Bachelor Hotel Management

  • Hohe Branchenexpertise
  • 50 % hotelspezifische Studieninhalte – bereits ab dem 1. Semester vermittelt
  • Blick hinter die Kulissen bei renommierten Kooperationspartnern
  • Individuelle Schwerpunktsetzung
Übersicht

Für Deinen Karrierestart in der Hotellerie!

Mit dem Bachelor Hotel Management (B.A.) bereiten wir Dich intensiv auf die spezifischen Herausforderungen in der Hotellerie vor!

Du profitierst dabei von unseren 30 Jahren Bildungsexpertise in den Bereichen Tourismus und Hospitality. Unsere Professor:innen und Dozent:innen sind Expert:innen aus der Praxis und bringen ihre langjährigen Erfahrungen sowie aktuelle Erkenntnisse aus dem Markt in diesen Studiengang mit ein. Auch unsere Tutor:innen, die Dich individuell und persönlich durch Dein Studium begleiten, sind Branchenspezialist:innen und verfügen über eigene Berufserfahrungen in der Hotellerie.

Mit der zunehmenden Globalisierung und Professionalisierung innerhalb der Hotelbranche wird gut ausgebildetes Fachpersonal immer wichtiger, wobei die Anforderungen an die Mitarbeiter:innen stetig wachsen. Hotelmanager:innen, die in diesem dynamischen und internationalen Markt Trends erkennen und erfolgreich umsetzen, sind gefragt. Dabei müssen Hotelmanager:innen über weitreichendes Managementwissen verfügen und die spezifischen Strukturen und Besonderheiten der Hotelbranche kennen.

Mit dem Studium Hotel Management bereiten wir Dich gezielt auf eine Führungsposition in der Hotellerie vor. Charakteristisch für diesen Studiengang ist der mit 50 % hohe Anteil an hotelspezifischen Studieninhalten, die wir Dir ab dem 1. Semester vermitteln. Im Rahmen von Seminaren unternimmst Du Exkursionen zu renommierten Kooperationspartnern und erhältst hier wertvolle Einblicke in die Praxis. Nach erfolgreichem Abschluss kannst Du die Wirtschaftlichkeit eines Hotels steigern und das Personal fachmännisch anleiten. Im Studium erwirbst Du u.a.:

  • Know-how in der Unternehmens- und Personalführung
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fachwissen im Umgang mit Kennzahlensystemen zur Finanzanalyse und Budgetierung
  • die Fähigkeit, Instrumente und Techniken des Hotel- und Qualitätsmanagements operativ anzuwenden
  • Fachwissen, um Markstrukturen in der Hotellerie zu erkennen und Marketingmaßnahmen gezielt umzusetzen
  • Grundlagen der Kunden- und Unternehmenskommunikation in der Hotellerie
  • Kenntnisse des Gastronomiemanagements
  • Know-how im Projektmanagement
  • die Fähigkeit, zentrale Geschäftstätigkeiten operativ, strategisch und eigenverantwortlich zu bearbeiten
  • Kenntnisse über die ökonomischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge
  • fachliche, methodische und soziale Kompetenzen

Mit diesen weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten qualifizierst Du Dich für Führungs- und Managementpositionen in:

  • national und international agierenden Hotels und Hotelketten
  • Urlaubsresorts und Freizeitclubanlagen
  • Kreuzfahrtgesellschaften
  • Kur- und Wellnesseinrichtungen
  • Cateringunternehmen
  • Investmentbereichen von Hotelimmobilien
 
Studieninhalte

Inhalte des Fernstudiums Hotel Management

General Management: In den Modulen des General Managements erwirbst Du alle wichtigen managementbezogenen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen und lernst die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen kennen. Des Weiteren entwickelst Du Deine Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen.

