Duales Studium BWL – erfolgreich studieren

1331

Die sieben W-Fragen

Du interessierst Dich für ein duales BWL-Studium, hast aber noch einige Fragen offen? Du suchst nach sicheren Zukunftsperspektiven, einem qualifizierten Abschluss und praktischen Bezügen? Du hast Interesse an einem wirtschaftsrelevanten Beruf im Handel, Vertrieb, der Produktion und Logistik, der Kundenkommunikation, im Personalmanagement oder traust Dir sogar Verantwortung in der Unternehmensführung zu?

Dann sichere Dir Deine Karriere in der Wirtschaft und lass Dir einfach und kompakt die sieben wichtigsten Antworten rund um ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre zusammenfassen.

W … wie: WARUM BWL dual studieren?

Betriebswirtschaftslehre (kurz: BWL) gehört zu den größten und erfolgreichsten Studiengängen in Deutschland, Europa und der Welt. Bereits zu Beginn hast Du mit einem staatlich anerkannten Abschluss („Bachelor of Arts“ oder „Bachelor of Science“) ein mittleres bis oberes 5-stelliges Einkommensgehalt mit großem Wachstumspotenzial. In nahezu allen Wirtschaftssektoren finden sich unzählige Firmen, die nach professionell ausgebildeten Berufseinsteigern suchen, die die Zukunft von Morgen dynamisch mitgestalten wollen. Ein erfolgreicher Karrierestart in der Wirtschaft ist Dir dabei mit einem BWL-Abschluss garantiert. Besonders duale Studierende der Betriebswirtschaftslehre sind dabei extrem gefragt, da sie von Anfang an lernen, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Damit haben sie einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb und können das gewonnene Praxiswissen direkt bei ihrem zukünftigen Arbeitgeber anwenden. Zudem sind in Führungspositionen operative und strategische Leitungs- und Entscheidungsfragen mit bereits gewonnener praktischer Erfahrung oft leichter zu beantworten. Dein Karriere-Netzwerk baust Du Dir bereits während Deines dualen BWL-Studiums auf, da Du eng mit Deinem ausgewählten Unternehmen zusammenarbeitest. Zusätzlich bist Du mit einem dualen Studium finanziell unabhängig, weil die Ausbildungskosten übernommen werden und Du bereits neben dem Studium Geld verdienst.

Duales Studium BWL: Mann mit Tablet im MeetingraumKleiner Tipp: Die IST-Hochschule für Management ist mit dem Fernstudium „Business Administration (dual)“ein perfekter Fit für Dich, wenn Du praxisintegrierend studieren und zukünftig Führungsaufgaben in der Wirtschaft übernehmen möchtest. Durch innovative Arbeitsmethoden und individuelle Schwerpunkte lässt sich die Ausbildung dabei perfekt mit Deinem dualen BWL-Studium kombinieren. Mit Hilfe des Blended-Learning-Ansatzes aus Online-Vorlesungen und digitalen Studienheften, kannst Du Dein Studienmaterial im Online-Campus von überall aus abrufen. Das ermöglicht Dir bestmögliche Flexibilität und eine leichte Kombination aus Studium und Arbeit. In einzelnen ergänzenden Präsenzphasen kannst Du Dein theoretisch erworbenes Wissen ergänzen und Kontakte mit Professoren, Dozenten und Kommilitonen knüpfen.

W … wie: WO kann ich BWL dual studieren?

Ein duales BWL-Studium kannst Du nahezu überall auf der Welt an ausgewählten Hochschulen und Fachhochschulen aufnehmen. Die (Fach-)Hochschulen müssen Dir dabei immer eine Kombination aus Arbeit im Unternehmen (Praxis) und Studieren an der Hochschule (Theorie) garantieren. Außerdem hast Du die Möglichkeit zwischen einem Fernstudium und einem Präsenzstudium zu wählen.

Kleiner Tipp: Der Bachelor „Business Administration (dual)“ mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ der IST-Hochschule ist weltweit verfügbar. Prüfungsstandorte dieses Fernstudiums findest Du in Deutschland in Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und im Raum Stuttgart sowie in Österreich in Innsbruck.

W … wie: WAS ist BWL?

