Vom Nachwuchs für den Nachwuchs – FORUM EVENT

303

Die Müdigkeit der vier IST-Hochschul-Studenten, die tatkräftig bei der Organisation des heutigen Kongresses unterstützen, steht Ihnen noch von der letzten Nacht ins Gesicht geschrieben. Doch auch das gehört dazu: Leitmessen der Eventbranche, wie die Best of Events (BOE), besuchen, das Netzwerk ausbauen, auf branchenspezifischen Abendveranstaltungen Gesicht zeigen und am nächsten Morgen schon das nächste Event erfolgreich auf die Beine stellen.

Diese praxisnahe Erfahrung konnten die Studenten im Rahmen ihres Bachelorstudium Kommunikation & Eventmanagement an der IST-Hochschule machen. Im Rahmen des Moduls „Konzeption und Gewerke“ war die Aufgabe, eine außergewöhnliche Idee für die Veranstaltung FORUM EVENT zu entwickeln, bei der Umsetzung mitzuwirken sowie Aufgaben am Tag der Veranstaltung selbstständig zu übernehmen. Unsere Studenten konnten uns dabei zeigen, welche Kreativität in Ihnen steckt und was sie bereits in ihrem Studium gelernt haben.

Ablauf & Koordination: Yasmin Vivien Ait El Haj

Ich war hauptsächlich für den Ablauf verantwortlich und selbstverständlich vor Ort nonstop mit dabei. In der Vorbereitung war es sehr spannend erstmals ganz real zu sehen, wie die Kommunikation vor solchen Veranstaltungen verläuft und wie die einzelnen Gewerke miteinander verschmelzen. Zum Beispiel habe ich sehr eng mit der Personalplanung zusammengearbeitet, da beides Hand in Hand geht. Natürlich wird man in seinem ganzen Eifer auch mal mit Frustration konfrontiert, da die Realität einen überrollt und einen daran erinnert, dass man ein Budget hat, in dessen Rahmen man sich weiterhin bewegen muss oder, dass eben nicht alles so funktioniert, wie man es gerne hätte. Aber auch das muss man mal durchgemacht haben. Es gehört in der Eventbranche einfach dazu.

Catering & Location: Sabine Lindner

Zu meinem Verantwortungsbereich gehörte die Location inkl. Catering. Uns stand mit dem Kongresszentrum wirklich eine super Location zur Verfügung, mit ausreichend Platz für alle 5 Workshops. Dass die Technik immer ein heikles Thema ist kennt wahrscheinlich jeder. Wir hatten zum Glück genügend Zeit für eine Probe am Vorabend, sowie einen Technikcheck am Morgen der Veranstaltung eingeplant, so dass die Technik mit Hilfe des Haustechnikers in allen Räumen reibungslos lief und alle Referenten pünktlich mit ihren Workshops starten konnten. Das Catering selbst war keine große Sache. Hier musste lediglich die Ausgabe von Kaffee und der Verkauf von Softdrinks und Brezeln mit der Messe Dortmund organisiert werden. Dennoch habe ich dadurch die Abläufe kennengelernt und die Organisation lag in meiner Verantwortung. Das fand ich klasse.

Personal- & Teamplanung: Michelle Somnitz

Mein Zuständigkeitsbereich als zukünftige Studentin an der IST-Hochschule war die Teamkoordinierung und die Personalplanung vor Ort. Ich habe die regelmäßigen Teamabsprachen koordiniert und mich vor Ort darum gekümmert, wer-wann-wo-was zu tun hat. Es war für mich eine tolle Erfahrung und ein super Einblick in die Event-Branche. Außerdem haben mir die einzelnen Vorträge sehr gut gefallen, da sie sehr spannend und informativ gestaltet waren. Ich habe viele Eindrücke gewonnen und auch vieles dazu gelernt. Die Veranstaltung war ein guter Vorgeschmack auf das, was mich in meinem Studiengang „Eventmanagement & Kommunikation“ am IST erwarten wird.

Ihr wollt auch in die Veranstaltungsbranche einsteigen und spannende Events auf die Beine stellen? Dann startet jetzt mit einem Bachelor-Studium euren Karriereweg! Ein Studium ist nichts für euch? Kein Problem … dann schaut euch unsere Dualen Ausbildungswege einmal genauer an und werdet Events Betriebswirt mit der Aussicht auf einen Veranstaltungskaufmännischen Abschluss.

Das Forum Event

Das nächste Forum Event findet am 17. Januar 2019 auch wieder in den Westfalen Hallen Dortmund statt. Spannende Vorträge von Branchenkennern, Eventprofis und Dozenten erwarten euch! Initiatoren dieser Nachwuchsveranstaltung sind die Messe Westfalenhallen Dortmund, die IST-Hochschule für Management und der deutsche Kongressfachverband degefest e.V.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei. Mehr Informationen und Eindrücke gibt es auf Instagram unter dem Hashtag #forumevent2019 und auf unserer Facebook-Seite.

TEILEN
Silke Haas studierte an der Radboud Universiteit Nijmegen (Niederlande) Kommunikationswissenschaften. Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Masterstudiums (M.Sc.) arbeitete sie zunächst als Vertriebsmitarbeiterin und betreute später als Beraterin in verschiedenen PR-, Marketing- und Management-Agenturen mittelständische Unternehmen in den Bereichen Kommunikation, Medien- und Eventmanagement. Am IST ist sie verantwortlich für die Interessenten- und Studentenberatung, Konzeption neuer Lehrgänge und außerdem Dozentin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here