Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

  • Qualifikation für Führungsaufgaben im Leistungs- und Spitzensport sowie Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssport
  • Studieninhalte aus Trainingswissenschaft, Sportphysiologie und Ernährungswissenschaft
  • Praxisnah und anwendungsorientiert
  • International anerkannter sportwissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • Abschluss berechtigt zur Promotion

  • Qualifikation für Führungsaufgaben im Leistungs- und Spitzensport sowie Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssport
  • Studieninhalte aus Trainingswissenschaft, Sportphysiologie und Ernährungswissenschaft
  • Praxisnah und anwendungsorientiert
  • International anerkannter sportwissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • Abschluss berechtigt zur Promotion

Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Master Trainingswissenschaft und Sporternährung

Studiendauer
4 oder 6 Semester

Beginn
April und Oktober
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, FIBAA

Leistungsdiagnostik, Training und Ernährungscoaching im Sport

Das interdisziplinäre Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung qualifiziert Sie mit Inhalten aus Trainingswissenschaft, Sportphysiologie und Ernährungswissenschaft für leitende Tätigkeiten in den Berufsfeldern des (Nachwuchs-)Leistungs- und Spitzensports sowie des Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssports. Mit starkem Praxis- und Anwendungsbezug erweitern und vertiefen Sie Ihre trainings- und ernährungswissenschaftlichen Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten in den Bereichen:

  • Sportanatomie, Sport- und Ernährungsphysiologie
  • Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (Trainingsplanung und Trainingsdurchführung) im Kraft-, Schnelligkeits-, Beweglichkeits- und Ausdauertraining
  • Koordinations- und Techniktraining
  • Ernährungsdiagnostik und Ernährungssteuerung (Ernährungsplanung, Ernährungsstrategien und Supplementation)
  • Regenerationsmanagement im Sport
  • Sportpsychologisches Training, Coaching und Wettkampfsteuerung
  • Training und Ernährung in verschiedenen Adressatengruppen (Kinder und Jugendliche, Athleten im Hochleistungsalter, Sportler und Masterathleten im mittleren und höheren Lebensalter)
  • Trainings- und ernährungswissenschaftliche Forschungsmethoden, Datenmanagement und Datenanalyse

Als Basis für eine evidenzbasierte, systematische und planmäßige Realisation von Trainings- und Ernährungsmaßnahmen im Sport lernen Sie, moderne Trainingsmethoden und Ernährungsstrategien kritisch zu analysieren und auf der Grundlage leistungsdiagnostischer Untersuchungen anzuwenden. Sie studieren Trainingswissenschaft als Teil der Sportwissenschaft dabei so individuell wie möglich. Mit Ihrer Auswahl der Wahlpflichtmodule nehmen Sie eine individuelle Schwerpunktsetzung nach Ihren persönlichen Interessen vor. Mit den nach neuesten Erkenntnissen der Forschung ausgerichteten Inhalten unseres Masterstudiengangs, der auch als duale Variante angeboten wird, heben Sie sich von Mitbewerbern ab und qualifizieren sich für leitende Positionen und Aufgaben in sport- und ernährungsbezogenen Berufsfeldern.

Hierzu zählen u. a.:

  • Breiten- und Spitzensportvereine sowie Verbände (z. B. Betreuung von Leistungs- und Hochleistungssportlern)
  • Vereins- bzw. verbandseigene oder kommerzielle Trainingszentren
  • Leistungsdiagnostische Einrichtungen (z. B. Olympiastützpunkte, Kliniken)
  • Nachwuchsleistungszentren
  • Staatliche und private Bildungseinrichtungen (z. B. Universitäten, Schulen, Pflegeeinrichtungen, Beratungsstellen)
  • Betriebssporteinrichtungen
  • Fitnessstudios, Gesundheitssporteinrichtungen, Reha-Zentren
  • Sportartikel-, Lebensmittel- und Nahrungssupplementhersteller
  • Selbstständigkeit (z. B. als Personal Trainer, Ernährungs- und/oder Gesundheitscoach)

Absolventen verschiedener Bachelor-Studiengänge der IST-Hochschule können den Masterstudiengang zum Ausbau ihrer akademischen Qualifikation nutzen. Der Abschluss berechtigt außerdem zu einem Promotionsstudium.