Ob Betriebswirtschaftslehre, Business Administration oder International Management: in all diesen Studiengängen erlernst Du, wie Du die ökonomischen Prinzipien der Leitung, Planung und Organisation in verschiedensten Teilgebieten eines Wirtschaftsunternehmens übernehmen kannst. Bei einem dualen BWL-Studiengang hast Du zusätzlich noch den Vorteil, die im Studium erworbene Theorie direkt im Betrieb anzuwenden. Folgende Studieninhalte enthält fast jeder BWL-Studiengang:

  • BWL, VWL, Recht
  • Finanzen, Investition, Rechnungswesen, Statistik, Wirtschaftsinformatik
  • Personal, Wirtschaftspsychologie
  • Vertrieb, Handel, Controlling
  • Logistik, Produktion
  • Marketing, Kommunikation

Zusätzlich kannst Du durch Wahlmodule individuelle Schwerpunkte legen. Damit kreierst Du Dir ein einzigartiges Profil und wirst für Arbeitgeber attraktiver. Du hast die Möglichkeit entweder die genannten Studieninhalte zu vertiefen oder aber angrenzende Module wie Wirtschaftspsychologie, Innovation, Digitalisierung, Kundenmanagement oder International Management zu belegen.

Duales Studium BWL: Frau schreibt an KreidetafelKleiner Tipp: Im praxisintegrierenden „dualen Bachelor Business Administration“ lässt sich Dein Studium flexibel auf Deinen Ausbildungsbetrieb anpassen. Du erlernst im dualen Studium managementrelevante Grundlagen, u.a. Betriebswirtschaftslehre, Marketingstrategien, Mikro- und Makroökonomie, Wirtschaftsinformatik und Unternehmensführung. Ziel ist es, konstitutive Entscheidungen treffen zu können, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und Herausforderungen zu meistern. In Spezialisierungsfächern vertiefst Du Deine Kenntnisse im Dienstleistungsmanagement, Vertrieb, Controlling, Online-Marketing und Social Media, Personal Communications, Logistik und vielen weiteren spannenden Wirtschaftsbereichen. Da Digitalisierung in der heutigen Zeit eine immer wichtigere Rolle spielt und damit unabdingbar für ein erfolgreich geführtes Unternehmen ist, kannst Du Dich in Wahlmodulen wie z.B. im Digitalisierungsmanagement spezialisieren und Schwerpunkte setzen. Optional stehen Dir bei diesem Fernstudium natürlich auch andere Wahlmodule wie Personalmanagement, International Management, Vertriebsmanagement oder Wirtschaftspsychologie zur Auswahl. Außerdem absolvierst Du während Deines dualen Studiums ein Planspiel, in dem Du für Dein Unternehmen eine Case Study entwirfst.

W … wie: WIE ist der Ablauf eines dualen BWL-Studiums?

Für ein duales BWL-Studium bewirbst Du Dich bei einem Unternehmen und schreibst Dich dann an der von Dir ausgewählten (Fach-)Hochschule ein, bzw. lässt Dich von Deinem Arbeitgeber für das duale BWL-Studium anmelden. Dabei kannst Du selbst auf die Unternehmen zugehen und sie fragen, ob sie Dich dual ausbilden möchten. Klassischerweise enthält Deine Bewerbung ein persönliches Anschreiben, Deinen aktuellen Lebenslauf und ein Zeugnis Deines letzten Abschlusses (z.B. Abitur oder Fachabitur) oder Deiner letzten Ausbildung. Solltest Du selbst kein Unternehmen finden, dann kannst Du in der Regel auch auf die Ansprechpartner der Hochschulen vertrauen, die Dir bei der Suche helfen. Durchschnittlich dauert ein duales BWL-Studium 7 Semester, also dreieinhalb Jahre. Die Hochschule baut mit Dir durch grundlegende und spezialisierte Studieninhalte ein theoretisches Gerüst auf, welches Du dann unmittelbar im Unternehmen umsetzen kannst. Am Ende erwirbst Du den Abschluss „Bachelor of Arts“ oder „Bachelor of Science“.

Kleiner Tipp: Die IST-Hochschule für Management garantiert die Unterstützung bei der Wahl Deines Ausbildungsbetriebs und steht Dir bei allen Fragen, die Dein individuelles duales BWL-Studium betreffen, mit fachgerechter Expertise zur Verfügung. Außerdem bieten wir Dir in unserer Jobbörse einen Überblick der aktuellen offenen Stellen sowie die Möglichkeit Deine Bewerbungsunterlagen direkt für Arbeitgeber sichtbar hochzuladen. Wenn Du schon einen konkreten Ausbildungsbetrieb im Auge hast, hilft Dir unsere Fakten-Übersicht zu überzeugen!

