Public Relations Hochschulzertifikat

Public Relations Weiterbildung (Hochschulzertifikat)

  • Zeitgemäßes PR-Know-how für Volontäre, Trainees und Quereinsteiger
  • Aktuelle Inhalte, u. a. Storytelling und Social Media
  • Praxisnah und flexibel studieren
  • Anrechenbar auf späteres Master-Studium und Verkürzung der Studiendauer

  • Zeitgemäßes PR-Know-how für Volontäre, Trainees und Quereinsteiger
  • Aktuelle Inhalte, u. a. Storytelling und Social Media
  • Praxisnah und flexibel studieren
  • Anrechenbar auf späteres Master-Studium und Verkürzung der Studiendauer

Weiterbildung in Public Relations

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Hochschulzertifikat Public Relations 

Studiendauer
12 Monate

Beginn
April und Oktober (erstmaliger Start Oktober 2021)
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, ZFU

Bringen Sie Ihr Kommunikations-Know-how auf das nächste Level – mit der Public Relations Weiterbildung

Zertifikate

Öffentlichkeitsarbeit ist ein Berufsfeld mit Zukunft. Denn Kommunikation spielt in der heutigen Informationsgesellschaft und in allen gesellschaftlichen Bereichen eine zentrale Rolle. Sie muss strategisch geplant sein, um einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Ob das Schreiben von Pressemitteilungen für Print- und Online-Medien, die Planung und das Managen einer Krisenkommunikation, oder mit durchdachter PR-Arbeit für ein gutes Image sorgen – die Aufgaben eines PR-Managers sind vielseitig. 

Mit der kompakten Weiterbildung Public Relations erhalten Volontäre und Trainees, die in Agenturen oder Unternehmen tätig sind, sowie Quereinsteiger im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit eine fundierte und berufsbegleitende Grundlagenausbildung auf Hochschulniveau. In zwei Semestern erlernen Sie von PR- und Kommunikationsexperten konkrete Methoden, Strategien und Tools für Ihre berufliche Karriere. Sie erhalten einen Einblick in die Kommunikationswissenschaften, lernen PR-Maßnahmen strategisch zu planen, Kampagnen operativ zu managen und ein erfolgreiches Storytelling zu betreiben. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Themenfelder moderner PR-Arbeit, um die kommunikativen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern: von verschiedenen Plattformen für Online-PR über Instrumente der Content-Produktion bis hin zum Texten für Online-Medien.

Die erworbenen Credit Points lassen sich auf das Master-Studium Kommunikationsmanagement anrechnen. 

Studieninhalte

Die PR-Weiterbildung vermittelt Ihnen spezifisches Wissen im Bereich Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikationsmanagement. Sie lernen alles Wichtige über die interne und externe Kommunikation von Unternehmen, Behörden, Verwaltungen sowie Organisationen und was zu beachten ist, um Vertrauen, Glaubwürdigkeit und ein positives Image zu erzeugen. Die Inhalte geben einen Einblick in verschiedene Kommunikationsstrategien und -kanäle. Dabei lernen Sie von Experten aus der Branche, wie Sie kommunikative Herausforderungen managen sowie PR-Kampagnen und Marketingmaßnahmen zielgerichtet entwickeln und erfolgreich umsetzen. Für einen umfassenden Einblick in alle Themen, ist die praxisnahe PR-Weiterbildung interdisziplinär gestaltet. Neben Modulen, die sich mit der Kommunikationswissenschaft beschäftigen, lernen Sie die Anforderungen im strategischen und operativen Kommunikationsmanagement kennen. Darüber hinaus bekommen Sie journalistisches Werkzeug an die Hand, dass Sie für das Texten für Crossmedia-Maßnahmen und digitale Medien (z. B. Social Media) fit macht.