Studieninhalte

Der Master-Studiengang gliedert sich in Pflicht- und Wahlmodule. Im Bereich der Pflichtmodule werden folgende Inhalte behandelt:

  • Sportanatomie (u. a. sport- und ernährungsinduzierte Anpassungsprozesse von Muskeln und Bindegewebe)
  • Sport- und Ernährungsphysiologie (u. a. Anpassungen von Organsystem und Stoffwechsel an sportliche Belastungen)
  • Leistungsdiagnostische Verfahren und Trainingsmethoden im Kraft-, Schnelligkeits-, Beweglichkeits- und Ausdauertraining
  • Trainingsplanung
  • Ernährungsdiagnostik und Ernährungsplanung
  • Training und Ernährung in verschiedenen Adressatengruppen
  • Regenerationsmanagement im Sport
  • Sportpsychologisches Training und Coaching

Durch die verschiedenen Wahlpflichtmodule studieren Sie nach Ihren individuellen Interessen und Zielen. Im Bereich der Wahlpflichtmodule stehen Inhalte aus den Bereichen Trainingswissenschaft, Ernährungswissenschaft und General Management zur Auswahl:

  • Training im Kindes- und Jugendalter
  • Sportschäden und Rehabilitation
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Moderne Ernährungsweisen
  • Leadership Skills
  • Entrepreneurship
  • Marketing und Sales

Im letzten Semester fertigen Sie Ihre Master-Thesis an. Im Rahmen flankierender Kolloquien werden Sie hierbei von unseren Professoren begleitet und unterstützt.

Abschluss und Anerkennung

Master of Arts (M. A.) in Trainingswissenschaft und Sporternährung

Sie erhalten

  • einen national und international anerkannten sportwissenschaftlichen Hochschulabschluss
  • den akademischen Grad „Master of Arts“
  • die Voraussetzung zum Beginn eines Promotionsstudiums
  • die Qualifikation für zahlreiche sport- und ernährungsbezogene Berufsfelder

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Dieser Studiengang befindet sich zur Zeit noch im Akkreditierungsverfahren, das in Kürze abgeschlossen sein wird.

 

Darüber hinaus berechtigt der Master-Abschluss zur Promotion.

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, sodass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

cookie bild

Der Master Trainingswissenschaft und Sporternährung wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Der hohe Anteil an online-basiertem Lernen ermöglicht es Ihnen, die Lernzeiten flexibel einzuteilen. Ihre Karriereplanung können Sie so ohne berufliche Einschnitte weiter vorantreiben. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Ihnen wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexperten sowie Ihren Kommilitonen ermöglichen.

AppUnsere Seminarorte sind mit modernem Equipment ausgestattet. Hier lernen Sie von unseren erfahrenen Dozenten so praxisnah wie möglich und haben direkt vor Ort die Möglichkeit, Ihr neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

 

Prüfungstermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Ihnen in Ihrem Studium der Sporternährung und Trainingswissenschaft 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich haben Sie zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

Das konsekutive Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung richtet sich an alle, die zeitlich und örtlich unabhängig studieren und gleichzeitig einen national wie international anerkannten akademischen Hochschulabschluss erwerben möchten. Er eignet sich für Absolventen eines trainings-, gesundheits- und/oder ernährungswissenschaftlichen Studiengangs oder eines Studiums der Sportwissenschaft, die leitende Tätigkeiten und Führungsaufgabe in unterschiedlichen sport- und ernährungsbezogenen Berufsfeldern des (Nachwuchs-)Leistungs- und Spitzensports sowie des Freizeit-, Fitness-, Breiten- und Gesundheitssports anstreben sowie Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten der Trainingslehre, Ernährungs- und Trainingswissenschaft erweitern und vertiefen möchten.

