Dualer Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

  • Master-Abschluss und Berufseinstieg in einem
  • Qualifikation für Führungsaufgaben im Leistungs- und Spitzensport sowie Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssport
  • Studieninhalte aus Trainingswissenschaft, Sportphysiologie und Ernährungswissenschaft
Übersicht

Verbinde Praxis und Theorie in der Trainingswissenschaft

Der duale Master-Studiengang Trainingswissenschaft und Sporternährung verbindet eine betriebliche Ausbildung mit einem Master-Studium. Du erweiterst Deine Berufserfahrung und Dein Fachwissen – damit wirst Du zu einer hochqualifizierten Führungskraft als Trainer:in in den Bereichen Leistungs- und Spitzensports sowie Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssport. Den Großteil der Studienzeit verbringst Du dabei im Unternehmen und wirst in die betrieblichen Abläufe integriert. Das so erworbene Fachwissen kann damit unmittelbar in die Praxis übertragen und angewendet werden. Das Studium setzt auch darüber hinaus auf einen starken Praxis- und Anwendungsbezug. So erweiterst und vertiefst Du Deine trainings- und ernährungswissenschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen in vielen Zielbereichen wie:

  • Sportanatomie, Sport- und Ernährungsphysiologie
  • Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (Trainingsplanung und Trainingsdurchführung) im Kraft-, Schnelligkeits-, Beweglichkeits- und Ausdauertraining
  • Koordinations- und Techniktraining
  • Ernährungsdiagnostik und Ernährungssteuerung (Ernährungsplanung, Ernährungsstrategien und Supplementation)
  • Regenerationsmanagement im Sport
  • Sportpsychologisches Training, Coaching und Wettkampfsteuerung
  • Training und Ernährung in verschiedenen Adressatengruppen (Kinder und Jugendliche, Athleten im Hochleistungsalter, Sportler und Masterathleten im mittleren und höheren Lebensalter)
  • Trainings- und ernährungswissenschaftliche Forschungsmethoden, Datenmanagement und Datenanalyse

Als Basis für eine evidenzbasierte, systematische und planmäßige Realisation von Trainings- und Ernährungsmaßnahmen im Sport lernst Du, moderne Trainingsmethoden und Ernährungsstrategien kritisch zu analysieren und auf der Grundlage leistungsdiagnostischer Untersuchungen anzuwenden. Die Auswahl Deiner Wahlpflichtmodule kannst Du gezielt auf Deine Bedürfnisse und die Deines Unternehmens ausrichten. Die nach neuesten Erkenntnissen der Forschung ausgerichteten Inhalte unseres dualen Master-Studiengangs bringen Dir einen Vorteil vor Mitbewerber:innen im Markt. Du qualifizierst Dich für leitende Positionen und Aufgaben in unterschiedlichen Berufsfeldern innerhalb der Sportwissenschaft. Hierzu zählen u. a.:

  • Breiten- und Spitzensportvereine sowie Verbände (z. B. Betreuung von Leistungs- und Hochleistungssportler:innen)
  • Vereins- bzw. verbandseigene oder kommerzielle Trainingszentren
  • Leistungsdiagnostische Einrichtungen (z. B. Olympiastützpunkte, Kliniken)
  • Nachwuchsleistungszentren
  •  Staatliche und private Bildungseinrichtungen (z. B. Universitäten, Schulen, Pflegeeinrichtungen, Beratungsstellen)
  • Betriebssporteinrichtungen
  • Fitnessstudios, Gesundheitssporteinrichtungen, Reha-Zentren
  • Sportartikel-, Lebensmittel- und Nahrungssupplementindustrie
  • Selbstständigkeit (z. B. als Personal Trainer:in, Ernährungs- und/oder Gesundheitscoach:in)

Absolvent:innen verschiedener Bachelor-Studiengänge der IST-Hochschule können das duale Studium in Sport und Ernährung zum Ausbau ihrer akademischen Qualifikation nutzen. Der Abschluss berechtigt außerdem zu einem Promotionsstudium.

