Bachelor Business Administration Bachelor Business Administration

Mit dem Bachelor-Studiengang Business Administration qualifizieren Sie sich zum betriebswirtschaftlichen Generalisten – mit dem Schwerpunkt auf das Dienstleistungsmanagement. Zahlreiche Wahlmodule ermöglichen Ihnen, einen individuellen thematischen Schwerpunkt zu setzen. So erlangen Sie flexibel einen anerkannten akademischen Abschluss, der Sie optimal auf leitende Positionen vorbereitet.

Mit dem Bachelor-Studiengang Business Administration qualifizieren Sie sich zum betriebswirtschaftlichen Generalisten – mit dem Schwerpunkt auf das Dienstleistungsmanagement. Zahlreiche Wahlmodule ermöglichen Ihnen, einen individuellen thematischen Schwerpunkt zu setzen. So erlangen Sie flexibel einen anerkannten akademischen Abschluss, der Sie optimal auf leitende Positionen vorbereitet.

Bachelor Business Administration

ZertifikateIhre Vorteile auf einen Blick: 

  • Mit dem Fokus auf Dienstleistungsmanagement werden Sie zum branchenübergreifenden Generalisten
  • Individuelle Spezialisierung durch Wahlmodule wie Digitalisierungsmanagement, Marketing & Vertrieb, Personalmanagement oder Wirtschaftspsychologie
  • Ein Planspiel vermittelt Ihnen einen Einblick in zukünftige Aufgaben besonders praxisnah

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Business Administration

Der Bachelor-Studiengang Business Administration  wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert und zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 172217).

Zertifikate

Einführung und Ziel

Der Fernstudiengang Business Administration bereitet Sie optimal auf leitende Positionen in unterschiedlichen Tätigkeits- und Berufsfeldern des Managements vor. Durch eine breit gefächerte Auswahl an verschiedenen Wahlmodulen haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihr Studium nach Ihren persönlichen Interessen auszurichten und damit ein individuelles Qualifikationsprofil zu erwerben. Im Studium erwerben Sie

  • fundiertes wirtschaftswissenschaftliches Know-how
  • branchenübergreifendes und praxisorientiertes Managementwissen
  • Kenntnisse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge
  • fachliche, methodische und soziale Kompetenzen
  • die Fähigkeit, zentrale Geschäftstätigkeiten operativ, strategisch und eigenverantwortlich zu leiten.

Mit diesen weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten entwickeln Sie sich zum Managementspezialisten und qualifizieren sich u.a. für Positionen in folgenden Bereichen:

  • Unternehmensmanagement
  • Marketingabteilungen
  • Vertrieb- und Verkauf
  • Projektmanagement
  • Controlling
  • Personalmanagement
  • Finanzen und Verwaltung

Studieninhalte

Mit unseren Studieninhalten sind Sie bestens auf eine sich wandelnde Arbeitswelt vorbereitet. Während des gesamten Studiums profitieren Sie von einer praxisorientierten Ausrichtung der Studieninhalte, so können Sie beispielsweise bei einem Planspiel Ihr Wissen praktisch anwenden und vertiefen.

General Management: In den klassischen Modulen des General Managements erwerben Sie alle wichtigen managementbezogenen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen und lernen die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen kennen. Des Weiteren entwickeln Sie Ihre Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen.

Spezialisierungsfächer: Im diesem branchenübergreifenden Studiengang werden weitere Management-Module angeboten, die auf den klassischen Modulen des General Managements aufbauen und für unterschiedliche Tätigkeitsgebiete im Management vorbereiten. So können Sie sich zum Beispiel auf Bereiche wie „Personalmanagement“, „Vertrieb & Marketing“ oder „Digitalisierungsmanagement“ spezialisieren.

Wahlmodule: Wählen Sie aus verschiedenen Wahlmodulen Ihre persönlichen Interessensschwerpunkte! In zwei Semestern können Sie wählen, ob Sie sich in den Bereichen „Wirtschaftspsychologie“, „Vertriebsmanagement“, „Advanced Online Marketing“ oder „International Management (in Englisch)“ weiter spezialisieren möchten. Oder Sie können anstatt eines Wahlmoduls auch ein Praktikum oder ein Auslandssemester nutzen, um schon während des Studiums wertvolle praktische Erfahrungen für Ihre weitere berufliche Entwicklung sammeln.

