07.10.2021

Herzlich willkommen zum e-Health Talk des IST.

e-Health Talk 2021: Chancen und Risiken der Digitalisierung im Fitness- und Gesundheitswesen

Am Mittwoch, dem 10. November, lädt das IST zum e-Health Talk 2021 ein. In der ab 17 Uhr über den Youtube-Channel des IST live gestreamten Veranstaltung diskutieren namhafte Experten über Chancen und Risiken der Digitalisierung im Fitness- und Gesundheitswesen.

Nicht zuletzt durch die Pandemie ist die zunehmende Digitalisierung in aller Munde. Mittlerweile ist nahezu jede Branche von den Herausforderungen und den damit einhergehenden Veränderungsprozessen betroffen.

 

Gerade der Gesundheits- und Fitnessmarkt erlebt wesentliche Innovationen. Telematikinfrastruktur, digitaler Impfnachweis, App auf Rezept, digitale Präventionsangebote, Online-Fitnessstudios – um nur einige der Top-Neuheiten des vergangenen Jahres zu nennen.

 

Besonders das Gesundheitstracking sowie die Gesunderhaltung in Form von Smartphone-Apps oder anderen Wearables erfreuen sich bei Endverbrauchern wachsender Beliebtheit.

 

Experten und Expertinnen erkennen darin sowohl Chancen als auch Risiken, die im zweiten E-Health Talk der IST-Hochschule diskutiert werden.

Mit rund 20-minütigen Impulsvorträgen eröffnen Dr. Alice Martin, dermanostic GmbH, Prof. Dr. Christoph Zinner von der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung sowie Prof. Dr. Martin Lange von der IST-Hochschule den Abend.

 

Dabei geht Lange auf die Digitalisierung innerhalb der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein, während Martin am Beispiel „Hautarzt per App“ die Chancen und Risiken digitaler Gesundheitsanwendungen auf dem ersten Gesundheitsmarkt beleuchtet. Außerdem diskutiert Zinner die Vor- und Nachteile von Cyberfitnessmöglichkeiten sowie weiteren digitalen Fitnessangeboten. 

 

Zuschauer haben jeweils nach den Vorträgen und während der anschließenden Talk-Runde die Gelegenheit, Fragen zu stellen und so direkt mitzureden.

Interessierte finden hier alle Details zum Programmablauf und zu den einzelnen Themen.