 

Ausbildungsbetrieb finden

Studieninhalte

Inhalte des dualen Masters Trainingswissenschaft und Sporternährung

Der duale Master-Studiengang gliedert sich in Pflicht- und Wahlmodule. Im Bereich der Pflichtmodule werden folgende Inhalte behandelt:

  • Sportanatomie (u. a. sport- und ernährungsinduzierte Anpassungsprozesse von Muskeln und Bindegewebe)
  • Sport- und Ernährungsphysiologie (u. a. Anpassungen von Organsystem und Stoffwechsel an sportliche Belastungen)
  • Leistungsdiagnostische Verfahren und Trainingsmethoden im Kraft-, Schnelligkeits-, Beweglichkeits- und Ausdauertraining
  • Trainingsplanung
  • Ernährungsdiagnostik und Ernährungsplanung
  • Training und Ernährung in verschiedenen Adressatengruppen
  • Regenerationsmanagement im Sport
  • Sportpsychologisches Training und Coaching

Durch die verschiedenen Wahlpflichtmodule studierst Du nach Deinen individuellen Interessen und Zielen. Im Bereich der Wahlpflichtmodule stehen Inhalte aus den Bereichen Trainingswissenschaft, Ernährungswissenschaft und General Management zur Auswahl:

  • Training im Kindes- und Jugendalter
  • Sportschäden und Rehabilitation
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Moderne Ernährungsweisen
  • Leadership Skills
  • Entrepreneurship
  • Marketing und Sales

Als ersten Studiengang in Deutschland hat die National Strength & Conditioning Association (NSCA) den Master Trainingswissenschaft und Sporternährung akkreditiert. Die US-amerikanische NSCA gilt mit über 60.000 Mitglieder:innen weltweit als maßgebende Institution im Bereich „Strength & Conditioning“. Mit der Akkreditierung des Master-Studiengangs erkennt sie den Lehrplan als Voraussetzung für das Absolvieren des NSCA Certified Strength & Conditioning Specialist (CSCS) Exams an. Als CSCS haben erfolgreiche Studierende dann ein auch international herausstechendes Qualitätssiegel.

nsca Logo

Im letzten Semester fertigst Du Deine Master-Thesis an. Im Rahmen flankierender Kolloquien wirst Du hierbei von unseren Professor:innen begleitet und unterstützt.

Ausführliche Informationen zu den Modulen kannst Du bitte der Modul-Übersicht entnehmen.

  • General Management
  • Spezialisierungs­fächer
  • Wahlpflichtmodule
CP: Credit Points ST: Seminartage
1. Semester CP ST
Leistungsdiagnostische Verfahren und Trainingsmethoden im Kraft- und Schnelligkeitstraining 5 4
Sportanatomie und Anpassungsprozesse 10 2
Organsysteme 10 2
2. Semester CP ST
Sporternährung in der Praxis 5 2
Bioenergetik und Metabolismus 10 4
Sportphysiologie und Anpassungsprozesse 10 4
3. Semester CP ST
Leistungsdiagnostische Verfahren und Trainingsmethoden im Beweglichkeits- und Ausdauertraining 5 4
Ernährungsplanung und Ernährungsstrategien 5 2
Training und Ernährung in verschiedenen Adressat:innen­gruppen 10 4
Trainingsplanung 5 2
4. Semester CP ST
Regenerationsmanagement im Sport 5 2
Sportpsychologisches Training und Coaching 5 2
Wissenschaftliches Projekt 5 3
Wahlpflichtmodul* 5 1-10
5. Semester CP ST
Kolloquium zur Master Thesis (MATS) 5 1
Master Thesis 15
Wahlpflichtmodul* 5 1-10
Credit Points/ Seminartage gesamt 120 40-58
*Wahlpflichtmodule
In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
Wahlmodul CP ST Wahlmodul CP ST
Betriebliches Gesundheitsmanagement 10 5 Bewegungstherapie Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie, Neurologie 10 8
Bewegungstherapie Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie, Neurologie 10 8
Entrepreneurship 5 1 Leadership Skills 5 1
Leadership Skills 5 1
Marketing & Sales 5 1 Medizinische Trainingstherapie (MTT/ aMTT) 10 10
Medizinische Trainingstherapie (MTT/ aMTT) 10 10
Moderne Ernährungsweisen 5 2 Nahrungsergänzungsmittel 5 2
Nahrungsergänzungsmittel 5 2
Sportschäden und Rehabilitation 5 2 Stressmanagement / Psychoregulative Verfahren 10 5
Stressmanagement / Psychoregulative Verfahren 10 5
Training im Kindes- und Jugendalter 5 2
Hinweis: Zur Belegung der Wahlpflichtmodule „Bewegungstherapie Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie, Neurologie“ und „Medizinische Trainingstherapie (MTT/aMTT)“ ist eine vorherige Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen erforderlich.

