11.01.2022

Mit Stipendium zum Traumjob

Mit Stipendium zum Traumjob

Die IST-Hochschule für Management und der „kicker“ vergeben ein Stipendium für den Studiengang „Sportbusiness Management“. Jetzt bewerben!

Im Sportbusiness Fuß fassen? Dass der IST-Studiengang „Sportbusiness Management“ die Chance auf einen Job im Profibereich erhöht, weiß Dominik Peitz: „Da die Anforderungen rund um den Sport immer komplexer werden, ist es auch für ehemalige Profisportler wie mich unabdingbar, sich entsprechend weiterzubilden.“ Der Nachwuchsdirektor von Holstein Kiel, der selbst auf fast zwei Jahrzehnte als Profi zurückblicken kann, hat das IST-Studium erfolgreich absolviert.

Wer es dem 37-Jährigen nachmachen und sich für einen Job im Sportbusiness fitmachen möchte, der kann sich bis Montag, 31. Januar 2022, bewerben.


Gemeinsam mit dem führenden Fußball-Magazin „kicker“ vergeben wir ein Stipendium für den Bachelor-Studiengang „Sportbusiness Management“ in Teilzeit oder Vollzeit. Der Studiengang beginnt im April und bietet neben seiner besonderen Praxisnähe große Flexibilität. Dank moderner Lehrmethoden entscheiden die Studierenden zum großen Teil selbst, wann und wo sie lernen. Neben flexibel zu bearbeitenden Studienheften und ergänzenden Präsenzphasen liegt ein Schwerpunkt auf multimedialen Vermittlungsformen wie beispielweise Online-Vorlesungen.

Zudem kann der Gewinner zwischen der sechssemestrigen Vollzeit- und der achtsemestrigen Teilzeit-Variante entscheiden.

Neben dem Erwerb fundierter wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse erhalten die Studierenden branchenspezifisches Fachwissen, unter anderem zu den Themen „Sportmarketing“, „Verbands- und Vereinsmanagement“, „Sportvermarktung“ und „Digitalisierung im Sport“. Zudem können sie durch Wahlmodule ihr Studium nach persönlichen Interessen ausrichten wie „Fußballmanagement“, „Sporteventmanagement“, „Sportpsychologie“ oder „eSport-Management“.


Alle Informationen zum Bachelor-Studiengang finden Sie
hier.


Für die Bewerbung ist neben dem Lebenslauf eine Begründung wichtig, warum genau Sie die oder der Richtige für das Stipendium sind.

Bewerben Sie sich jetzt
hier.

Wir drücken die Daumen!