02.09.2021

Public-Relations-Weiterbildung startet erstmalig im Oktober – jetzt anmelden

Public-Relations-Weiterbildung startet erstmalig im Oktober – jetzt anmelden

Ab sofort können sich Volontäre, Trainees und Quereinsteiger an der IST-Hochschule zum PR-Experten ausbilden lassen. Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 12 Monate und startet im Oktober. Anmeldungen sind noch möglich.

Die PR-Branche ist vielseitig. Vom Netzwerkaufbau bis zur Umsetzung einer Social-Media-Kampagne gestaltet sich der Aufgabenbereich eines PR-Managers abwechslungsreich. Dabei rückt die Kommunikation auf den Online-Kanälen mehr und mehr in den Vordergrund. Fachkräfte in Unternehmen sollten also am besten in allen Bereichen der Public Relations fit sein.

Hier setzt das neue Hochschulzertifikat „Public Relations“ der IST-Hochschule an. In zwei Semestern lernen Teilnehmende neben Kenntnissen in der klassischen Öffentlichkeitsarbeit fundiertes und aktuelles Know-how zu Online-Strategien. Die Weiterbildung gibt Einblicke in die Themenbereiche Kommunikationswissenschaften, operatives Kampagnenmanagement und strategisches Kommunikationsmanagement sowie Crossmedia-Produktion und -Management.

„Unternehmen, Behörden, Verwaltungen und Organisationen brauchen heute PR-Manager, die in der Lage sind, eine Gesamtstrategie umsetzen zu können. Die einheitliche Kommunikation über alle Kanäle hinweg ist zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren geworden“, sagt Prof. Dr. Matthias Johannes Bauer, Professor für Kommunikationsmanagement und Prodekan des Fachbereiches Kommunikation & Wirtschaft. „Mit dem Hochschulzertifikat ‚Public Relations‘ geben wir den Kursteilnehmern das passende Werkzeug an die Hand, um Kampagnen operativ zu managen und ein erfolgreiches Storytelling umzusetzen. Die Weiterbildung ist für alle, die schnell und berufsbegleitend zum Kommunikationsspezialisten werden möchten und eine tolle Alternative zum klassischen Master-Studium suchen.“

Weitere Informationen gibt es hier.