München fanden am 25.–27. Oktober 2023 zum 37. Mal die MEDIENTAGE (#MTM23) statt, allerdings das erste Mal in einer neuen Location, dem House of Communication der Serviceplan Group und dem umliegenden Werksviertel.

Die Medientage München 2023 im House of Communication der Serviceplan Group.

Das diesjährige Motto lautete: INTELLIGENCE!

Die dreitägige Konferenz bot ein vielfältiges Programm mit aktuellen und relevanten Themen speziell für die Medienbranche. Es gab verschiedene Stages, ausgewählte Masterclasses & Lounge-Flächen zum Networking. Auch die Media For You – die Special-Area zum Thema Jobs & Ausbildung – bat ein breitgefächertes Angebot.

Das Motto: INTELLIGENCE!

KI-gestützte Anwendungen erfahren auch in der Medienbranche eine wachsende Bedeutung. Es wurde sehr umfangreich aus verschiedenen Perspektiven über die Herausforderungen durch neue Technologien diskutiert, als auch über den Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI), welche auch menschliche Intelligenz erfordert.

Das Konferenzprogramm unter dem Motto INTELLIGENCE widmete sich somit speziell den folgenden Trends und Herausforderungen:

  • Technische Innovationen: Ein Schwerpunkt der Medientage München war der Einsatz neuer Technologien in der Medienbranche. Dazu gehören unter anderem KI, Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) sowie Blockchain. Diese neuen Technologien werden die Medienbranche weiter verändern und den Medienunternehmen Chancen für neue Geschäftsmodelle und innovative Inhalte bieten. Ein zentrales Thema war hier vor allem der Einsatz von KI in den Medien. Diese wird bereits heute schon in vielen Bereichen der Medienproduktion eingesetzt, beispielsweise zur Automatisierung von Aufgaben wie der Bild- und Videobearbeitung oder zur Erstellung von Inhalten. In Zukunft wird KI noch weiter an Bedeutung gewinnen und der Medienbranche neue Möglichkeiten eröffnen, denn Technologien haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir Medien konsumieren, grundlegend zu verändern.
  • Gesellschaftliche Verantwortung: Ein weiteres wichtiges Thema war die Verantwortung der Medien in der Gesellschaft. Die Medien spielen eine wichtige Rolle bei der Meinungsbildung und der Vermittlung von Informationen. In Zeiten von Fake News, Medienvielfalt und Desinformation ist es wichtiger denn je, dass Medien verantwortungsbewusst in ihrer wichtigen Rolle sind. Sie dürfen nicht nur als Unterhaltungslieferant dienen, sondern müssen als wichtige Informationsquelle und Meinungsbildner Qualitätsjournalismus betreiben.
  • Wirtschaftliche Herausforderungen: Diskutiert wurden auch Themen, wie die digitale Transformation in der Medienbranche, digitale Monopole und die Rolle von Medien in Zeiten von Krisen und wie mit neuen Erlösquellen umgegangen werden kann. Im Endeffekt muss sich die Medienbranche wirtschaftlich neu erfinden. Die Digitalisierung hat zu neuen Geschäftsmodellen geführt, aber auch zu neuen Herausforderungen in der Medienfinanzierung.
Workshops, Vorträge und Networking – die Karrieremesse Media For You hielt einiges bereit.

Media For You

Die Media For You ist eine Karriere-Erlebnismesse für Medien, die im Rahmen der Medientage München stattfindet. Präsentiert wird sie von Start Into Media, eine von der Bayerischen Staatskanzlei geförderte neue Initiative unter dem Dach der Medien.Bayern GmbH, welche die Medienaus- und weiterbildung in Bayern koordiniert. Das Medienunternehmen bietet Studierenden, Absolventen und Berufseinsteigern die Möglichkeit, sich über Berufsbilder und Karrierechancen in der Medienbranche zu informieren und mit Vertretern von Medienunternehmen in Kontakt zu treten.

Das Event bat ein breitgefächertes Angebot, darunter:

  • Workshops im Werksviertel: Die Workshops waren ein beliebter Programmpunkt der Media For You, angeboten von Medienunternehmen und Bildungseinrichtungen. Besucher hatten hier die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in verschiedenen Medienbereichen, wie Redaktionsarbeit, Videoproduktion und Social Media Marketing zu sammeln.
  • Vorträge auf der Media Idol Stage: Medienexperten sprachen hier auf der Bühne über aktuelle Trends und Entwicklungen, unter anderem im Journalismus, im, Marketing und in der Produktion.
  • Media Spaces: Im House of Communications gab es sechs verschiedene Spaces:
  1. Audio & Radio
  2. Marketing & Design
  3. TV & Film
  4. Game
  5. News
  6. Book & Publishing
Die IST-Studierenden (2.,3.,4. von rechts) mit dem IST-Team in ihrem Marketing & Design Space.

Am IST-Space (Marketing & Design) gab es zwei Stationen. In einem digitalen Marketing-Quiz konnten Besucher ihr Wissen testen. Je nachdem, wie viele Fragen richtig beantwortet wurden, konnte anschließend eine bestimmte Anzahl an Enten geangelt werden. Dort warteten „Gewinn-Enten“ und „Nieten-Enten“. Ab der dritten Gewinn-Ente gab es Sachpreise zu gewinnen und die Möglichkeit, sich für ein Teilstipendium an der IST-Hochschule zu qualifizieren.

Mein Fazit zum Experience-Day auf der #MTM23

Die Medienbranche steht vor großen Herausforderungen. Technische Innovationen, gesellschaftliche Verantwortung und auch wirtschaftliche Herausforderungen stellen die Medien vor neue Aufgaben. Die Medientage München 2023 waren eine wichtige, informative und spannende Veranstaltung, bei der auch gezeigt wurde, dass die Branche sich diesen Aufgaben bewusst ist und sich mit innovativen Ideen und Lösungen auf die Zukunft vorbereitet. Der Kongress war ebenso ein wichtiger Treffpunkt für die Branche und eine Plattform zum Netzwerken und Austauschen über die Zukunft der Medien.

Auch ist die Media For You eine wichtige Veranstaltung für alle, die an einer Karriere in der Medienbranche interessiert sind. Sie bietet eine gute Gelegenheit, sich über Berufsbilder und Karrierechancen zu informieren und mit Vertretern von Medienunternehmen in Kontakt zu treten.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Chance hatte, das IST-Team zu begleiten und zwei Kommilitonen persönlich kennenzulernen.

Zudem freue ich mich auch über alle weiteren tollen Connections, die ich schließen konnte. Aus meiner Sicht werden die Medientage auch in Zukunft ein wichtiger Ort für den Austausch und die Vernetzung der Medienbranche bleiben. Wer ebenfalls Lust hat, an einem Experience-Day teilzunehmen, findet auf dieser Seite alle Veranstaltungen.

Sandra hat ihren Bachelor in „Marketing & Digitale Medien“ berufsbegleitend in München absolviert. Neben ihrem Erststudium hat sie im Verbund auch eine Ausbildung zur Automobilkauffrau erfolgreich abgeschlossen, sowie die AEVO-Prüfung abgelegt, um als damalige Marketingleitung ihr Wissen auch an ihre Auszubildenden im Team weitergeben zu können. Seit April 2023 studiert die Chiemgauerin Vollzeit im Masterstudiengang „Kommunikationsmanagement“ an der IST-Hochschule für Management, um ihre Expertise zu vertiefen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here