Studieninhalte sind:

  • Kommunikationswissenschaften 
  • Strategisches Kommunikationsmanagement
  • Operatives Kampagnenmanagement
  • Crossmedia-Produktion und -Management. Storytelling, Content-Produktion und Texten für Online-Medien (z. B. Social Media)

Sie erarbeiten sich darüber hinaus 20 Credit Points, die Sie auf den Master-Studiengang Kommunikationsmanagement anrechnen lassen können. Genaue Infos dazu entnehmen Sie bitte aus den Anmerkungen bei den Studieninhalten.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Hochschulzertifikat Public Relations

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Die Lehrinhalte stammen aus dem Master-Studiengang Kommunikationsmanagement. Diese sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, sodass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Den theoretischen Rahmen des Fernstudium bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen und Online-Tutorien, sowie ergänzende Präsenzphasen angeboten.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Prüfungstermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Ihnen 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich haben Sie zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

Das berufsbegleitende Public Relations-Fernstudium richtet sich an Volontäre und Trainees, die in Agenturen oder Unternehmen tätig sind und grundlegendes Know-how für ihre journalistische und konzeptionelle PR- und Pressearbeit erwerben möchten. Aber auch für Quereinsteiger im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, die eine fundierte Grundlagenausbildung auf Hochschulniveau erlangen und sich praxisnah für ihren beruflichen Alltag in den Bereichen PR, Pressearbeit, Marketing, Kommunikation und Werbung fit machen möchten, eignet sich die PR-Weiterbildung.

Teilnahmevoraussetzungen

Um zur Hochschulweiterbildung Public Relations zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Ein abgeschlossenes Bachelor-Studium an einer Universität, Fachhochschule oder dualen Hochschule. Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt.
  • Grundkenntnisse im Bereich der Kommunikation wünschenswert.

    Wenn Sie andere Zulassungsvoraussetzungen mitbringen, sprechen Sie uns gerne an.

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden.

Mit Abschluss der Weiterbildung Public Relations erwerben Sie insgesamt 20 Credit Points, die bei Beginn des Master-Studiums Kommunikationsmanagement angerechnet werden können.

Studienbeginn & -dauer

Das Public Relations-Fernstudium startet jeweils am 1. April und 1. Oktober eines Jahres und dauert 12 Monate (2 Semester). Erstmaliger Start ist Oktober 2021.

Anmeldefrist für den Aprilstart ist der 15. Februar, für den Oktoberstart der 15. August.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 2 weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Studiengebühr

Die Studiengebühren betragen 12 monatliche Raten à 162,50 Euro (gesamt: 1.950 Euro).

Studiengebühren sollen kein Hindernis sein
Unser Ziel ist es, allen Interessierten die Teilnahme an der Hochschulweiterbildung zu ermöglichen. Deshalb haben wir für Sie die uns bekannten Förderprogramme einzelner Bundesländer zusammengefasst. Außerdem erarbeiten wir bei Schwierigkeiten mit der Finanzierung der Studiengebühren mit Ihnen gerne alternative Zahlungsmodalitäten. Rufen Sie uns einfach unter der deutschlandweit kostenfreien Telefonnummer 0800 478 0800 an.

Anmeldung

Melden Sie sich hier bequem und einfach online für die Hochschulweiterbildung Public Relations an.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da: telefonisch unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail.

Weitere Informationen
Partner & Mitgliedschaften Alle Partner anzeigen
PROFESSOREN UND WISS. MITARBEITER
Prof. Dr.  Bauer Prof. Dr. Bauer Detailinfos
Prof. Dr. Haselhorst Prof. Dr. Haselhorst Detailinfos
Prof. Dr. Bogdahn Prof. Dr. Bogdahn Detailinfos
Prof. Dr. Vilmar Prof. Dr. Vilmar Detailinfos
Prof. Dr. Nowak Prof. Dr. Nowak Detailinfos
EXTERNE DOZENTEN
Tim Müßle Tim Müßle Detailinfos
Dozenten des gesamten Fachbereichs
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail kommunikation@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team