Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

  • Studieren, Praxiserfahrung sammeln und Geld verdienen in einem
  • Kombination von Trainingspraxis und Management
  • Durch Lizenzen können früh spannende Aufgaben übernommen werden
Übersicht

Mit diesem Abschluss überzeugst Du mit umfangreichem Know-how und viel Praxiserfahrung!

Der duale Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) bietet Dir die Möglichkeit, wertvolle Berufserfahrung im Fitness- und Gesundheitsbereich zu sammeln und gleichzeitig einen international anerkannten Bachelor-Abschluss zu erlangen.

Absolvent:innen mit dem Wahlmodul „Prävention & Rehabilitationssport“ erwerben zudem über eine Kooperation mit dem RehaSport Deutschland e.V. die Berechtigung zur Anleitung von Rehasportgruppen im Profil Orthopädie.

Zudem erwirbst Du zahlreiche anerkannte Lizenzen.

Inklusive:

Es besteht dabei die Möglichkeit, durch Dein Studium Lizenzen zu erwerben, die zur Abrechnung mit Krankenkassen berechtigen. 


Früh durchstarten und Inhalte nach eigenen Interessen wählen

Durch verschiedene Wahlmodule hast Du die Möglichkeit, Dein Studium nach Deinen individuellen Interessen zu gestalten.

Die Kombination aus wissenschaftlich fundierter Trainingslehre, grundlegenden BWL- und Managementkenntnissen sowie der individuellen Studienschwerpunktsetzung macht den dualen Studiengang „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.)“ derzeit in Deutschland einzigartig.

Ein weiterer Vorteil: Während Deines Studiums erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung. Auch die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Nach Abschluss des Studiums bist Du in der Lage:

  • zentrale ökonomische Zusammenhänge in Fitness- und Gesundheitsunternehmen zu erkennen und zu verstehen
  •  fitness- und gesundheitsorientierte Betreuungskonzepte zu entwickeln
  • individuelle Trainingsprogramme zu planen, umzusetzen und zu optimieren
  • den Trainingsbereich, den Verkauf und zentrale Geschäftstätigkeiten in Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen operativ, strategisch und eigenverantwortlich zu leiten

Mit diesen weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten bist Du optimal für leitende Positionen in einem breiten Einsatzfeld gerüstet:

  • Fitnessclubs und Gesundheitszentren
  • Sportvereine
  • Wellness- bzw. Sporthotels
  • Kureinrichtungen
  • die eigene Selbstständigkeit

Zusätzlich hast Du als Bachelor-Studierender durch unsere Kooperation mit der National Association for Fitness Certification (NAFC) die einmalige Chance, eine US-amerikanische Lizenz als Personal Trainer:in zu erlangen. Wir sind deutschlandweit die einzige Hochschule, über die die NAFC-Lizenz erwerbbar ist. Weitere Infos findest Du in Deinem Online-Campus.

Mit den Wahlmodulen „Prävention und Rehabilitationssport“ sowie „Rückentraining“ können Kurs-Lizenzen erworben werden, die als Kursleiter:in zur Abrechnung mit Leistungsträgern, wie z. B. Krankenkassen, berechtigen. Für die Anerkennung als Kursleiter:in wird zusätzlich ein Nachweis der Grundqualifikation benötigt. Die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt im Einzelfallverfahren durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP). Sollten die erforderlichen Bedingungen nicht in vollem Umfang erfüllt worden sein, können sie ggf. mit Zusatzkursen ergänzt werden.

Übrigens: Diesen Studiengang bieten wir neben der dualen Variante auch in Vollzeit und Teilzeit, Infos dazu gibt es hier.

 

Ausbildungsbetrieb finden

Studieninhalte

Inhalte des dualen Studiums Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

General Management: In den Modulen des General Managements erwirbst Du wichtiges betriebswirtschaftliches, managementbezogenes und rechtliches Grundlagenwissen, das Dich auf zukünftige Führungstätigkeiten im Fitness- und Gesundheitsbereich vorbereitet.

Spezialisierungsfächer: Die branchenspezifischen Module bilden den inhaltlichen Schwerpunkt des Studiums. Bereits in den ersten Semestern des dualen Studiums Fitnessökonomie und Fitnesswissenschaft erlernst Du mit den Modulen „Sportmedizinische Grundlagen“, „Diagnostik und Trainingswissenschaften“, „Fitnessmanagement“ sowie „Medizinisches Fitnesstraining und Gruppentraining“ für die berufliche Praxis wichtige Fähigkeiten und Qualifikationen. Fest im Studienverlauf integriert ist der Erhalt der im Markt anerkannten Trainingslizenzen „Fitnesstraining B-Lizenz“, „Medizinisches Fitnesstraining A-Lizenz“, „Sporternährung B-Lizenz“ und „Leistungs- und Gesundheitsdiagnostik A-Lizenz“. Zudem kannst Du das Zertifikat „Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement" vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. (BBGM) erlangen.

