Sportökonom (FH) Sportökonom (FH)

Für Branchenkenner und Quereinsteiger: Mit dem Sportökonom (FH) erlangen Sie flexibel in nur 3 Semestern allgemeines betriebswirtschaftliches und sportspezifisches Managementwissen an einer staatlich anerkannten Hochschule.

Für Branchenkenner und Quereinsteiger: Mit dem Sportökonom (FH) erlangen Sie flexibel in nur 3 Semestern allgemeines betriebswirtschaftliches und sportspezifisches Managementwissen an einer staatlich anerkannten Hochschule.

Fernstudium Sportökonomie (FH)

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Sportökonom
GUT
4.3 / 5.0
90% Weiterempfehlung

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • In nur drei Semestern erhalten Sie umfassendes Wissen aus allen Themenfeldern des Sportmanagements kombiniert mit wertvollem betriebswirtschaftlichen Know-how
  • Management-Skills auf Hochschulniveau: Positionieren Sie sich mit den hier erworbenen Kenntnissen als Stratege mit Gesamtüberblick
  • Bei einem eventuellen Einstieg in ein Bachelor-Studium verkürzt sich Ihre Studienzeit durch Anrechnung dieses Hochschulzertifikats deutlich

Abschluss

Hochschulzertifikat Sportökonom (FH)

Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung Sportökonom (FH) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 293118).

Einführung und Ziel

Die wirtschaftlichen und marketingrelevanten Zusammenhänge in der Sportbranche sind komplex. Die Aufgaben – genauso wie die beruflichen Möglichkeiten und Karriereperspektiven – vielseitig. Sportökonomie ist ein hochinteressantes Terrain, auf dem Sie sich nach dem dreimonatigen Hochschulzertifikat sicher bewegen und so die vielen Chancen für sich individuell nutzen können.

Mit der Hochschulweiterbildung Sportökonom (FH) erwerben Sie Kenntnisse, mit denen Sie Sportverbände, -vereine und -anlagen ganzheitlich managen können. Außerdem sind Sie in der Lage, Unternehmen und Agenturen beratend zur Seite zu stehen. Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie die Möglichkeit, sich im weiten Feld des Sportbusiness – beispielsweise in den Bereichen Sponsoring, Sportmarketing, Management und Markenstrategie – beruflich zu verwirklichen. Auch Unternehmen, die als Sportsponsor auftreten, sind für Sie als potenzielle Arbeitgeber interessant. Die in diesem Sportökonomie-Hochschulzertifikat erworbenen Credit Points können auf ein späteres Bachelor-Studium angerechnet werden.

Studieninhalte

Neben den wichtigen Themenfeldern des Sportmanagements stehen vor allem auch sportökonomische Aspekte auf dem Lehrplan, die für eine wirtschaftlich erfolgreiche Arbeit in der Sportbranche notwendig sind. So erwerben Sie das Sportökonomie-Know-how, um verantwortungsvolle Positionen in der Sportbranche einnehmen zu können. Von Grundlagen der Sportökonomie und Betriebswirtschaftslehre über rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen im Sport bis hin zu Sportvermarktung und Digitalisierung im Sport erwerben Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Studienmonate entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan Sportökonom.

Vermittlungsformen

Das Hochschulzertifikat Sportökonom (FH) ist modular aufgebaut und vermittelt Ihnen neben den Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre vor allem fundierte Kenntnisse in sportspezifischen Bereichen. Dazu zählen unter anderem Vereins- und Verbandsmanagement, Sportvermarktung und Digitalisierung im Sport

Während Ihres Fernstudiums profitieren Sie von einem besonders vielfältigen und modernen Methoden-Mix: Neben flexibel zu bearbeitenden Studienheften und ergänzenden Präsenzphasen gibt es multimediale Vermittlungsformen wie z.B. virtuelle Klassenzimmer und Online-Vorlesungen.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe

Das Hochschulzertifikat Sportökonom (FH) richtet sich an alle, die eine weiterführende Managementqualifikation auf Hochschulniveau anstreben, um leitende Positionen zu übernehmen.

Hierzu gehören zum Beispiel

  • Mitarbeiter der kommerziellen Sportbranche,
  • Vereins- und Verbandsmitarbeiter,
  • Sportler sowie Sportfachwirte, die nach ihrem IHK-Abschluss eine Hochschulqualifikation erlangen möchten.
  • Genauso aber auch Quereinsteiger und Akademiker verschiedener Fachrichtungen, die aktiv im Sportmanagement tätig werden möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Um zum Hochschulzertifikat Sportökonom (FH) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss oder
  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. als IHK-Fachwirt/-in) oder
  • eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und können mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nachweisen.

Klausurtermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Für Ihre Klausuren bieten wir Ihnen pro Semester 4 bis 5 verschiedene Klausurtermine an. Als Prüfungsorte stehen Ihnen dabei Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und der Raum Stuttgart zur Wahl. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit and Accumulation Transfer System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden.

Studienbeginn & -dauer

Das Fernstudium Sportökonom (FH) beginnt jeweils im April (Sommersemester) und Oktober (Wintersemester) und dauert 18 Monate (3 Semester).

Studiengebühr

215,- Euro pro Monat
3.870,- Euro gesamt

Studiengebühren sollen kein Hindernis sein
Unser Ziel ist es, allen Interessierten die Teilnahme an der Hochschulweiterbildung zu ermöglichen. Deshalb haben wir für Sie die uns bekannten Förderprogramme einzelner Bundesländer zusammengefasst. Außerdem erarbeiten wir bei Schwierigkeiten mit der Finanzierung der Studiengebühren mit Ihnen gerne alternative Zahlungsmodalitäten. Rufen Sie uns einfach unter der deutschlandweit kostenfreien Telefonnummer 0800 - 478 0800 an.

Anrechnung Anrechnung

Der Abschluss "Sportökonom (FH)" ist anrechenbar auf den Bachelor Sportbusiness Management.
Sparen Sie Zeit und Geld

Kursvergleich Kursvergleich "Sportmanagement studieren"

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Sportmanagement studieren" bieten wir Ihnen einen Vergleich.

Beraterteam Sport
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail sport@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team