Fachbereich wählen
Archiv

04.05.2020

Den dualen Studiengang "Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie" gibt es ab sofort auch in der Voll- und Teilzeit-Variante.

Bachelor „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ jetzt auch in Voll- und Teilzeit

Die IST-Hochschule für Management trägt den Bedürfnissen und Wünschen der Studierenden Rechnung und bietet den Bachelor „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ künftig auch in einer Voll- und Teilzeitvariante an.

Der Studiengang mit trainingspraktischem Fokus ist die optimale Vorbereitung, um als Trainingsexperte erfolgreich zu sein. Die duale Variante erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit.

Sechs bzw. acht Semester wird das erstmals ab Oktober angebotene Voll- oder Teilzeitstudium dauern. Bislang wurde der Studiengang „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ ausschließlich dual angeboten. Im Fall, dass sich die beruflichen Umstände ändern oder man sich während des Studiums umentscheiden möchte, wird ein Wechsel zwischen den Varianten jederzeit ohne Probleme ermöglicht.

Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf trainingspraktischen Inhalten. Bis zu zwölf Lizenzen und Zertifikate können im Laufe der Zeit absolviert werden – beginnend mit der Fitnesstrainer-B-Lizenz, die es ermöglicht, erlerntes Wissen schon früh auf der Trainingsfläche einzusetzen. Inhaltlich bilden die branchenspezifischen Module den Kern. „Diagnostik und Trainingswissenschaften“, „Sportmedizinische Grundlagen“, „Fitnessmanagement“ und viele weitere Module stellen bereits in den ersten Semestern wertvolle Qualifikationen für die berufliche Praxis dar.


Attraktiv macht das Studium auch die Chance, sich nach eigenen Interessen durch Wahlmodule zu spezialisieren. Abgerundet wird der Abschluss von betriebswirtschaftlichen und managementbezogenen Inhalten, mit denen die Studierenden auf das Führen von Mitarbeitern und die vielfältigen Tätigkeiten in einer Leitungsposition in der Fitnessbranche vorbereit werden.


Neugierige finden hier alle Informationen zum neuen Studiengang.