Spezialisierungsfächer: In den hotelspezifischen Modulen vermitteln wir Dir vom ersten Semester an wichtiges Fachwissen und die besonderen Qualifikationen, die Dich intensiv auf Führungstätigkeiten in der Hotellerie vorbereiten. Themen, die dabei behandelt werden, sind u. a. „Hotel- und Qualitätsmanagement“, „Gastronomie Management“, „Kundenintegration und Kommunikation“ sowie „Customer Care Management“. Darüber hinaus vertiefst Du mit dem Fach „Business English“ Deine wirtschaftsbezogenen Sprachkenntnisse und lernst, wie Du auch im internationalen Kontext souverän auftrittst.

Wahlmodule: Wähle aus vielfältigen Wahlmodulen Deine persönlichen Interessensschwerpunkte! So kannst Du Dich im Studienverlauf in verschiedenen Themengebieten spezialisieren, wie beispielsweise in „Hotelmarketing – Schwerpunkt Sales Management und Distribution“, „Revenue Management – Schwerpunkt Hotel Consulting“, „Gastronomiemanagement Advanced“, „Tourismusmanagement“ oder „Personalmanagement“. Alternativ zu den Wahlpflichtmodulen Deines Studiengangs kannst Du auch ausgewählte Wahlpflichtmodule aus anderen Bachelor-Studiengängen wählen. Eines dieser Semester kannst Du auch für ein Praktikum oder ein Auslandssemester nutzen – und so schon während des Studiums wertvolle praktische und interkulturelle Erfahrungen für Deine weitere berufliche Entwicklung sammeln.

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Hotel Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Eventmanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Eventmanagement – Schwerpunkt Kommunikation“ und „Eventmanagement – Schwerpunkt Konzeption und Gewerke“.

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Hotel Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Culinary Management“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Gastronomiemanagement Advanced“ und „Trends & Innovationen im F&B Management“ und schreibst eine zum Thema passende Bachelor-Arbeit. 

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Hotel Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Konzeption von Wellnessanlagen“ und „Management von Wellnessanlagen“. Info-Flyer.

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Hotel Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Tourismusmanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für zwei Wahlpflichtmodule aus dem touristischen Bereich.

 

Deine Bachelor-Arbeit schreibst Du in der zweiten Hälfte des letzten Semesters. Ausführliche Informationen zu den Modulen entnimmst Du bitte der Modul-Übersicht.