Abschluss & Anerkennung

Master of Arts (M. A.) in Trainingswissenschaft und Sporternährung

Du erhältst

  • einen national und international anerkannten sportwissenschaftlichen Hochschulabschluss
  • den akademischen Grad „Master of Arts“
  • die Voraussetzung zum Beginn eines Promotionsstudiums
  • die Qualifikation für zahlreiche sport- und ernährungsbezogene Berufsfelder

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Das interdisziplinäre Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung wurde durch den Akkreditierungsrat akkreditiert und von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) begutachtet.

Der Master-Abschluss berechtigt zur Promotion.

Programmakkreditiert


ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Mit diesem Abschluss erwirbst Du insgesamt 120 Credit Points. .


Qualität

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, sodass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Focus

Unsere Lehrmethoden

Unsere Lehrmethoden

Der duale Master Trainingswissenschaft und Sporternährung wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Der hohe Anteil an online-basiertem Lernen ermöglicht es Dir, die Lernzeiten flexibel einzuteilen. Deine Karriereplanung kannst Du so ohne berufliche Einschnitte weiter vorantreiben. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Dir wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexpert:innen sowie Deinen Kommiliton:innen ermöglichen.

Unsere Seminarorte sind mit modernem Equipment ausgestattet. Hier lernst Du von unseren erfahrenen Dozent:innen so praxisnah wie möglich und hast direkt vor Ort die Möglichkeit, Dein neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen.

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Übrigens: Der Master Trainingswissenschaft und Sporternährung wird auch in nicht-dualer Form in einer Vollzeit- und Teilzeit-Variante angeboten.

Zielgruppe

Das duale Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung richtet sich an alle, die einen international anerkannten akademischen Hochschulabschluss in Kombination mit einer betrieblichen Ausbildung absolvieren möchten. Er eignet sich für Absolvent:innen eines trainings-, gesundheits- und/oder ernährungswissenschaftlichen Studiengangs oder eines Studiums der Sportwissenschaft, die leitende Tätigkeiten und Führungsaufgabe in unterschiedlichen sport- und ernährungsbezogenen Berufsfeldern des (Nachwuchs-)Leistungs- und Spitzensports sowie des Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssports anstreben sowie Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten der Trainingslehre, Ernährungs- und Trainingswissenschaft erweitern und vertiefen möchten.
Natürlich richtet sich dieser duale Master-Studiengang auch an alle Absolvent:innen unserer IST-Bachelor-Studiengänge Fitness und Health Management sowie Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie.