W … wie WER ist für ein duales BWL-Studium geeignet?

Prinzipiell ist für ein duales BWL-Studium jeder geeignet, der sich traut Verantwortung zu übernehmen und an wirtschaftlichen Zusammenhängen interessiert ist. Von Vorteil ist zudem ein Händchen für Zahlen sowie Empathie für den kommunikativen Austausch nach innen und außen. Je nach (Fach-)Hochschule ist die Voraussetzung das Abitur, Fachabitur oder ein anderweitiger gleichwertiger Schulabschluss. Oft kannst Du auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Berufserfahrung oder einem Meisterbrief loslegen. Da das Studium teilweise internationale Bezüge herstellt, sind Englischkenntnisse sinnvoll. Falls Dir diese Voraussetzung fehlt, gibt es jedoch meist Möglichkeiten mit der Hochschule eine Lösung zu finden, indem Du Deine Sprachkenntnisse aufbesserst.

W … wie WANN kann man mit einem dualen BWL-Studium beginnen?

Studiengänge, ob im Fernstudium oder Präsenzstudium, beginnen i.d.R. jeweils zum Sommer- und Wintersemester eines jeden Jahres. Dies gilt auch für duale BWL-Studiengänge! Wichtig ist es dabei immer die Anmeldefristen Deiner jeweiligen Hochschule im Auge zu behalten.

Kleiner Tipp:An der IST-Hochschule für Management startest Du mit dem dualen Bachelor Business Administration im Sommersemester zum 01.04. eines jeden Jahres und im Wintersemester zum 01.10. Die Anmeldefrist zum Sommersemester ist der 15.02. und zum Wintersemester der 15.08.

W … wie WOFÜR kann ich ein duales BWL Studium in der Zukunft verwenden?

Duales Studium BWL: Drei Personen kleben Post-Its an GlasscheibeDeine Karrierechancen sind mit einem dualen BWL-Studium optimal. Mit einem staatlich anerkannten Abschluss kommen für Dich unzählige anspruchsvolle Berufe in Betracht. Die vielfältigen Studieninhalte bereiten Dich für jedes wirtschaftliche Unternehmen vor, das nach gut ausgebildetem Fachpersonal sucht. Du kannst Dich während Deines dualen BWL-Studiums daher entweder breit für verschiedene Positionen aufstellen oder bereits parallel spezialisieren, um in konkrete Berufe einzusteigen. Von Vorteil ist, dass Du bei einem dualen Studium der Betriebswirtschaftslehre nach Deinem Abschluss über drei Jahre in einem Unternehmen tätig warst. So hast Du sehr gute Chancen für eine Übernahme. Bei einem Unternehmenswechsel kommt Dir Deine lange praktische Erfahrung ebenfalls zugute.

Kleiner Tipp: Der Bachelor „Business Administration (dual)” mit dem Abschluss „Bachelor of Arts” ist staatlich anerkannt und durch die FIBAA akkreditiert. Durch den engen Kontakt zwischen Ausbildungsbetrieb und Hochschule werden viele unserer Studierenden nach Abschluss des Studiums von Ihrem Unternehmen übernommen.

Deine ersten Fragen wurden beantwortet und Dein Interesse an einer Karriere mithilfe des dualen Studiums der IST-Hochschule für Management ist geweckt?

Dann besuch uns auf unserer Website und lass Dir von uns alle weiteren Informationen zum Dualen Bachelor Business Administration aufzeigen!

Luise Schöneberg studiert im Master Politikwissenschaft an der Universität Bonn. Zuvor absolvierte sie Ihren Bachelor an der RWTH Aachen und war anschließend an der University of Alberta (Kanada) für einen Forschungsaufenthalt. Im Anschluss an ihren Master strebt sie eine Promotion an. Während ihres Studiums hat sie verschiedene Bereiche der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in der Redaktion und als Assistenz bei diversen Unternehmen kennengelernt. Zurzeit arbeitet sie, parallel zu ihrem Studium, als Online Redakteurin am IST.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here