In der 2. Hälfte des letzten Semesters wird die Bachelor-Arbeit angefertigt.

Vermittlungsformen

Der Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) wird als Fernstudium durchgeführt.
Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Ihnen wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Dozenten und Ihren Kommilitonen ermöglichen.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

 

 

Übrigens: Der Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) wird auch als duales Studienmodell angeboten.

Klausurtermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Für Ihre Klausuren bieten wir Ihnen pro Semester 4 bis 5 verschiedene Klausurtermine an. Als Prüfungsorte stehen Ihnen dabei Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und der Raum Stuttgart zur Wahl. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

Der Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) richtet sich an alle, die zeitlich und örtlich unabhängig studieren und gleichzeitig einen international anerkannten akademischen Abschluss erwerben möchten. Hierzu gehören sowohl Schulabgänger mit Hochschul- oder Fachhochschulreife, die eine gehobene Managementposition anstreben, als auch bereits Berufstätige, die sich mit dem Bachelor-Abschluss weiterqualifizieren möchten und sich umfangreiches betriebswirtschaftliches Know-how aneignen möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Um zum Bachelor-Studium Business Administration (B.A.) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss
  • Zusätzlich müssen Sie ein 3-monatiges kaufmännisches Praktikum absolviert haben oder eine entsprechende Berufserfahrung von mindestens 3 Monaten vorweisen (es ist möglich, diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen)

Studieren ohne Abitur
Auch ohne die oben genannten Voraussetzungen haben Sie die Möglichkeit, an der IST-Hochschule für Management zu studieren:

  • Sie haben eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/-in) oder
  • Sie haben eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und können mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen
  • Zusätzlich müssen Sie ein 3-monatiges kaufmännisches Praktikum absolviert haben oder eine entsprechende Berufserfahrung von mindestens 3 Monaten vorweisen (es ist möglich, diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen)

Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne persönlich!

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit and Accumulation Transfer System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt.

Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Je nach Höhe des Arbeitsaufwandes ergibt sich die Anzahl der ECTS-Punkte der einzelnen Module.

Während Ihres Studiums erwerben Sie insgesamt 180 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Der Bachelor-Studiengang Business Administration startet jeweils am 01.04. (Sommersemester) und 01.10. (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist jeweils der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Sie können das Studium Business Administration (B.A.) in einer 6-semestrigen (Vollzeit) oder einer 8-semestrigen (Teilzeit) Variante abschließen – abhängig davon, wie viel Zeit Sie für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen möchten. Bei der Vollzeit-Variante können Sie mit einem Lernpensum von durchschnittlich etwa 29 Stunden pro Woche rechnen. Durch die flexiblen Vermittlungsformen der IST-Hochschule ist diese Variante auch nebenberuflich möglich, eignet sich aber besonders für diejenigen, die sich schwerpunktmäßig auf das Studium konzentrieren wollen. Bei der Teilzeit-Variante werden die Studieninhalte auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Ihr wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert. Ein Teilzeit-Studium eignet sich deshalb besonders für Personen, die neben ihrem Studium noch einer weiteren Tätigkeit nachgehen möchten und entsprechend mehr Zeit benötigen.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten, als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 3 weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan 6-Semester und dem Studienverlaufsplan 8-Semester.

Studiengebühr

Die Studiengebühren belaufen sich bei 6 Semestern auf 349,- EUR pro Monat (gesamt: 12.564,- EUR).
Bei 8 Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 289,- EUR (gesamt: 13.872,- EUR).

Bitte informieren Sie sich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Bachelorstudium.

Professoren und wiss. Mitarbeiter
Prof. Dr. Vilmar Prof. Dr. Vilmar Detailinfos
Prof. Dr. Haselhorst Prof. Dr. Haselhorst Detailinfos
Prof. Dr. Kayser Prof. Dr. Kayser Detailinfos
Prof. Dr. Bogdahn Prof. Dr. Bogdahn Detailinfos
Prof. Dr. Lindfeld Prof. Dr. Lindfeld Detailinfos
Filomena  Lopedoto Filomena Lopedoto Detailinfos
Helene Wolf Helene Wolf Detailinfos
Alexandra  Löwe Alexandra Löwe Detailinfos
Alexandra Naumann Alexandra Naumann Detailinfos
Prof. Dr. Merz Prof. Dr. Merz Detailinfos