Teilnahmevoraussetzungen

  • Du hast einen mindestens 6-semestrigen Studiengang mit sport-, trainings-, gesundheits- und/oder ernährungswissenschaftlichen Inhalten an einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule abgeschlossen oder kannst einen vergleichbaren Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule nachweisen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt. Alternativ genügt ein abgeschlossenes Erststudium und der Nachweis entsprechender branchen- bzw. berufsfeldrelevanter Zusatzqualifikationen und Berufserfahrung.
  • Außerdem benötigst Du 10 ECTS-Punkte (oder vergleichbare Nachweise) aus ernährungswissenschaftlich orientierten Kursen, wenn das Erst-Studium im Bereich der Sport- und Trainingswissenschaft absolviert wurde, oder 10 ECTS-Punkte (oder vergleichbare Nachweise) aus sport- und trainingswissenschaftlich orientierten Kursen, wenn das Erststudium im Bereich der Ernährungswissenschaft absolviert wurde. Falls nicht, kannst Du über entsprechende Brückenkurse, d. h. die Belegung von zusätzlichen Modulen oder Kursen, dennoch unseren Master-Studiengang aufnehmen.
  • Darüber hinaus ist es notwendig, dass Du über englische Sprachkenntnisse (mindestens Stufe B2 – gemäß GeR) verfügen.
  • Ein duales Masterstudium setzt zusätzlich voraus, dass eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem zur Ausrichtung des Studiengangs passenden Ausbildungsbetriebs eingegangen wird. Bei der Auswahl des passenden Praxispartners steht Dir die IST-Hochschule für Management gerne beratend zur Seite.

Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne persönlich!

Studienbeginn

Das duale Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung startet im April (Sommersemester) und im Oktober (Wintersemester). Anmeldefrist für das Sommersemester ist der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Jetzt noch anmelden


Studiendauer

Die Studiendauer des dualen Master-Studiengangs Trainingswissenschaft und Sporternährung (M.A.) erstreckt sich über fünf Semester Regelstudienzeit.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Dir ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Dauer Deines Studiums der Sporternährung und Trainingswissenschaft steht Dir bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von drei weiteren Semestern zur Verfügung! So hast Du auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Deinen Professor:innen oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan.

Prüfungstermine & Prüfungsorte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentierst Du Deinen Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Dir 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Jena und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich hast Du zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. Alternativ kannst Du die Klausuren der allermeisten Module auch online ablegen. So profitierst Du auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Du zu welchem Termin ablegst, kannst Du frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informiere Dich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Kosten des dualen Studiums Trainingswissenschaft und Sporternährung

Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen und belaufen sich bei fünf Semestern auf 415,- EUR pro Monat (gesamt: 12.450,- EUR). Das Ausbildungsgehalt wird individuell mit dem Arbeitgeber vereinbart.

Fair und planbar: In den genannten Kosten sind ALLE Gebühren für Dein Studium inkludiert, es gibt bei uns keine Zusatzkosten!

Bitte informiere Dich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Master-Studium.

Absolvent:Innen unserer Bachelor-Studiengänge erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge.

Ausbildungsbetrieb finden

Unsere Vorteile

Anerkannte Abschlüsse
Du studierst an einer staatlich anerkannten Hochschule. Die Studiengänge sind akkreditiert und international anerkannt.
Hohe Flexibilität
Dein Studium passt sich Deinen Bedürfnissen an. Du lernst, wann und wo es für Dich passt!
Starkes Branchennetzwerk
Dank unserer starken Branchenvernetzung profitierst Du von der Praxisnähe der Studieninhalte und vom Wissen absoluter Branchenexpert:innen.
Persönliche Betreuung
Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner mit eigener fachspezifischer Berufserfahrung – und jederzeit für Dich da!
Mehrfach ausgezeichnet
Du kannst Dich auf unsere Qualität verlassen. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen und eine Weiterempfehlungsquote von 98 %.

PERSPEKTIVEN: Dualer Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

Absolvent:innen dieses Studiengangs sind in der Lage, Leistungs-, ambitionierte Freizeit- oder Gesundheitssportler:innen individuell, aber auch gesamte Teams bei der Erreichung ihrer sportlichen und gesundheitlichen Ziele zu unterstützen. Sie können die sportartspezifische und körperliche Leistungsfähigkeit zielgerichtet steuern und ganzheitliche Trainings- und Ernährungskonzepte anbieten. Damit werden sie zu gefragten Mitarbeiter:innen in prominenten Positionen in einem breiten Spektrum möglicher Berufsfelder, so z. B. als:

Selbstständige:r Berater:in und Coach:in

Selbstständige:r Berater:in und Coach:in

Du berätst beispielweise Lebensmittel- und Nahrungssupplementhersteller, betreust als Personal Trainer:in und Ernährungscoach:in ganzheitlich Deine eigenen Kundschaft, bist in leistungsdiagnostischen Einrichtungen wie Olympiastützpunkten oder Nachwuchsleistungszentren für die Trainingssteuerung verantwortlich oder unterstützt mit Deinem Wissen Reha- und Pflegeeinrichtungen.