  • General Management
  • Spezialisierungs­fächer
  • Wahlpflichtmodule
CP: Credit Points ST: Seminartage
1. Semester CP ST
Wissenschaftliches Arbeiten und Lernmethoden 5 1
Einführung in das Rechnungswesen 6 2
Grundlagen der BWL 6 1
Marketing – Grundlagen und Strategien 4
Hotel Basics 9 2
2. Semester CP ST
Mikroökonomie 4 1
Wirtschaftsrecht 5
Business English 6 1
Kund:innen­integration und Kommunikation 6 1
Hotel- und Qualitätsmanagement 9 1
3. Semester CP ST
Wirtschaftsinformatik und neue Medien 4
Marketing – Besondere Anwendungsgebiete 5 1
Wirtschaftsmathematik und -statistik 9
Makroökonomie und Internationale Ökonomie 6 1
Gastronomiemanagement 6 1
4. Semester CP ST
Steuern und Bilanzen 6 1
Unternehmensführung und Personalmanagement 6 1
Operatives und Strategisches Hotelmanagement 9 2
Customer Care Management 9 2
5. Semester CP ST
Unternehmerische Entscheidungsgrundlagen 9 1
Besondere Managementperspektiven und Kommunikation 6 1
Wahlpflichtmodul* 15 0-6
6. Semester CP ST
Wirtschaftsethik 3 1
Bachelorarbeit 12
Wahlpflichtmodul* 15 0-6
Credit Points/ Seminartage gesamt 180 22-34
*Wahlpflichtmodule
In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
Wahlmodul CP ST Wahlmodul CP ST
E-Commerce 15 2 Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
Eventmanagement - Konzeption und Gewerke 15 2 Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Ökologie 15 1 Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Sporttourismus & Ökologie 15 1 Gastronomiemanagement Advanced 15 2
Gastronomiemanagement Advanced 15 2
Golfbetriebsmanagement 15 4 Hotelmarketing - Schwerpunkt Sales Management und Distribution 15 1
Hotelmarketing - Schwerpunkt Sales Management und Distribution 15 1
International Entrepreneurship 15 Konzeption von Wellnessanlagen 15 6
Konzeption von Wellnessanlagen 15 6
Management im Pferdesport 15 2 Management von Wellnessanlagen 15 6
Management von Wellnessanlagen 15 6
Nachhaltigkeitsmanagement/ Sustainability Management 15 2 Personalmanagement 15 2
Personalmanagement 15 2
Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 4 Praxisphase 15
Praxisphase 15
Revenue Management 15 2 Tourism Consulting 15 1
Tourism Consulting 15 1
Tourismusmanagement 15 2 Trends und Innovationen im F&B-Management 15 1
Trends und Innovationen im F&B-Management 15 1
1. Semester CP ST
Grundlagen der BWL 6 1
Marketing – Grundlagen und Strategien 4
Wissenschaftliches Arbeiten und Lernmethoden 5 1
Hotel Basics 9 2
2. Semester CP ST
Mikroökonomie 4 1
Wirtschaftsrecht 5
Business English 6 1
Kund:innen­integration und Kommunikation 6 1
3. Semester CP ST
Einführung in das Rechnungswesen 6 2
Marketing – Besondere Anwendungsgebiete 5 1
Wirtschaftsinformatik und neue Medien 4
Hotel- und Qualitätsmanagement 9 1
4. Semester CP ST
Makroökonomie und Internationale Ökonomie 6 1
Gastronomiemanagement 6 1
Operatives und Strategisches Hotelmanagement 9 2
5. Semester CP ST
Steuern und Bilanzen 6 1
Unternehmensführung und Personalmanagement 6 1
Wirtschaftsmathematik und -statistik 9
6. Semester CP ST
Customer Care Management 9 2
Wahlpflichtmodul* 15 0-6
7. Semester CP ST
Unternehmerische Entscheidungsgrundlagen 9 1
Wahlpflichtmodul* 15 0-6
8. Semester CP ST
Bachelorarbeit 12
Besondere Managementperspektiven und Kommunikation 6 1
Wirtschaftsethik 3 1
Credit Points/ Seminartage gesamt 180 22-34
*Wahlpflichtmodule
In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
Wahlmodul CP ST Wahlmodul CP ST
E-Commerce 15 2 Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
Eventmanagement - Konzeption und Gewerke 15 2 Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Ökologie 15 1 Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
Formen des Tourismus: Sporttourismus & Ökologie 15 1 Gastronomiemanagement Advanced 15 2
Gastronomiemanagement Advanced 15 2
Golfbetriebsmanagement 15 4 Hotelmarketing - Schwerpunkt Sales Management und Distribution 15 1
Hotelmarketing - Schwerpunkt Sales Management und Distribution 15 1
International Entrepreneurship 15 Konzeption von Wellnessanlagen 15 6
Konzeption von Wellnessanlagen 15 6
Management im Pferdesport 15 2 Management von Wellnessanlagen 15 6
Management von Wellnessanlagen 15 6
Nachhaltigkeitsmanagement/ Sustainability Management 15 2 Personalmanagement 15 2
Personalmanagement 15 2
Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 4 Praxisphase 15
Praxisphase 15
Revenue Management 15 2 Tourism Consulting 15 1
Tourism Consulting 15 1
Tourismusmanagement 15 2 Trends und Innovationen im F&B-Management 15 1
Trends und Innovationen im F&B-Management 15 1

Abschluss & Anerkennung

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Hotel Management

Die Bachelor-Abschlussurkunde kann mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Tourismusmanagement", „Schwerpunkt Eventmanagement“, „Schwerpunkt Culinary Management“ oder „Schwerpunkt Wellness- und Spa-Management“ durch die Belegung spezifischer Wahlpflichtmodule erworben werden.

