Prävention- und Rehabilitation

Abrechnungsmöglichkeiten für die Fitness-Branche


Als Unternehmen und als Kursleiter in der Fitnessbranche können Sie vom Präventionsgesetz profitieren, weil:

  • Sie von den Leistungen der Kostenträger profitieren
  • Sie sich als Qualitätsanbieter positionieren
  • Sie neue Zielgruppen erreichen und Mitglieder gewinnen

Mehr lesen

Vorteile für Unternehmen

Die IST-Hochschule bietet flexible und fitnessspezifische Studiengänge an, deren Absolventen nach dem Präventionsgesetz abrechen dürfen. Für Studiobetreiber sind die dualen Studiengänge, bei denen ein akademisches Studium mit einer betrieblichen Ausbildung kombiniert wird, aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile für das Unternehmen besonders interessant.

Mehr lesen

Abrechnungsmöglichkeiten

Welche abrechnungsfähigen Lizenzen, Zertifikate und zertifizierten ZPP-Programme die Studierenden während ihres Studiums erwerben, hängt von der individuellen Wahl der Studienschwerpunkte ab. Die vielfältigen Möglichkeiten, die ein Studium an der IST-Hochschule diesbezüglich bietet, haben wir in zwei Tabellen zusammengefasst.

Mehr lesen

Das Präventionsgesetz

Erstmals ist im Präventionsgesetz die Bewegung/ Bewegungsförderung fest verankert – und die Fitnessbranche so explizit mit aufgenommen. Wir haben die für Sie wichtigsten Punkte des Gesetzes zusammengefasst.

Mehr lesen

Abrechnen in der Rehabilitation

Neben Angeboten zur Prävention können auch Angebote in der Rehabilitation, also für Menschen mit Erkrankungen, abgerechnet werden.

Mehr lesen

Was die Branche sagt

Was sagen die Experten aus der Fitnessbranche? Und wer sind wichtige Partner?

Mehr lesen

Infomaterial

Alle wichtigen Informationen rund um das Präventionsgesetz und die Vorteile, die sich dadurch für Fitnesseinrichtungen ergeben, haben wir als Informations-Flyer für Sie zusammengestellt.

Zum Flyer