Aus dem Arbeitsleben eines Golfmanagers

252

Die Golfbranche und speziell die Arbeit als Golfmanager bringt vielfältige und spannende Aufgaben mit sich. Der Job ist anspruchsvoll, erfüllend und zukunftssicher. Einer, der über jahrelange Erfahrung in der Golfszene verfügt, ist Andreas Dorsch, Geschäftsführer des Golf Management Verbands Deutschland (GMVD). In unserem Blog berichtet der Golf-Experte und langjährige IST-Partner aus seinem Arbeitsalltag und schildert seine Perspektive.

Die Geschäftsführer-Position des 1994 in Bonn gegründeten GMVD bringt für mich eine große Bandbreite an herausfordernden und interessanten Führungsaufgaben mit sich, die eine umfassende Kenntnis des deutschsprachigen Golfmarktes erfordert.

Übergeordnet gilt es für mich, als Bindeglied zum GMVD-Vorstand und den zahlreichen Golfbranchen-Teilnehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fungieren, das Golfmanagement generell weiter zu professionalisieren sowie dem Fach- und Führungskräftemangel entgegenzuwirken.

Langjährige Zusammenarbeit mit dem IST
Durch die langjährige Zusammenarbeit des GMVD in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie dem Seminarwesen mit dem IST-Studieninstitut und dem Deutschen Golf Verband (DGV) sind sehr fundierte, verlässliche und bewährte Partnerschaften eingegangen worden.

Nun gilt es, die verschiedenen Berufe und Karrierewege im Golf attraktiv in die Öffentlichkeit zu tragen und so insbesondere dem bestehenden Fachkräftemangel noch entschlossener entgegenzutreten.

Im Detail gehört eine differenzierte und regelmäßige Marktbeobachtung ebenso zu meinen Kernaufgaben wie das Networking mit den jeweiligen Marktteilnehmern in den unterschiedlichen Segmenten der Golf- und Clubmanager, Geschäftsführer, Betreibergesellschaften, Sekretäre, GMVD-Mitglieder, wirtschaftlichen Partner und der Partnerverbände. Die Akquise neuer Mitglieder sowie wirtschaftlicher Partner nimmt bei der Zielformulierung eine übergeordnete Rolle ein.

Für die Mitgliedergewinnung biete ich den Marktteilnehmern spezielle Kommunikations-Plattformen an. Die Veranstaltung des jährlichen Golfkongresses gehört für mich in diesem Zusammenhang als perfekte Symbiose aus Fort-/Weiterbildung und Networking zu einem sehr wichtigen Marketing-Instrument. Die Planung und Durchführung von Seminaren für GMVD-Mitglieder und Partner, sowohl in Präsenzformaten als auch in Form von virtuellen Webinaren und Workshops, ist sehr wichtig und hat im Jahr 2020 noch einmal an Bedeutung hinzugewonnen. Sie ist eine gute Ergänzung zu den passgenau auf die Golfbranche zugeschnittenen Bildungsangeboten des IST.

Moderne Kommunikation
Das Bereitstellen moderner und zeitgemäßer Kommunikationskanäle über eine professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die GMVD-Mitglieder wird darüber hinaus immer ausdifferenzierter und umfangreicher. In Form von redaktionellen Beiträgen in der Publikumspresse, in Fachpublikationen wie unter anderem dem golfmanager und in digitalen Formaten wie Homepage-Beiträgen, Newslettern, Social-Media-Kanälen und in anderen digitalen Formaten wie Videoclips und Fotos.

Sowohl diese Steuerung der Außendarstellung als auch die Leitung der internen Kommunikation im GMVD mit derzeit rund 740 Mitgliedern bei über 1.000 Personen stellt für mich eine wichtige Aufgabe dar. Die Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagements in der Gestalt eines Graduierungssystems zum Certified Club Manager (CCM), die Koordination der Geschäftsstelle in Baierbrunn bei München sowie den sechs GMVD-Regionalkreisen runden meine umfangreichen Aufgaben im einzigen anerkannten Berufsverband für alle hauptamtlich tätigen Mitarbeiter im professionellen Golfmanagement im deutschsprachigen Raum ab. Kurzum, die Arbeit als GMVD-Geschäftsführer bietet mir insbesondere vor dem Hintergrund von über 25 Jahren Berufserfahrung im Golfmarkt eine breite Palette an abwechslungsreichen und spannenden Tätigkeiten.

Andreas Dorsch ist seit 2006 Geschäftsführer des Golf Management Verbands Deutschland (GMVD) und seit 2008 Geschäftsführer der GMVD Marketing GmbH. 2013 wurde ihm darüber hinaus die Geschäftsführung der The Leading Golf Clubs of Germany übertragen. Dorsch ist seit über 25 Jahren im professionellen Golfmanagement tätig und damit einer der ausgewiesenen Golf-Experten in Deutschland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here