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Der Bachelor-Studiengang Hotel Management wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert und zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 151213).

FIBAAStaatlich zugelassener Fernunterricht

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt.

Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Je nach Anzahl der ECTS-Punkte der einzelnen Module ergibt sich die Höhe des Arbeitsaufwandes.

Während Deines Studiums erwirbst Du insgesamt 180 Credit Points.


Qualität

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, sodass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Focus

Unsere Lehrmethoden

Unsere Lehrmethoden

Der Bachelor Hotel Management (B.A.) wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen, angeboten. Ausgewählte Module sehen Seminartage vor, die Dir wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexpert:innen sowie Deinen Kommiliton:innen ermöglichen.

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Übrigens: Der Bachelor-Studiengang Hotel Management (B.A.) wird auch als duales Studienmodell angeboten.

Zielgruppe

Das Fernstudium Hotel Management (B.A.) richtet sich an alle, die zeitlich und örtlich unabhängig studieren und gleichzeitig einen hotelspezifischen und international anerkannten Bachelor-Abschluss erwerben möchten.

Hierzu gehören:


  • Schulabgänger:innen mit Hochschul- oder Fachhochschulreife, die einen beruflichen Einstieg in die Hotelbranche anstreben
  • Branchenkenner:innen, die sich mit dem Bachelor-Abschluss akademisch weiterqualifizieren möchten

Teilnahmevoraussetzungen

Um zum Bachelor-Studium Hotel Management (B.A.) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Du hast die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss
  • Zusätzlich musst Du ein dreimonatiges Praktikum in der Hotellerie absolviert haben oder eine branchenspezifische Berufserfahrung von mindestens drei Monaten vorweisen (es ist möglich, diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen)

Studieren ohne Abitur
Auch ohne die oben genannten Voraussetzungen hast Du die Möglichkeit, an der IST-Hochschule für Management zu studieren:

  • Du hast einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt:in) oder
  • Du hast eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und kannst mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen.
  • Zusätzlich musst Du ein dreimonatiges Praktikum in der Hotellerie absolviert haben oder eine branchenspezifische Berufserfahrung von mindestens drei Monaten vorweisen (es ist möglich diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen).

Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne persönlich!


Schwerpunkt Culinary Management

Um Deine Abschlussurkunde mit dem Schwerpunkt „Culinary Management“ ausgestellt bekommen zu können, musst Du – neben dem Absolvieren der entsprechenden Module und einer zum Thema passenden Bachelor-Arbeit (s.o.) – praktische Berufserfahrung in der Küche vorweisen können.

Studienbeginn

Das Fernstudium Hotel Management (B.A.) beginnt jeweils am 01. April (Sommersemester) und 01. Oktober (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist jeweils der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

An den genannten Terminen beginnst Du gemeinsam mit Deinen Mitstudierenden. Du würdest gerne zu einem anderen Zeitpunkt starten? Dann melde Dich für Deinen individuellen Starttermin bei uns.


Studiendauer

Du kannst das Studium Hotel Management (B.A.) in einer 6-semestrigen (Vollzeit) oder einer 8-semestrigen (Teilzeit) Variante abschließen – abhängig davon, wie viel Zeit Du für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen möchtest. Bei der Vollzeit-Variante kannst Du mit einem Lernpensum von durchschnittlich etwa 29 Stunden pro Woche rechnen. Durch die flexiblen Vermittlungsformen der IST-Hochschule ist diese Variante auch nebenberuflich möglich, eignet sich aber besonders für diejenigen, die sich schwerpunktmäßig auf das Studium konzentrieren wollen. Bei der Teilzeit-Variante werden die Studieninhalte auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Dein wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert. Ein Teilzeit-Studium eignet sich deshalb besonders für Personen, die neben ihrem Studium noch einer weiteren Tätigkeit nachgehen möchten und entsprechend mehr Zeit benötigen. Im Verlauf des Studiums ist ein Wechsel zwischen der Voll- und Teilzeit- sowie der dualen Studienvariante möglich.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Dir ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Dir bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 3 weiteren Semestern zur Verfügung! So hast Du auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder Dich von Deinen Professor:innen oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnimmst Du bitte dem Studienverlaufsplan Vollzeit (6 Semester) oder Teilzeit (8 Semester).