Externe Dozenten
Dr. de la Rubia Dr. de la Rubia Detailinfos
Prof. Dr. Jahn Prof. Dr. Jahn Detailinfos
Dr. Giesen Dr. Giesen Detailinfos
Ole Schatz Ole Schatz Detailinfos
Prof. Dr. Stock Prof. Dr. Stock Detailinfos
Claudia Schanza Claudia Schanza Detailinfos
Katharina Le Thierry d‘Ennequin Katharina Le Thierry d‘Ennequin Detailinfos
Stefan Breuer Stefan Breuer Detailinfos
Thomas  Hartl Thomas Hartl Detailinfos
Prof. Dr. Vergossen Prof. Dr. Vergossen Detailinfos
Alexandra Kroczewski-Gubsch Alexandra Kroczewski-Gubsch Detailinfos
Beraterteam Sport Kommunikation
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail kommunikation@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team

FAQs

Wo arbeitet man mit dem Abschluss „Business Administration”?

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Business Administration sind Sie so breit aufgestellt, wie mit kaum einem anderen Studiengang. Durch die umfangreiche Ausbildung und das vermittelte BWL-Wissen während des Fernstudiums, eröffnen sich Ihnen unzählige Berufschancen in verschiedenen Branchen und Unternehmensbereichen, wie zum Beispiel:

  • Handelsunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Unternehmensberatungen
  • Banken
  • Logistikunternehmen
  • öffentlich-rechtliche Unternehmen
  • Werbebranche.

Je nach Ihren gewählten Studienschwerpunkten, können Sie unter anderem in folgenden Managementbereichen tätig werden:

  • Unternehmensführung
  • Marketingabteilungen
  • Vertrieb und Verkauf
  • Projektmanagement
  • Controlling
  • Personalmanagement
  • Finanzen und Verwaltung.

Welche Inhalte vermittelt das Fernstudium „Business Administration“?

Während des Business Administration-Studiums wird Ihnen das essenzielle Know-how der Wirtschaftswissenschaften vermittelt, durch dass Sie sich zu einem Managementspezialisten entwickeln. Sie erwerben nicht nur BWL- und VWL-Kenntnisse, sondern auch Sozial- und Führungskompetenzen, die Sie bestens vorbereiten auf führende Positionen in Unternehmen. Das Studium Business Administration ist sehr praxisorientiert ausgerichtet, und Sie entscheiden selbst über Ihren persönlichen Studienschwerpunkt.

Mögliche Spezialisierungen für Ihr individuelles Qualifikationsprofil sind „Personalmanagement“, „Vertrieb/Marketing“ und „Digitalisierungsmanagement“. Hinzu kommen verschiedene Wahlmodule, in denen Sie sich auf Ihr Interessengebiet spezialisieren können. Wählen Sie zwischen „Wirtschaftspsychologie“, „Vertriebsmanagement“, „Advanced Online Marketing“ und „International Management (in Englisch)“ oder absolvieren Sie anstatt des Wahlmoduls ein Praktikum oder ein Auslandssemester und sammeln Sie schon während des Fernstudiums Praxiserfahrung.

In der zweiten Hälfte des letzten Semesters wird die Bachelorarbeit angefertigt.

Wie viel Gehalt verdient man nach dem Bachelor Studium „Business Aministration“?

Mit dem Bachelor Business Administration stehen Ihnen die Türen für eine Karriere in verschiedenen Branchen und Unternehmensbereichen offen. Ihre möglichen Tätigkeitsschwerpunkte und Einsatzgebiete sind so individuell, dass eine allgemeingültige Aussage zum Einstiegsgehalt schwierig ist. Neben der Frage, ob Sie als Direkteinsteiger oder Trainee im Unternehmen starten, spielen Faktoren wie Unternehmensart, Unternehmensgröße und Unternehmenssitz eine Rolle. Grundsätzlich gilt aber: Je höher der Abschluss und je mehr Praxiserfahrung Sie mitbringen, desto größer ist Ihr Verhandlungsspielraum.

Welche Zahl- und Fördermöglichkeiten gibt es für das Studium „Business Administration“?

Die Studiengebühren werden meist in monatlichen Raten bezahlt. Wer auf gedruckte Studienhefte inkl. Postversand verzichtet und sich seine Skripte herunterlädt, spart 5% der Studiengebühren. Die Studiengänge der IST-Hochschule für Management werden nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert. Das BAföG kann für die Vollzeit- sowie für die duale Studienvariante beantragt werden. Weitere Informationen zur Studienfinanzierung und zu unseren Fördermöglichkeiten finden Sie unter https://www.ist-hochschule.de/foerdermoeglichkeiten.

