Fachbereich wählen
Archiv

08.06.2016

Prüfungen weltweit möglich

Wer an der IST-Hochschule studiert, genießt die Vorteile, die ein Fernstudium mit sich bringt. Studierende können sich ihre Lernzeiten weitestgehend frei einteilen. Auch die örtliche Unabhängigkeit ist für Viele ein wichtiges Kriterium. Dass aber auch die Prüfungen weltweit abgelegt werden können, wissen nur Wenige.

Goethe-Institute oder staatliche Hochschulen stehen als Prüfungsorte weltweit zur Verfügung. Je nachdem, wo man wohnt, muss man nicht zu den einzelnen Prüfungen nach Deutschland anreisen, sondern kann im Heimatort die Prüfung ablegen.

Eva Sroka vom International Office der IST-Hochschule ist erste Ansprechpartnerin für IST-Studierende, die sich im Ausland einer ihrer Prüfung stellen möchten. „Wir haben schon Prüfungen in den USA, Dubai und Südafrika abgenommen“, erklärt sie. Wichtig sei, dass die Studierenden frühzeitig Kontakt zu ihr aufnähmen, um zu besprechen, wo und wann sie ihre Prüfungen ablegen könnten.

„In der Regel wendet sich der Prüfling an das örtliche Goethe-Institut oder Universität und fragt nach, ob die Möglichkeit für eine externe Prüfung besteht. Dann übernehmen wir von der Hochschule die weitere Organisation und Umsetzung.“

Wer also mit dem Gedanken spielt, sich z.B. in Neuseeland, Peru oder Kenia prüfen zu lassen, sollte Kontakt zu Eva Sroka unter sroka@ist-hochschule.de aufnehmen und den weiteren Ablauf frühzeitig besprechen.