Start Tourismus

Tourismus

Reisetrends, Urlaub

Reisetrends 2019: individuell statt pauschal

Spanien, Griechenland und Italien sind die beliebtesten Reiseziele hierzulande. Doch immer mehr Reisende wollen überfüllte Städte vermeiden und dem Massentourismus entfliehen. Sie buchen individuelle Reisen und Reisealternativen. Hier einige Reisetrends für den anstehenden Sommer: Kurztrips...
Glamping, Zelten, luxuriöses Camping

Glamping mit Whirlpool statt Gemeinschaftsdusche

Glamping vereint den Komfort eines Hotelzimmers mit dem Abenteuergeist und der Nähe zur Natur eines Campingurlaubs.
Digitalisierung in der Hotellerie

Digitalisierung in der Hotellerie

Digitalisierung in der Hotellerie: Was sind noch „Nice- to haves“ und was sind „Must-haves“ wenn es um den technischen Fortschritt in einem Hotel geht? Im Zuge des digitalen Wandels ist in den meisten Hotels...
Glücklich ist, wer ein bisschen Urlaub an seine Geschäftsreise hängen kann.

Bleisure Travel: Work-Life-Balance durch verlängerte Geschäftsreisen

Bleisure Travel ist kein kurzweiliger Trend. Seit 2011 steigen die Zahlen der Bleisure Traveller stetig. Auch Arbeitgeber profitieren.
Christopher Noll ist Student des Studienganges Tourismus Management an der IST-Hochschule für Management.

Selbstständiger mobiler Reiseberater werden

Mobile Reiseberater beraten Ihre Kunden individuell und persönlich – ob im heimischen Wohnzimmer, im Büro oder im Café um die Ecke. Unabhängig der Öffnungszeiten, stellen sie sich so explizit auf die Wünsche Ihrer Kunden ein.
Reisetrends: Kreuzfahrten werden auch 2016 stark nachgefragt.

Reisetrends – von Gay-Cruise bis Adult-Only

"Gay Cruises", "Adult Only"-Hotels oder "Zero Impact Camps" - das sind die Reisetrends 2016. Die Entwicklung geht weiter zu zielgruppengenauen Reisen.
In Malawi dienen Fahrräder als Transportmittel für Ziegen.

Tourismus in Entwicklungsländern

Unberührte Natur, wilde Tiere, fremde Kulturen, liebenswerte Menschen - immer mehr Menschen reisen in Entwicklungsländer. Aber ist das überhaupt in Ordnung?