Welchen Vorteil bietet das Studium an der IST-Hochschule im Gegensatz zu anderen Hochschulen?

Egal, ob Sie Schulabgänger mit Hochschul- oder Fachhochschulreife sind und flexibel von überall aus studieren möchten oder bereits mitten im Berufsleben stehen und Ihrem Job weiterhin uneingeschränkt nachgehen wollen, das Fernstudium Business Administration der IST-Hochschule für Management bietet Ihnen die besten Möglichkeiten, zeitlich und örtlich unabhängig einen international anerkannten akademischen Abschluss zu erlangen. An der IST-Hochschule absolvieren Sie ein Selbststudium in Vollzeit, Teilzeit oder dual. So können Sie selbst entscheiden, wie viel Gewicht Sie auf Theorie und Praxis legen. Ein Studium an der IST-Hochschule für Management ist die ideale Lösung für Arbeitnehmer, die ihre Lernzeiten flexibel und mobil gestalten möchten und sich größtenteils bequem von zu Hause aus für den nächsten Karriereschritt qualifizieren wollen.

Praxisnah und dennoch flexibel: Speziell aufbereitete Studienhefte sowie moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien, Online-Übungen und eine App mit Quiz-Funktion stehen Ihnen für die Prüfungsvorbereitung und theoretische Wissensvermittlung zur Verfügung. Einzelne Module beinhalten Präsenzphasen, die sich auf zwei bis vier Tage pro Semester belaufen. In dieser Zeit erlangen Sie wichtiges Praxiswissen und können sich mit Professoren und Kommilitonen vernetzen.

Ist ein Abschluss von der IST-Hochschule für Management allgemeingültig und staatlich anerkannt?

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen und vergibt Credit Points nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Somit ist gewährleistet, dass Sie bei uns einen international anerkannten Abschluss erwerben, der gleichwertig zu einem staatlichen Hochschulabschluss ist. Die akademische Qualität unserer Studiengänge ist systemakkreditiert durch die FIBAA, der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich. Ein Abschluss von der IST-Hochschule befähigt Sie infolgedessen auch für ein weiterführendes Master-Studium und eine anschließende Promotion. Unsere Fernstudiengänge sind außerdem von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen und nach DIN ISO 29990 zertifiziert.

Welche Vorteile bietet das duale Studium „Business Administration“?

Das duale Studium Business Administration bringt mehrere Vorteile mit sich und nimmt Ihnen quasi die Entscheidung ab, falls Sie mit sich hadern, ob eine Ausbildung oder ein Studium das Richtige für Sie ist. Der Hauptteil des dualen Studiums „Business Administration“ findet in einem Betrieb Ihrer Wahl statt. Innerhalb der Ausbildung im Unternehmen lernen Sie ab dem ersten Tag die Praxis kennen und werden mit verantwortungsvollen Aufgaben in die betrieblichen Abläufe integriert. Das theoretische Fachwissen, welches auf die Aufgaben im Ausbildungsunternehmen abgestimmt ist, vermittelt Ihnen das flexible akademische Fernstudium der IST-Hochschule. Dank moderner und multimedialer Vermittlungsformen wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien, Online-Übungen und einer App können Sie studieren wann und von wo aus Sie wollen.

Weitere Pluspunkte sammelt das duale Studium Business Administration in Bezug auf Zeit und Geld. Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsunternehmen übernommen, und Sie erhalten zusätzlich eine monatliche Vergütung vom Betrieb. Im Gegensatz zum Vollzeit-Studium haben Sie zudem nach bereits sieben Semestern einen Doppelabschluss in der Hand: Sowohl den Bachelor Business Administration“als auch den Berufstitel. Die im dualen Studium gewonnene Praxiserfahrung und die frühe Verantwortungsübernahme erhöhen außerdem Ihre Chancen, direkt nach der Ausbildung in eine Festanstellung im Unternehmen zu wechseln. Denn die in der Praxis erworbenen Softskills, wie beispielsweise Kommunikationsfähigkeit, machen Sie für Arbeitgeber besonders interessant.

Einen Überblick zu dualen Ausbildungsbetrieben finden Sie in der Jobbörse der IST-Hochschule.