Natürlich richtet sich dieser Masterstudiengang auch an alle Absolventen unserer IST-Bachelorstudiengänge Fitness und Health Management sowie Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie haben einen mindestens 6-semestrigen Studiengang mit sport-, trainings-, gesundheits- und/oder ernährungswissenschaftlichen Inhalten an einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule abgeschlossen oder können einen vergleichbaren Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule nachweisen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt. Alternativ genügt ein abgeschlossenes Erststudium und der Nachweis entsprechender branchen- bzw. berufsfeldrelevanter Zusatzqualifikationen und Berufserfahrung.
  • Außerdem benötigen Sie 10 ECTS-Punkte (oder vergleichbare Nachweise) aus ernährungswissenschaftlich orientierten Kursen, wenn das Erst-Studium im Bereich der Sport- und Trainingswissenschaft absolviert wurde, oder 10 ECTS-Punkte (oder vergleichbare Nachweise) aus sport- und trainingswissenschaftlich orientierten Kursen, wenn das Erststudium im Bereich der Ernährungswissenschaft absolviert wurde. Falls nicht, können Sie über entsprechende Brückenkurse, d. h. die Belegung von zusätzlichen Modulen oder Kursen, dennoch unseren Master-Studiengang aufnehmen.
  • Darüber hinaus ist es notwendig, dass Sie über englische Sprachkenntnisse (mindestens Stufe B2 – gemäß GeR) verfügen.
  • Ein duales Masterstudium setzt zusätzlich voraus, dass eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem zur Ausrichtung des Studiengangs passenden Ausbildungsbetriebs eingegangen wird. Bei der Auswahl des passenden Praxispartners steht Ihnen die IST-Hochschule für Management gerne beratend zur Seite.

Wenn Sie andere Teilnahmevoraussetzungen mitbringen, sprechen Sie uns gerne an.

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Mit diesem Abschluss erwerben Sie insgesamt 120 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Das Master-Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung startet im April (Sommersemester) und im Oktober (Wintersemester). Anmeldefrist für das Sommersemester ist der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Studium Trainingswissenschaft und Sporternährung (M.A.) in einer viersemestrigen (Vollzeit) oder einer sechssemestrigen (Teilzeit) Variante abschließen möchten: in Abhängigkeit davon, wie viel Zeit Sie für das Erbringen der Studien- und Prüfungsleistungen aufbringen können und möchten.

Bei der Vollzeit-Variante können Sie mit einem Lernpensum von durchschnittlich etwa 29 Stunden pro Woche, bei der Teilzeit-Variante mit etwa 24 Stunden pro Woche rechnen. Durch die flexiblen Vermittlungsformen der IST-Hochschule ist diese Variante auch nebenberuflich möglich, eignet sich aber besonders für diejenigen, die sich schwerpunktmäßig auf das Studium konzentrieren wollen. Bei der Teilzeit-Variante werden die Studieninhalte auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Ihr wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert. Ein Teilzeit-Studium eignet sich deshalb besonders für Personen, die neben ihrem Studium noch einer weiteren Tätigkeit nachgehen möchten und entsprechend mehr Zeit benötigen. Im Verlauf des Studiums ist ein Wechsel zwischen der Voll- und Teilzeit- sowie der dualen Studienvariante möglich.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Dauer Ihres Studiums der Sporternährung und Trainingswissenschaft steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von drei weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professorinnen und Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Studiengebühr

Die Studiengebühren belaufen sich bei 4 Semestern auf 445,– EUR pro Monat (gesamt: 10.680,– EUR).
Bei 6 Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 325,– EUR (gesamt: 11.700,– EUR).

Bitte informieren Sie sich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Master-Studium.

Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge.

Anmeldung

Kontaktdaten eintragenDieser Studiengang befindet sich noch im Akkreditierungsverfahren. Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Sie erreichen uns telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail an fitness@ist-hochschule.de. Gerne können Sie sich auch bereits für den Studiengang registrieren. Eine Bearbeitung und Immatrikulation von unserer Seite ist allerdings erst nach erfolgreicher nach erfolgreicher Akkreditierung durch den Akkreditierungsrat möglich.

Weitere Informationen
e-Health Talk

In unserem e-Heath Talk am 17. November erfahren Sie, welche Behandlungen zukünftig als „App auf Rezept“ verschrieben werden, oder, wie Akteure des Gesundheitswesens davon profitieren können. Seien Sie live dabei und diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf Sie. Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung!

Video

Mehr Wissenschaft für die Fitnessbranche! Unter diesem Motto fand vom 28.- 29.02.2020 der 2. Fitnesswissenschaftskongress an der IST-Hochschule statt. Wir werfen einen Blick zurück.

Kursvergleich Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Gesundheitsmanagement studieren" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.

Partner & Mitgliedschaften Alle Partner anzeigen
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail fitness@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team