Wahlmodule: An der IST-Hochschule Fitnessökonomie studieren heißt auch: Flexibel sein.  Im 2. und 7. Semester hast Du die Möglichkeit, Dein Studium nach Deinen persönlichen Interessen auszurichten. Im 2. Semester werden vier, im 7. Semester sechs Wahlmodule angeboten, von denen je Semester ein Modul zu belegen ist. So kannst Du Dich auf bestimmte Themengebiete spezialisieren, wie beispielsweise „Personal Training“, „Groupfitnesstraining“, „Rückentraining“, „Angewandte Sportpsychologie", „Athletiktraining“ oder „Prävention und Rehabilitationssport“.

Absolvent:innen mit dem Wahlmodul „Prävention & Rehabilitationssport“ erwerben zudem über eine Kooperation mit dem RehaSport Deutschland e.V. die Berechtigung zur Anleitung von Rehasportgruppen im Profil Orthopädie.

Staatlich zugelassener Fernunterricht

In der 2. Hälfte des letzten Semesters wird in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb die Bachelorarbeit angefertigt. Ausführliche Informationen zu den Modulen kannst Du bitte der Modulübersicht entnehmen.

 

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Konzeption von Wellnessanlagen“ und „Management von Wellnessanlagen“ und schreibst eine spezifische Bachelor-Arbeit.

  • General Management
  • Spezialisierungs­fächer
  • Wahlpflichtmodule
CP: Credit Points ST: Seminartage
1. Semester CP ST
Wissenschaftliches Arbeiten 5 1
Diagnostik und Trainingswissenschaften 5 2
Sportmedizinische Grundlagen 9 3
2. Semester CP ST
Grundlagen der BWL 6 1
Fitnessmanagement 9 3
Sportpädagogik und Gesundheitspsychologie 8 3
Wahlpflichtmodul* 9 0-6
3. Semester CP ST
Einführung in das Rechnungswesen 6 2
Vertriebsmanagement 7 2
Medizinisches Fitnesstraining und Gruppentraining 15 3
4. Semester CP ST
Mikroökonomie 4 1
Marketing – Grundlagen und Strategien 4
Grundlagen der Physiotherapie 6 3
Functional Training 9 2
5. Semester CP ST
Unternehmensführung und Personalmanagement 6 1
Grundlagen der Ernährungswissenschaft 15 3
Training und Diagnostik Kraft 5 2
6. Semester CP ST
Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 4
Training und Diagnostik Ausdauer 5 2
Forschungsmethoden 5 1
7. Semester CP ST
Steuern und Bilanzen 6 1
Bachelorarbeit 12 1
Wahlpflichtmodul* 9 0-6
Credit Points/ Seminartage gesamt 180 41-53
*Wahlpflichtmodule
In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
Wahlmodul CP ST Wahlmodul CP ST
Angewandte Sportpsychologie 9 2 Athletiktraining 9 3
Athletiktraining 9 3
Digitale Fitness und EMS 9 2 Groupfitnesstraining 9 5
Groupfitnesstraining 9 5
International Entrepreneurship 9 Konzeption von Wellnessanlagen 9 2
Konzeption von Wellnessanlagen 9 2
Management von Wellnessanlagen 9 6 Personal Training 9 3
Personal Training 9 3
Prävention und Rehabilitationssport 9 5 Praxisphase 9
Praxisphase 9
Rückentraining 9 3

Abschluss & Anerkennung

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Der duale Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert.

 

Programmakkreditiert duales Studium Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt.

Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Je nach Anzahl der ECTS-Punkte der einzelnen Module ergibt sich die Höhe des Arbeitsaufwandes.

Während Deines Studiums erwirbst Du insgesamt 180 Credit Points.


Qualität

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, sodass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Focus

Unsere Lehrmethoden

Unsere Lehrmethoden

Der duale Bachelor-Fernstudiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) wird als Fernstudium durchgeführt.

Die Inhalte eines jeden Moduls werden durch eine Kombination von praktischen Tätigkeiten im Betrieb und theoretischen Lerninhalten der IST-Hochschule vermittelt. Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen, angeboten. Besonders anschaulich und hilfreich zur Prüfungsvorbereitung sind auch unsere webbasierten Trainings. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Dir wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexpert:innen sowie Deinen Kommiliton:innen ermöglichen.