Referent:in Leistungssport im Verband

Referent:in Leistungssport im Verband

Hier wird Deine Expertise besonders geschätzt, denn Du bist hier erste:r Ansprechpartner:in für Leistungssportler:innen, die sich auf nationale und internationale Wettkämpfe vorbereiten. Du planst, organisierst und betreust Leistungssportmaßnahmen, bist für die sportpsychologische Betreuung und Wettkampfsteuerung zuständig und erarbeitest geeignete Ernährungsstrategien.

Leiter:in Hochschulsport

Leiter:in Hochschulsport

Dein Aufgabenspektrum umfasst die Personal- und Budgetverantwortung. Du bist für die Qualitätssicherung der Angebote und für die Förderung des Spitzensports verantwortlich. Außerdem arbeitest Du mit anderen Akteur:innen der Hochschule zusammen und sorgst für die strategische Weiterentwicklung Deiner Abteilung.

Bequem online anmelden!

Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Dein Wunsch-Studium. Du kannst Deine Anmeldung 4 Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Weitere Informationen
Infoveranstaltung Dualer Master Trainingswissenschaft und Sporternährung Online-Infoveranstaltungen

Mehr erfahren und konkrete Fragen stellen? Wir bieten regelmäßig Online-Infoveranstaltungen zu unseren Studiengängen an.
Weitere Infos findest Du hier.

Infoveranstaltung Dualer Master Trainingswissenschaft und Sporternährung
Video Video

Das Studium für Trainer der Extraklasse! Der Master-Studiengang verbindet die wichtigsten Elemente, um als Trainer im Leistungssport, aber auch im Freizeit- und Gesundheitssport erfolgreich zu sein.

Video
Video Video

Mehr Wissenschaft für die Fitnessbranche! Unter diesem Motto fand vom 28.- 29.02.2020 der 2. Fitnesswissenschaftskongress an der IST-Hochschule statt. Wir werfen einen Blick zurück.

Video

Ausbildungsbetrieb finden

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb? Dann registriere Dich hier und wir unterstützen Dich bei der Suche nach einem passenden Arbeitgeber!

Offene Stellen für den dualen Master-Studiengang Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung findest Du auch in unserer Jobbörse.

Keine passende Stelle dabei? Kein Problem!
Der Master-Studiengang Trainingswissenschaft und Sporternährung kann auch ohne Arbeitgeber als Voll- oder Teilzeitstudium belegt werden. Ein Wechsel in die duale Variante ist anschließend jederzeit möglich, sobald ein passender Arbeitgeber gefunden wurde.

Ausbildungsbetrieb finden
Informationen für Arbeitgeber

Von einem dualen Studium profitieren Arbeitgeber genauso wie die Studierenden.

Jetzt informieren
Das sagt...
Prof. Dr. Stephan Geisler
Prof. Dr. Stephan Geisler Vize-Präsident der IST-Hochschule und Dekan des Fachbereichs „Fitness & Gesundheit“:

„Mit dem neuen Master-Studiengang ‚Trainingswissenschaft und Sporternährung‘ haben wir einen akademischen Abschluss geschaffen, den es in dieser Form bislang nicht gab, der aber für die Arbeit als Trainer optimal ausgerichtet ist. Dazu haben wir für jedes einzelne Modul absolute Experten gewinnen können, die den Studierenden Wissen aus allererster Hand vermitteln werden. Dass das Studium bewusst auch an internationalen – besonders US-amerikanischen – Maßstäben ausgerichtet ist, macht es sicherlich für viele Studierende besonders attraktiv.“

