02.06.2022

One hour experts –  Lobbyarbeit im und für den Sport

One hour experts – Lobbyarbeit im und für den Sport

Das neue IST-Sport-Format „One hour experts“ geht nach der erfolgreichen Premiere nun bereits in Runde Zwei. Am 22. Juni, um 19 Uhr, beschäftigen sich die Experten mit den unterschiedlichen Aspekten der Lobbyarbeit.

Den Status Quo hinterfragen und gedanklich neue Wege gehen. Dieser Ansatz wird auch dieses Mal die Leitlinie sein, wenn das Format „One hour experts“ sportinteressierte Teilnehmer und Brancheninsider zusammenbringt. „Lobbyarbeit im und für den Sport“ ist der Titel der Veranstaltung, bei der die Lobbyarbeit aus zwei Blickrichtungen betrachtet werden soll.

Zum einen geht es um die Frage „Wer spricht überhaupt für den Sport?“. Es herrscht ein stetiger Kampf um Anerkennung mit weiteren Bereichen wie Bildung, Politik, Wirtschaft und Co. Da bedarf es eines klaren Ansprechpartners für Kommunen, Städte und Länder. Allein im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sind über 28 Millionen Menschen organisiert – Hobby- und Individualsportler oftmals noch nicht einmal mitgerechnet. Es geht hier also um eine immens große Klientel, die es zu vertreten gilt.

Wie die Lobbyarbeit innerhalb des Sports abläuft, ist die zweite Thematik, um die es geht. Viele Leistungssportler haben sich im DOSB nicht mehr vertreten gefühlt und die „Athleten Deutschland“ gegründet. Persönlichkeitsrechte werden abgetreten, Freiheiten beschnitten, aber auch Behindertensport, Altensport und viele weitere Bereiche sind nur unzureichend repräsentiert.

Ein Experte aus dem IST-Beirat wird das Thema in einem zehnminütigen Vortrag einleiten. Danach gibt es je eine Pro- und Contrastimme im gleichen zeitlichen Umfang. Anschließend gehen Teilnehmer und Experten der IST-Webinarreihe in den direkten Austausch.

Die Experten im Beirat des Fachbereichs Sport & Management im Einzelnen:

  • Marc Schober, Vorstandsvorsitzender Deutscher Handballbund (DHB)
  • Dr. Alexander Steinforth, Managing Director Germany der National Football League (NFL)
  • Stephan Peters, Vorstandsvorsitzender Verband für Sportökonomie und Sportmanagement (VSD)
  • Prof. Dr. Georg Anders, Honorarprofessor der Deutschen Sporthochschule Köln
  • Dr. Peter Kluth, Experte für regionale und ganzheitliche Sportförderung
  • Andreas Hecker, Rechtsanwalt und Experte für Corporate Social Responsibility
  • Christoph Schulze Düllo, Director Sales/Vertriebsleiter Team Hamburger SV bei SPORTFIVE
  • Michael Scharf, Direktor Leistungssport beim Landessportbund NRW

 

Die Teilnahme an den IST-Webinaren ist kostenfrei. Jetzt Wettbewerbsvorteile nutzen und direkt hier anmelden.