Werbe- und Medienpsychologie Hochschulzertifikat

Werbe- und Medienpsychologie Hochschulzertifikat

  • In einem Semester wichtiges psychologisches Hintergrundwissen erwerben
  • Wirkungsweise von Werbung, Medien und Erkenntnisse des Neuromarketings
  • Praxisnahe Vermittlung
  • Maximale Flexibilität dank Fernstudium

  • In einem Semester wichtiges psychologisches Hintergrundwissen erwerben
  • Wirkungsweise von Werbung, Medien und Erkenntnisse des Neuromarketings
  • Praxisnahe Vermittlung
  • Maximale Flexibilität dank Fernstudium

Fernstudium Werbe- und Medien­psychologie

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Hochschulzertifikat Werbe- und Medienpsychologie

Studiendauer
6 Monate

Beginn
April und Oktober
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, ZFU

Werden Sie zum Spezialisten für Werbe- und Medienwirkung

Zertifikate

Innerhalb der Hochschulweiterbildung Werbe- und Medienpsychologie setzen Sie sich mit den grundlegenden psychologischen Phänomenen der Marketing-Kommunikation und den Wirkungsformen unterschiedlicher Medien auseinander. Sie erwerben Kenntnisse über den Einfluss von Persönlichkeit auf die Medienwahl und wie Unterhaltung, Information und Werbung von den unterschiedlichen Empfängergruppen erlebt werden. Daneben werden aktuelle Themen wie Neuromarketing und der Einfluss der Digitalisierung auf das Nutzerverhalten behandelt. Mit diesem psychologischen Hintergrundwissen können Sie das Zusammenspiel und die Wirkung von Werbemitteln und Werbekampagnen optimieren und werden so zu einem wichtigen Ansprechpartner in Unternehmen und Agenturen.

Studieninhalte

Mit der Hochschulweiterbildung Werbe- und Medienpsychologie studieren Sie flexibel und erwerben in 6 Monaten medienpsychologisches Fachwissen auf Hochschulniveau. Studieninhalte sind:

  • Customer/Consumer Insights
  • Psychologische Morphologie
  • Ethnografie
  • Apparative Werbewirkungsforschung
  • Neuromarketing
  • Medien und Emotionen
  • Mediensozialisation und Medienkompetenz
  • Cyber-Psychologie
  • Usability – Gestaltung und Optimierung von Benutzerschnittstellen

Darüber hinaus erwerben Sie im Rahmen dieser Hochschulweiterbildung 15 Credit Points, die Sie sich auch auf einen Bachelor-Studiengang anrechnen lassen können.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Hochschulzertifikat Werbe- und Medienpsychologie

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Die Weiterbildung Werbe- und Medienpsychologie ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 160115).

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, so dass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

lt.

 

Vermittlungsformen

Das Fernstudium Werbe- und Medienpsychologie vermittelt Ihnen anhand von Studienheften, Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und ergänzenden Präsenzphasen psychologisches Grundlagenwissen und praxisrelevantes Expertenwissen.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Klausurtermine und -orte

Dieses Zertifikat wird durch eine Prüfung abgeschlossen. Für Ihre Klausur bieten wir Ihnen pro Semester 4 - 5 verschiedene Klausurtermine an. Als Prüfungsorte stehen Ihnen dabei Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Innsbruck und der Raum Stuttgart zur Wahl. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Den Prüfungstermin für Ihre Klausur können Sie frei wählen. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

Das Hochschulzertifikat Werbe- und Medienpsychologie ist für alle interessant, die im Marketing oder Management tätig sind und sich durch fundiertes medienpsychologisches Wissen weiterentwickeln möchten oder vorhandene Kompetenzen vertiefen wollen.

Teilnahmevoraussetzungen

Um zum Hochschulzertifikat Werbe- und Medienpsychologie zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss oder
  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/-in) oder
  • eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung

ECTS -Punkte

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Mit Abschluss des Fernstudiums Werbe- und Medienpsychologie erwerben Sie insgesamt 15 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Die Hochschulweiterbildung Werbe- und Medienpsychologie startet jeweils am 1. April und 1. Oktober eines Jahres und dauert 6 Monate.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten, als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 2 weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Studiengebühr

Die Kosten betragen 198,- Euro pro Monat (gesamt: 1.188,- Euro).

Studiengebühren sollen kein Hindernis sein
Unser Ziel ist es, allen Interessierten die Teilnahme an der Hochschulweiterbildung zu ermöglichen. Deshalb haben wir für Sie die uns bekannten Förderprogramme einzelner Bundesländer zusammengefasst. Außerdem erarbeiten wir bei Schwierigkeiten mit der Finanzierung der Studiengebühren mit Ihnen gerne alternative Zahlungsmodalitäten. Rufen Sie uns einfach unter der deutschlandweit kostenfreien Telefonnummer 0800 - 478 0800 an.

Beraterteam Sport Kommunikation
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail kommunikation@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team