Das sagt...
Henrik Kuchno
Henrik Kuchno Athletiktrainer von Fußball-Bundesligist Hertha BSC:

„Die Trainingswelt entwickelt sich stetig weiter und wird immer komplexer. Heutzutage muss sich ein kompetenter Trainer mit deutlich mehr Themenfeldern auskennen als noch vor ein paar Jahren. Das Bewusstsein für die Bedeutung der Ernährung zur Leistungssteigerung und im Regenerationsmanagement ist immens gestiegen. Die Verbindung von Sporternährung und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen ist in meinem Berufsalltag in der Fußball-Bundesliga allgegenwärtig. Ich freue mich, bei der Premiere des neuen Master-Studiengangs dabei zu sein und den Studierenden direkt aus der Praxis wertvolle Eindrücke mitzugeben.“

Das sagt...
Prof. Dr. Thimo Wiewelhove
Prof. Dr. Thimo Wiewelhove Studiengangsleiter Master „Trainingswissenschaft und Sporternährung“:

„In unserem neuen Master-Studiengang ‚Trainingswissenschaft und Sporternährung‘ verschmelzen drei eng miteinander in Verbindung stehende Gegenstandsbereiche, nämlich Training, Leistung und Ernährung. Dabei werden nicht nur trainings- und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse erweitert und vertieft, sondern durch die Nähe zur Sportpraxis und die Integration sportpraktischer Erfahrungen wichtige berufsspezifische Handlungskompetenzen aufgebaut und weiterentwickelt. Damit bietet der Master-Studiengang Sport- und Ernährungswissenschaftlern, Trainern und Studierenden die Chance, sich zielgerichtet für Berufsfelder, Einrichtungen und Klientel im Leistungs-, Freizeit- und Gesundheitssport zu qualifizieren.“

Das sagt...
Lucas Trittel
Lucas Trittel Physiotherapeut und Reha-Trainer von Fußball-Bundesligist und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt

„Das Bewusstsein für die Bedeutung einer allumfassenden Trainingssteuerung, die weit über das reine Üben von Spielformen hinausgeht, ist in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen. Wir bewegen uns in einer komplexen Welt, die sich stetig weiterentwickelt. Training und Ernährung gehen dabei Hand in Hand. Als Dozent und Verantwortlicher für das Modul ‚Sportschäden und Rehabilitation‘ möchte ich mit den Studierenden meine Erfahrungen und Eindrucke aus Sport und Praxis teilen und ihnen somit theoretische und praktische Inhalte mitgeben, die sie im beruflichen Alltag anwenden können. Dabei macht mir die Arbeit mit sportinteressierten engagierten und wissbegierigen jungen Menschen großen Spaß!“

EXTERNE DOZENT:INNEN
Kathrin Fenzl
Vanessa Hein
Dr. Christoph Schneider
Prof. Dr. Harald Vergossen
Prof. Dr. Andrea Schaller
Stefan Eidenschink
Sven Adomat
Dr. Stefan Peters
Prof. Dr. Christoph Zinner
Janning Michels
Dr. Wiebke-Maria Schlusemann
Prof. Dr. Kirsten Legerlotz
Thorben Aussieker
Achim Heck
Dr. Brigitte Bäuerlein
Prof. Dr. Dr. Philipp Zimmer
David Walzik
PD Dr. Dr. Sylvain Laborde
Lucas Trittel
Dr. Niklas  Joisten
Dr. Florian Engel
Hannah Notbohm
Tom Behrendt
André Arik  Schuber
Dr. Dieter Hamacher
Alle Dozent:innen
Kostenfreies Infomaterial!

Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

Infomaterial-Bröschüre

Infomaterial anfordern

Infomaterial
Wir beraten Dich gerne!

Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

Mehr Infos zum Team

+49 211 86668 0

fitness@ist-hochschule.de

Beraterteam Fitness