05.01.2022

Diesmal virtuell: Digital Forum 2022

Virtuelle Fortsetzung des DIGITAL FORUM mit inhaltsstarken „Specials“

Nachdem die BOE INTERNATIONAL coronabedingt jüngst abgesagt wurde, hat sich die IST-Hochschule für eine virtuelle Umsetzung des beliebten DIGITAL FORUMs entschieden. Am 19. Januar haben Eventprofis und Nachwuchskräfte die Möglichkeit, ab 11 Uhr rein virtuell im digitalen Zwilling der Messe Dortmund teilzunehmen.

Das ursprünglich zweitägige Programm wird unter bestimmten Clustern auf mehrere Zeitslots verteilt, die noch zeitnah bekanntgegeben werden. Gestartet wird mit dem Thema „Social“ und einigen spannenden und aufschlussreichen 20-minütigen Impulsvorträgen renommierter Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Eventbranche.

Der thematische Bogen des von der IST-Hochschule in Kooperation mit der BOE INTERNATIONAL organisierten Forums spannt sich vom Bereich Social über KI und VR/AR, Ethik im Netz, Metaverse, Profiling, e-Sports, Gamification, digitale Tools & Trends für das Eventgeschehen hin zu digitalem Marketing und Robotik.

Teilnehmende erleben das DIGITAL FORUM – gesponsert durch Allseated – virtuell von zuhause oder im Büro. Als Avatar ist die Eventwelt von Allseated EXVO selbstständig zu erkunden. Ebenso kann mit anderen Teilnehmenden interagiert werden. Durch die immersive Atmosphäre im 3D-Raum und die persönlichen Interaktionsmöglichkeiten via Videokonferenz entsteht auch digital ein echtes Event-Feeling.

Das vollständige Programm und weitere Infos gibt es hier.
Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.