07.04.2022

Anna Wenzelmann gewinnt Deutschen Hotelnachwuchs-Preis 2022

Am 2. April hat sich das Rennen um den Deutschen Hotelnachwuchs-Preis entschieden. Die glückliche Gewinnerin Anna Wenzelmann wurde bei der HDV-Frühjahrstagung im Öschberghof in Donaueschingen ausgezeichnet. Wir gratulieren!

Anna Wenzelmann, F&B-Direktorin aus dem Bayerischen Hof in München, hat sich mit ihrem Vortrag zum Thema „Von einer Krise in die nächste: Wie kann sich das Management von Hotels auf schnelle Wechsel und schnelle Anforderungen einstellen und dabei den Geschäftsverlauf sichern?“ gegen ihre Mitstreiter Daniel Dreiseitel und Alexandra Löchte durchgesetzt.

Die 30-jährige Anna Wenzelmann ist derzeit für ein Team von mehr als 150 Mitarbeitern verantwortlich. Sie startete ihre Karriere mit einem Bachelor-Abschluss im Studiengang BWL – Tourismus, Hotel- und Gastronomiemanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg. Es folgten Stationen im Althoff Seehotel Überfahrt am Tegernsee, im Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi/ Vereinigte Arabische Emirate, im Sunrise Kempinski Hotel in Peking/China und im Lindner Hotel am Belvedere in Wien/Österreich, bevor sie im August 2019 als Assistant Director of Food & Beverage im Bayerischen Hof einstieg. Nun freut sie sich über Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro – unter anderem erhält sie von der IST-Hochschule für Management ein Stipendium für das berufsbegleitende Fernstudium „Master Business Transformation Management mit Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement“.

Thomas Corinth, Lehrverantwortlicher für den Studiengang Hotel Management, freut sich für die Gewinnerin: „Anna Wenzelmann blickt mit ihren erst 30 Jahren auf einen erstaunlichen Werdegang zurück. Wir freuen uns sehr, dass wir ihr nun auch mit dem berufsbegleitenden Master-Studium Business Transformation Management der IST-Hochschule weitere Möglichkeiten eröffnen können, sich weiterzubilden und ihre Karriere voranzutreiben.“