 
Unsere Seminarorte sind mit modernem Equipment ausgestattet. Hier lernst Du von unseren erfahrenen Dozent:innen so praxisnah wie möglich und kannst direkt vor Ort Dein neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen.

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten. Als Alternative zu diesem dualen Studiengang bieten wir den Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie in Voll- oder Teilzeit an.

Zielgruppe

Der duale Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) richtet sich an alle, die einen fitnessspezifischen, akademischen Abschluss in Kombination mit einer betrieblichen Ausbildung absolvieren möchten.

Hierzu gehören:

  • Schulabgänger:innen mit Hochschul- oder Fachhochschulreife, die einen beruflichen Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche anstreben
  • Branchenkenner:innen, die sich mit dem Bachelor-Abschluss akademisch weiterqualifizieren möchten

Teilnahmevoraussetzungen

Ein duales Bachelor-Studium setzt eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem fitness- oder gesundheitsspezifischen Ausbildungsbetrieb voraus. Bei der Auswahl und Vermittlung eines passenden Praxispartners bekommst Du auf Wunsch Unterstützung von uns. Egal ob Fitnessclub, Gesundheitsanlage, Sportverein oder Wellness- bzw. Sporthotel – wir können auf eine Vielzahl von Unternehmen zurückgreifen.

Um zum Studium Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Du hast die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss

Studieren ohne Abitur

Auch ohne die oben genannten Voraussetzungen hast Du die Möglichkeit, an der IST-Hochschule für Management zu studieren:

  • Du hast einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. als IHK-Fachwirt:in) oder
  • Du hast eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und kannst mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nachweisen.

Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne persönlich!

Studienbeginn

Der duale Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie beginnt jeweils im April (Sommersemester) und im Oktober (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist jeweils der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Jetzt noch anmelden


Studiendauer

Der duale Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie ist modular aufgebaut und erstreckt sich über 7 Semester Regelstudienzeit.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Dir ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Dir bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von drei weiteren Semestern zur Verfügung! So hast Du auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Deinen Professor:innen oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Ablauf Deines dualen Fitnessökonomie-Studiums kannst Du bitte dem Studienverlaufsplan entnehmen.

Seminare & Prüfungstermine

Seminarorte: Die Seminartage finden neben unserem Hauptsitz in Düsseldorf auch in Berlin, München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt am Main statt. Über die jeweiligen Seminartermine informiere Dich bitte im Online-Campus.

Prüfungstermine und -orte: Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentierst Du Deinen Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Dir 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Jena und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich hast Du zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. Alternativ kannst Du die Klausuren der allermeisten Module auch online ablegen. So profitierst Du auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Du zu welchem Termin ablegst, kannst Du frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informiere Dich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Kosten des dualen Studiums Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen und belaufen sich für den dualen Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie auf 349,- EUR pro Monat (gesamt: 14.658,- EUR). Das Ausbildungsgehalt wird individuell mit dem Arbeitgeber vereinbart.

Fair und planbar: In den genannten Kosten sind ALLE Gebühren für Dein Studium inkludiert, es gibt bei uns keine Zusatzkosten!

Bitte informiere Dich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein duales Bachelor-Studium.

Absolvent:innen dieses Studiengangs erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge. 

Ausbildungsbetrieb finden

Unsere Vorteile

Anerkannte Abschlüsse
Du studierst an einer staatlich anerkannten Hochschule. Die Studiengänge sind akkreditiert und international anerkannt.
Hohe Flexibilität
Dein Studium passt sich Deinen Bedürfnissen an. Du lernst, wann und wo es für Dich passt!
Starkes Branchennetzwerk
Dank unserer starken Branchenvernetzung profitierst Du von der Praxisnähe der Studieninhalte und vom Wissen absoluter Branchenexpert:innen.
Persönliche Betreuung
Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner mit eigener fachspezifischer Berufserfahrung – und jederzeit für Dich da!
Mehrfach ausgezeichnet
Du kannst Dich auf unsere Qualität verlassen. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen und eine Weiterempfehlungsquote von 98 %.

