Fachbereich wählen
Archiv

06.11.2018

Patrick Kuhlmann von TripUp hat das Arbeitgeberstipendium entgegengenommen.

Glückwunsch! Arbeitgeber-Stipendium ist vergeben

Im Frühsommer hat die IST-Hochschule ein Stipendium für einen dualen Studiengang an Arbeitgeber im Tourismus ausgeschrieben. Das Start-up-Unternehmen „TripUp“ aus Hamburg konnte sich durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

Stipendium einmal anders herum. Normalerweise erhalten Studierende Stipendien, die sie bei der Finanzierung ihres Studiums unterstützen. Im Juni haben wir ein Stipendium für den dualen Studiengang „Tourismus Management“ für Unternehmen ausgeschrieben. Denn es gibt junge Betriebe im Tourismus, die vielleicht gerne ausbilden würden, es sich aber schlicht nicht leisten können.

Unter den zahlreichen Bewerbungen war auch die des Hamburger Start-ups „TripUp“, das mit seinem Internetportal „Meine Landausflüge“ Ausflüge für Kreuzfahrt-Gäste anbietet: Reederei-unabhängig, in kleinen Gruppen und dadurch individueller.

Das junge Unternehmen bietet Landausflüge in Europa, in der Karibik, in Asien und im Orient an. „Um unser Programm auch an anderen Destinationen anbieten und die wachsenden Buchungszahlen effektiv bearbeiten zu können, brauchen wir natürlich Verstärkung und freuen uns deshalb sehr über das Stipendium“, erklärt Patrick Kuhlmann von TripUp. „Da wir bisher nur Gutes über die IST-Hochschule erfahren haben, sind wir als Start-Up-Unternehmen mit kleinem Budget besonders glücklich, mit der Hochschule gemeinsam ausbilden zu können!“

Wer Lust hat, sich in einem jungen, aufstrebenden Unternehmen mit sehr familiärere Atmosphäre, beruflich zu engagieren und ein duales Studium aufzunehmen, kann sich bei der TripUp GmbH hier bewerben.

Alle näheren Informationen zum dualen Studiengang „Tourismus Management“ finden Sie hier.