Prüfungstermine & Prüfungsorte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentierst Du Deinen Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Dir sechs verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Jena und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich hast Du zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. Alternativ kannst Du die Klausuren der allermeisten Module auch online ablegen. So profitierst Du auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Du zu welchem Termin ablegst, kannst Du frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informiere Dich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Kosten des Studiums Bachelor Hotel Management

Die Studiengebühren belaufen sich bei 6 Semestern auf 379,- EUR pro Monat (gesamt: 13.644,- EUR).
Bei 8 Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 319,- EUR (gesamt: 15.312,- EUR).

Fair und planbar: In den genannten Kosten sind ALLE Gebühren für Dein Studium inkludiert, es gibt bei uns keine Zusatzkosten!

 

Bitte informieren Dich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Bachelorstudium.

Absolvent:innen dieses Studiengangs erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge.

Unsere Vorteile

Anerkannte Abschlüsse
Du studierst an einer staatlich anerkannten Hochschule. Die Studiengänge sind akkreditiert und international anerkannt.
Hohe Flexibilität
Dein Studium passt sich Deinen Bedürfnissen an. Du lernst, wann und wo es für Dich passt!
Starkes Branchennetzwerk
Dank unserer starken Branchenvernetzung profitierst Du von der Praxisnähe der Studieninhalte und vom Wissen absoluter Branchenexpert:innen.
Persönliche Betreuung
Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner mit eigener fachspezifischer Berufserfahrung – und jederzeit für Dich da!
Mehrfach ausgezeichnet
Du kannst Dich auf unsere Qualität verlassen. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen und eine Weiterempfehlungsquote von 98 %.

PERSPEKTIVEN: Bachelor Hotel Management

Mit dem Bachelor-Abschluss im Hotel Management eröffnest Du dir zahlreiche Karriereperspektiven in der Hotellerie. Du bist in der Lage weitreichende Entscheidungen zu treffen und qualifizierst Dich somit für Führungspositionen. Folgende Stellen kannst du nach Deinem Studium ausüben:

Hotelmanager:in

Hotelmanager:in

Zu den Aufgaben im Hotelmanagement gehören die Abläufe in allen Teilbereichen des Hotels. Du stehst in engem Kontakt zu den Mitarbeitenden aus den Abteilungen Food & Beverage, Housekeeping und Verwaltung. Auch die strategische Ausrichtung des Hotels fällt in Deinen Aufgabenbereich und du kümmerst Dich darum, dass das Hotel wirtschaftlich gut aufgestellt ist, ob Prozesse optimiert werden müssen, ob Konditionen mit Lieferanten gut ausgehandelt sind und ob das Marketing funktioniert. Je nach Betriebsgröße, packst Du auch im operativen Geschäft mit an.

Revenue Manager:in

Revenue Manager:in

Im Revenue Management beschäftigst Du Dich mit der Umsatzoptimierung des Hotels. Dabei beziehst Du Dich auf Buchungszahlen und Zimmerauslastungen. Du sorgst als Revenue Manager:in dafür, dass zwischen Preis und der Menge verfügbarer Zimmer ein Gleichgewicht herrscht, um so den bestmöglichen Gewinn zu erzielen. Entsprechend bist Du für die Preisgestaltung und Budgetierung der Zimmer verantwortlich.

F&B Manager:in

F&B Manager:in

Im F&B-Management koordinierst Du den Wareneinkauf und bist verantwortlich für die Konzeptionierung von Küche, Restaurant und Bar. Veranstaltungen und Bankette werden auch federführend von Dir begleitet. Gemeinsam mit der Küchen- und Restaurantleitung planst Du Budgets, überwachst den Wareneinsatz und bist für die wirtschaftliche Verbesserung der Speisekarte verantwortlich.