PERSPEKTIVEN: Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Als Absolvent:in bist Du in der Lage, zielgruppenspezifische Individual- und Gruppentrainingsangebote sowie präventive und rehabilitative Betreuungskonzepte zu planen, umzusetzen und zu optimieren. Du kannst zentrale Bereiche in Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen operativ, strategisch und eigenverantwortlich leiten. In der Kombination mit grundlegenden Kenntnissen in Management und Ökonomie bist Du optimal für verantwortungsvolle Aufgaben in zahlreichen Bereichen aufgestellt, darunter z. B. als:

Studioleiter:in

Studioleiter:in

Du bist für die Führung des Teams sowie die Planung, Umsetzung und Kontrolle sämtlicher Tätigkeiten in Deinem Studio verantwortlich. Du bist für das Personalmanagement zuständig und sorgst für die optimale Auslastung der Kurse und Fläche. Du planst und organisierst Events und Verkaufsaktionen und bist wichtigste:r Ansprechpartner:in für deine Kundschaft, das Kollegium und die Geschäftsführung.

Trainer:in für Bewegungsförderung

Trainer:in für Bewegungsförderung

Du arbeitest mit unterschiedlichen Zielgruppen, zum Beispiel mit Senioren und Seniorinnen und förderst durch individuell abgestimmte Angebote ihre Gesundheit. Du erarbeitest im Rahmen des Präventionsgesetzes Konzepte zur Förderung des selbstbestimmten und gesundheitsorientierten Handelns sowie zur Verhinderung von Krankheitsrisiken, beispielsweise in stationären Pflegeeinrichtungen.

Betriebliche:r Gesundheitsmanager:in in Unternehmen

Betriebliche:r Gesundheitsmanager:in in Unternehmen

Du bist für die Entwicklung, Etablierung und Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements in Zusammenarbeit mit internen und externen Akteur:innen zuständig. In Deinen Aufgabenbereich fallen das Monitoring und der Evaluierung der Aktivitäten und des Budgets. Auswertungen und Analysen gehören ebenfalls dazu.

dualer Bachelor Fitnesswissenschaft & Fitnessoekonomie Laura Siewert

Keine halben Sachen – in kürzester Zeit zur Doppel-Unternehmerin
dualer Bachelor Fitnesswissenschaft & Fitnessoekonomie Laura Siewert Vom Fitnessstudium an der IST-Hochschule zur Gründerin zweier erfolgreicher Gesundheitsunternehmen. Laura Siewerts inspirierende Geschichte zeigt, wie Leidenschaft und Bildung die Welt des Gesundheitscoachings gestalten können. Mehr lesen

Für IST-Studentin Samira Berns ist Fußball Leidenschaft.

„Ein absolutes Highlight“
Für IST-Studentin Samira Berns ist Fußball Leidenschaft. Für Samira Berns ist Fußball die große Leidenschaft. Die 23-Jährige geht selbst überaus erfolgreich in der vierten Liga auf Torjagd und arbeitet inzwischen als dual Studierende für Regionalligist SV Straelen. Nach dem Bachelor „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ hat sie nun mit dem Master-Studiengang „Sportbusiness Management“ den Kurs ganz klar auf Profifußball gesetzt. In Kürze trifft sie mit ihrem Club im DFB-Pokal auf Kultclub FC St. Pauli. Wir haben mit ihr über ihre Erfahrungen gesprochen. Mehr lesen

Bachelor Fitnessökonomie und Fitnesswissenschaft Lisa Sattig

„Mein Ziel ist es, die Arbeitswelt zu ändern“
Bachelor Fitnessökonomie und Fitnesswissenschaft Lisa Sattig IST-Studentin Lisa Sattig baut mit Feuereifer an ihrer Karriere in der Fitnessbranche. Neben dem dualen Studium „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ an der IST-Hochschule hat sie ihr eigenes Unternehmen an den Start gebracht. Mit 9toFIT verfolgt sie äußerst ambitionierte Ziele. Mehr lesen

Christopher Heweling absolviert sein Auslandssemester in Australien.

Studieren an der Sunshine Coast in Australien
Christopher Heweling absolviert sein Auslandssemester in Australien. Christopher Heweling absolviert den dualen Studiengang „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ bei clever fit in Wesel, ist aber für ein Auslandssemester an die australische Sunshine Coast gereist. Für duale Studiengänge sind Auslandsaufenthalte ungewöhnlich. Wir haben nachgefragt. Mehr lesen

Bequem online anmelden!

Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Dein Wunsch-Studium. Du kannst Deine Anmeldung 4 Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Weitere Informationen
Infoveranstaltung Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie Online-Infoveranstaltungen

Mehr erfahren und konkrete Fragen stellen? Wir bieten regelmäßig Online-Infoveranstaltungen zu unseren Studiengängen an.
Weitere Infos findest Du hier.

