Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur an der IST-Hochschule für Management

 

Auf dem dritten Bildungsweg zum Hochschulzugang

Das Leben verläuft nur selten nach Plan A, manchmal noch nicht einmal nach Plan B oder C. Die IST-Hochschule für Management bietet all jenen einen neuen Plan, die an der Schule keine Hochschulreife, bzw. Fachhochschulreife erworben und sich stattdessen für eine Berufsausbildung entschieden haben. Schließlich ändern sich Lebensentwürfe und der Wunsch nach einem Studium reift manchmal erst einige Jahre nach der Berufsausbildung. An der IST-Hochschule gibt es einen direkten Weg zum vollwertigen Bachelor-Studium ohne Abitur. Ein Umweg über die Abendschule ist nicht nötig. Möglich macht dies der sogenannte dritte Bildungsweg, bei dem die Hochschulzugangsberechtigung über eine abgeschlossene Berufsausbildung und die mehrjährige Berufserfahrung erworben wird.

Voraussetzungen für das Studium ohne Abitur

Um an der IST-Hochschule für Management ein Bachelor-Studium absolvieren zu dürfen, benötigen Interessenten eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und eine Aufstiegsfortbildung. Das kann der Meisterbrief sein, der IHK-Fachwirt oder eine vergleichbare Qualifikation. Eine weitere Möglichkeit die Zugangsbedingungen für ein Studium zu erfüllen, ist der Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Kombination mit einer abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung. Außerdem muss ein dreimonatiges branchenspezifisches Praktikum nachgewiesen werden, das aber bis zum dritten Semester absolviert werden kann. Bei nachweislich vorhandener branchenspezifischer Berufserfahrung entfällt diese Praktikumspflicht.

Studieren ohne Abitur – Keine Zulassungsbeschränkungen durch NC oder Eignungsprüfungen

An der IST-Hochschule für Management gibt es außer den oben genannten Zugangsbedingungen keine weiteren Beschränkungen des Hochschulzugangs. Die angebotenen Studiengänge werden nicht durch Numerus Clausus, Prüfungen oder Einstellungstests beschränkt. Die stetig steigenden Zahlen von Studienbewerbern ohne Hochschulreife zeigen, dass Studieren ohne Abitur von vielen Arbeitnehmern als flexible Möglichkeit zur Qualifizierung und Aufstiegsmöglichkeit in ihrem Beruf angenommen wird. Diese Chance möchten wir möglichst vielen Bewerbern ermöglichen.

Die richtige Studienwahl

Damit das Fernstudium an der IST-Hochschule für den Studienbewerber zu einem Erfolg wird, steht die Studienberatung mit Rat und Tat zur Seite. In einem ausführlichen Beratungsgespräch können sich Interessenten bereits vor ihrer Einschreibung über das Studienangebot, die unterschiedlichen Studienmodelle – also Teilzeit, Vollzeit und dual – sowie die konkreten Zulassungsvoraussetzungen informieren. Unsere Mitarbeiter in der Studienberatung verfügen über eigene Berufserfahrung in den jeweiligen Branchen und beraten Sie somit fachlich-qualifiziert– natürlich auch während des Studiums. Wenn Sie Fragen haben oder eine kompetente Beratung wünschen, rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich! Telefon: 0800 478 0800

Studium ohne Abitur – die Vorteile der IST-Hochschule auf einen Blick


  • Kein Nachholen des Abiturs an der Abendschule
  • Hochschulzugang durch zweijährige Berufsausbildung und Aufstiegsfortbildung oder
  • Hochschulzugang durch zweijährige Berufsausbildung und dreijährige Berufserfahrung
  • Verbindliches Praktikum bis zum 3. Semester (branchenspezifische Berufserfahrung wird als Praktikum anerkannt)
  • Keine Zugangsbeschränkungen durch NC oder Eingangsprüfung