Lydia Belser

Von der Bankkauffrau zur Studentin zur Hotelbetreiberin
Lydia Belser Gleichzeitig ein Restaurant betreiben, ein Hotel bauen und erfolgreich Hotelmanagement studieren: IST-Studentin Lydia Belser zeigt, wie es funktionieren kann. Mehr lesen

Angel Salcedo

„Ich will ein Leader sein“
Angel Salcedo Angel Salcedo ist gelernter Koch und kommt aus Kolumbien. Sein Talent für fremde Sprachen – er spricht fließend Spanisch, Englisch und Deutsch und hat Kenntnisse in Französisch – und sein Interesse an der deutschen Kultur und Küche brachten ihn 2015 nach Baden-Württemberg. Hier begann eine steile Karriere, an deren Spitze hoffentlich bald der Posten eines Hoteldirektors steht. Mehr lesen

Marc Meßmer mit seiner Familie vor dem heimischen Betrieb.

Vom Informatikstudenten zum Social-Media-Experten in der Hotellerie
Marc Meßmer mit seiner Familie vor dem heimischen Betrieb. Marc Meßmer arbeitet in der Verwaltung und im Marketing im Gasthaus & Naturparkhotel Linde, das seit 200 Jahren im Familienbesitz ist. Seine Freizeit verbringt er gerne mit seiner Frau und seinen drei Kindern, wandert gerne im Schwarzwald und hält Vorträge für Unternehmen zum Thema „Social-Media-Management“. On top studiert er „Hotel Management“ an der IST-Hochschule. Mehr lesen

Tim Mrowka Bachelor Hotelmanagement

Hotellerie wurde ihm in die Wiege gelegt
Tim Mrowka Bachelor Hotelmanagement Tim Mrowka wächst im Hotel seiner Familie auf und ist heute, mit gerade mal 21 Jahren erfolgreich als Assistent der Geschäftsleitung im Einsatz. Mit einem Studium in der Tasche und 1000 Ideen im Gepäck. Mehr lesen

Preisträgerin des IST-Asbolvent:innenpreis 2022 im Bereich Tourismus ist Norma Sanchez

Absolvent:innenpreis 2022: Integration von Flüchtlingen als Weg aus dem Fachkräftemangel
Preisträgerin des IST-Asbolvent:innenpreis 2022 im Bereich Tourismus ist Norma Sanchez In ihrer Bachelor-Arbeit hat Norma Elena Sanchez Soriano sich mit einem allgegenwärtigen Thema im Gastgewerbe auseinandergesetzt: Fachkräftemangel in Hotellerie und Gastronomie und die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Mit ihrer Analyse und den daraus resultierenden Ergebnissen hat sie den Zahn der Zeit getroffen und wurde mit dem Absolvent:innenpreis 2022 ausgezeichnet. Mehr lesen

Trotz Corona ist IST-Studentin Helena Heidt optimistisch.

„Ich bin gespannt auf die Zukunft.“
Trotz Corona ist IST-Studentin Helena Heidt optimistisch. Die aktuelle Corona-Pandemie hat zwar dafür gesorgt, dass Helena Heidt momentan keine berufliche Aufgabe hat – ihre Leidenschaft für das Gastgewerbe und den Tourismus ist jedoch weiterhin ungebrochen. Und so nutzt sie die freie Zeit und fokussiert sich aktuell ganz auf ihr Studium an der IST-Hochschule. Mehr lesen

Bachelor Hotel Management Manfred Welter

„Ich möchte einfach verschiedene Optionen haben“
Bachelor Hotel Management Manfred Welter In einem Bachelor-Studiengang vermutet man erst mal Schulabgänger, die am Anfang ihrer beruflichen Karriere stehen. Aber es gibt auch berufserfahrene Studierende, die sich mit einem akademischen Abschluss neue Perspektiven schaffen möchten. Wie Manfred Welter. Mehr lesen

Bequem online anmelden!

Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Dein Wunsch-Studium. Du kannst Deine Anmeldung 4 Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Weitere Informationen
Infoveranstaltung Hotelmanagement Studium Online-Infoveranstaltungen

Mehr erfahren und konkrete Fragen stellen? Wir bieten regelmäßig Online-Infoveranstaltungen zu unseren Studiengängen an.
Weitere Infos findest Du hier.

Infoveranstaltung Hotelmanagement Studium
Video Video

Die Hotelbranche - Mit dem IST in den Traumjob. Zum Video

Video
Infoveranstaltung IST-Info-Webinar

Weitere Infos zum Bachelor-Studiengang bietet diese Beispiel-Vorlesung "Hotel Basics".
Zur Aufzeichnung

Infoveranstaltung
Kursvergleich Hotelmanagement studieren Kursvergleich

Du bist Dir unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Dich ist? Auf der Seite "Hotelmanagement studieren" bieten wir Dir einen Vergleich unserer Angebote.

Kursvergleich Hotelmanagement studieren

Duales Studium

Schon während des Studiums Praxiserfahrung als Hotelmanager:in sammeln? Kein Problem!

Der Bachelor-Studiengang Hotel Management (B.A.) kann auch als duales Studium durchgeführt werden. Durch die Kombination aus flexiblem Studium und Ausbildung im Betrieb sammelst Du schon während deines Studiums wertvolle Berufserfahrung im Tourismusmanagement.

Offene Stellen für den dualen Bachelor-Studiengang Hotel Management (B.A.) findest Du in unserer Jobbörse. Gerne beraten wir Dich persönlich und helfen Dir bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsbetrieb. Du erreichst uns unter +49 211 86668 0 oder per E-Mail an tourismus@ist-hochschule.de.

 

duales Studium
Informationen für Arbeitgeber

Von einem dualen Studium profitieren Arbeitgeber genauso wie die Studierenden.

Jetzt informieren
Das sagt...
Frauke Pezely
Frauke Pezely Absolventin Bachelor „Hotel Management“:

„Die Fernhochschule bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Flexibilität. Als besonders vorteilhaft empfand ich, dass man sich Vorlesungen und Aufzeichnungen auch im Nachhinein noch einmal anschauen konnte, dies ist gerade für Berufstätige optimal. Gleichzeitig konnte ich durch die Kombination aus Studium und Beruf das erlernte Wissen direkt in die Praxis übertragen und in meinem Berufsleben anwenden. Mein zukünftiges Ziel ist es, eine gehobene Management- Position im F&B-Bereich eines Fünf-Sterne-Hauses anzustreben, denn es gibt für mich wenig Spannenderes, als neue Menschen, Kulturen und Persönlichkeiten kennenzulernen.“

EXTERNE DOZENT:INNEN
Wilfried Dreckmann
Walter Braun
Andree Schallehn
Danny Trapp
Manuel Faßmann
Ralf Bockstedte
Prof. Dr. Ernst-Adrian  Freiherr von Dörnberg
Stephan  Dürholt
Prof. Dr. Harald Vergossen
Dr. Tom Giesen
Alexandra Kroczewski
Matthias Nicolaus
Sascha Martini
Dr. Martin Effelsberg
Frauke Eva Ufer
Wolfgang Klingenberg
Evylin Kah
Julia Janzen
Simone Reill
Sven Adomat
Dr. Sabrina von Rüden
Michael Lebig
Bianca  Spalteholz
Dijana  Henkel
Thomas Döbber-Rüther
Mirco Kurreck
Patrick Haag
Niels  Reuschel
Ole Schatz
Stefan Breuer
Prof. Dr. Kristian Foit
Dominika  Rudnick
Alle Dozent:innen
Kostenfreies Infomaterial!

Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

Infomaterial-Bröschüre

Infomaterial anfordern

Infomaterial
Wir beraten Dich gerne!

Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

Mehr Infos zum Team

+49 211 86668 0

tourismus@ist-hochschule.de

Beraterteam Tourismus