Infoveranstaltung Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie
News Frank Böhme duales Studium fitnesswisssenschaft und fitnessökonomie Interview

Frank Böhme, Geschäftsführer und Gründer der Just-Fit-Gruppe, bildet seit Jahren mit dem IST aus. Sein Sohn belegt den dualen Studiengang. Im Interview berichten sie von den Vorteilen des IST-Studiums.

News Frank Böhme duales Studium fitnesswisssenschaft und fitnessökonomie
Video Video

Wir haben IST-Studentin Theresa Aldrup einen Tag lang an ihrem Arbeitsplatz im Neptunbad Köln begleitet und Einblicke in ihre tägliche Arbeit und die Vereinbarkeit mit dem Studium erhalten.

Video
Video Video

Mehr Wissenschaft für die Fitnessbranche! Unter diesem Motto fand vom 28. - 29.02.2020 der 2. Fitnesswissenschaftskongress an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf statt. Wir werfen einen Blick zurück.

Video
Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren Kursvergleich

Du bist Dir unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Dich ist? Auf der Seite "Gesundheitsmanagement studieren" bieten wir Dir einen Vergleich unserer Angebote.

Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren

Ausbildungsbetrieb finden

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb? Dann registriere Dich hier und wir unterstützen Dich bei der Suche nach einem passenden Arbeitgeber!

Du hast bereits einen Arbeitgeber im Auge und möchtest diesen in Deiner Bewerbung vom dualen Studium überzeugen? Eine Arbeitgeber-Info mit allen wichtigen Fakten, einer kurzen Beschreibung des Studiengangs sowie den wichtigsten Vorteilen für Arbeitgeber kannst Du hier als PDF herunterladen.

Offene Stellen für den dualen Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie findest Du in unserer Jobbörse.

Keine passende Stelle dabei? Kein Problem!
Der Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie kann auch ohne Arbeitgeber als Voll- oder Teilzeitstudium belegt werden. Ein Wechsel in die duale Variante ist anschließend jederzeit möglich, sobald ein passender Arbeitgeber gefunden wurde.

Ausbildungsbetrieb finden
Informationen für Arbeitgeber

Von einem dualen Studium profitieren Arbeitgeber genauso wie die Studierenden.

Jetzt informieren
Das sagt...
Riccardo Christ
Riccardo Christ Chief Operating Officer clever fit GmbH:

„Der IST-Bachelor-Studiengang ‚Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie‘ ist im Markt äußerst angesehen. Fitnessclubs bilden in der dualen Variante gemeinsam mit dem IST akademischen Nachwuchs und damit die Führungsriege von morgen aus. Damit beugen wir nicht nur dem Führungskräftemangel vor, sondern heben die betriebliche Ausbildung in der Fitnessbranche auf eine neue qualitative Ebene und geben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachhaltige Zukunftsperspektiven. Akademisches Fachwissen kombiniert mit den Erfahrungen aus der Praxis ist genau das, was wir benötigen, um auch in Zukunft zu den Marktführern zu gehören. Deshalb sind wir von clever fit mit dabei und bilden IST-Studierende bei uns aus.“

EXTERNE DOZENT:INNEN
Wilfried Dreckmann
Andree Schallehn
Dr. Manuel Matzka
Julia Bollermann
Miriam Krug
Stefan Breuer
Prof. Dr. Jürgen Freiwald
Achim Heck
Prof. Dr. Kristian Foit
Dr. Ralf Lindschulten
Dr. Sabrina von Rüden
Dr. Tom Giesen
Christian Kunert
Markus Kunkel
Dr. Sven Bartosch
Kevin Speer
Evylin Kah
Julia Janzen
Simone Reill
Sven Kaufmann
Dipl. Sportwiss. Jörn Giersberg
Sarah-Mae Chauvaux
Marc Alexander Jonen
Florian Beulecke
Jörg Gerstmann
Nicole Willberg
Alexandra Kroczewski-Gubsch
Moritz Tellmann
Sascha Martini
Veronika Pfeffer
Sabine Angemeer
Dr. Brigitte Bäuerlein
Prof. Dr. Harald Vergossen
Markus Bremen
Prof. Dr. Christoph Zinner
Stefan  Remmert
Alexandra Türk
Dr. Martin Effelsberg
Gernot Emberger
Oliver Freundt
Sven Adomat
Björn Hofmann
Alle Dozent:innen
Kostenfreies Infomaterial!

Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

Infomaterial-Bröschüre

Infomaterial anfordern

Infomaterial
Wir beraten Dich gerne!

Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

Mehr Infos zum Team

+49 211 86668 0

fitness@ist-hochschule.de

Beraterteam Fitness