Bachelor of Arts

Duales Studium Tourismus Management

  • Umfangreiche Praxiserfahrung in Kombination mit einem akademischen Studium
  • Ausbildungsvergütung und Übernahme der Studiengebühren durch den Betrieb     
  • Hohe Branchenexpertise
  • Renommierte Kooperationspartner
Übersicht

Mit Branchenwissen und Praxiserfahrung auf der beruflichen Überholspur

Durch die zunehmende Internationalisierung und Digitalisierung der Tourismuswirtschaft steigen auch die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Gut ausgebildete Mitarbeiter:innen, die die Bedürfnisse bestehender und neuer Kund:innen erkennen und in touristische Dienstleistungen und Produkte umzusetzen wissen, sind gefragter denn je. Auf diese Anforderungen bereitet Dich das duale Studium Tourismus Management (B.A.) gezielt vor.

Bei diesem Studiengang absolvierst Du eine betriebliche Ausbildung in Kombination mit einem akademischen Fernstudium. Den Großteil der gesamten Studienzeit verbringst Du im Unternehmen und wirst dort in die betrieblichen Abläufe integriert. Hier übernimmst Du schon früh eigene Aufgaben und Projekte. Das im Studium erworbene Fachwissen kann so unmittelbar in die Berufspraxis übertragen werden. Ein duales Studium gewährleistet also nicht nur einen frühen Einstieg in die betriebliche Praxis und eine umfassend ausgerichtete Ausbildung – auch die Chancen, direkt nach dem Studium in ein festes Arbeitsverhältnis zu wechseln, sind hoch. Ein weiterer Vorteil: Während Deines dualen Studiums erhältst Du eine monatliche Ausbildungsvergütung. Auch die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Das Besondere an unseren dualen Studienmodellen ist: Es ist egal, ob Du in Deinem Heimatort oder an irgendeinem anderen Ort der Welt Deine praktische Ausbildung machst: An unserer Hochschule studierst Du dank Fernstudium völlig flexibel und ortsunabhängig.

Im dualen Studium Tourismus Management erwirbst Du:

  • fundiertes wirtschaftswissenschaftliches und branchenspezifisches Know-how
  • ein integriertes Verständnis der Tourismuswirtschaft
  • Kenntnisse über die internationalen ökonomischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge
  • fachliche, methodische und soziale Kompetenzen
  • die Fähigkeit, zentrale Geschäftstätigkeiten operativ, strategisch und eigenverantwortlich zu bearbeiten

Mögliche Arbeitgeber sind:

  • Reiseveranstalter
  • Touristikkonzerne
  • Fluggesellschaften und Flughäfen
  • Kreuzfahrtgesellschaften
  • Messegesellschaften und Tagungsstätten
  • Nationale und internationale Verbände und Institutionen oder Vereine
  • Bus- und Bahnunternehmen
  • Freizeitunternehmen

Du profitierst in Deinem dualen Studium von unseren 30 Jahren Bildungsexpertise in den Bereichen Tourismus und Hospitality. Unsere Professor:innen und Dozent:innen sind Expert:innen aus der Praxis und bringen ihre langjährigen Erfahrungen sowie aktuelle Erkenntnisse aus dem Markt in diesen Studiengang mit ein. Auch unsere Tutor:innen, die Dich individuell und persönlich durch Dein Studium begleiten, sind Branchenspezialist:innen und verfügen über eigene Berufserfahrungen im Tourismus.

 

Ausbildungsbetrieb finden

Studieninhalte

Inhalte des dualen Studiums im Tourismusmanagement

General Management: In den Modulen des General Managements erwirbst Du alle wichtigen managementbezogenen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen (BWL) und lernst die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen kennen. Darüber hinaus entwickelst und intensivierst Du die für Führungspositionen wichtigen Sozialkompetenzen.

Spezialisierungsfächer: In den tourismusspezifischen Modulen vermitteln wir Dir vom ersten Semester an wichtiges Fachwissen und die besonderen Qualifikationen, die Dich intensiv auf Führungstätigkeiten im Tourismus vorbereiten. Themen, die dabei behandelt werden, sind u.a. „Tourismusmarketing“, „Trends und Innovationen im Tourismus“, „Hospitality Management“, „Kundenintegration und Kommunikation“ sowie „Customer Care Management“. Darüber hinaus vertiefst Du mit dem Fach „Business English“ Deine wirtschaftsbezogenen Sprachkenntnisse und lernst, wie Du auch im internationalen Kontext souverän auftrittst.

Wahlmodule: Im 6. und 7. Semester hast Du die Möglichkeit, Dein Studium nach Deinen persönlichen Interessen auszurichten. Es werden vielfältige Wahlmodule angeboten, von denen je Semester ein Modul zu belegen ist. So kannst Du Dich auf bestimmte Themengebiete spezialisieren, wie beispielsweise „Cruisemanagement“, „Sporttourismus“, „Hotelmanagement“ oder „Tourism Consulting“. In Absprache mit Deinem Ausbildungsbetrieb ist auch ein Auslandssemester möglich. So kannst Du schon während Deines Studiums wertvolle internationale Erfahrungen für Deine weitere berufliche Entwicklung sammeln.

Wenn Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Eventmanagement – Schwerpunkt Kommunikation“
und „Eventmanagement – Schwerpunkt Konzeption und Gewerke“ entscheidest, erhältst Du
Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Tourismus Management“ mit dem gesonderten Vermerk
„Schwerpunkt Eventmanagement“.

Wenn Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Konzeption von Wellnessanlagen“ und „Management von Wellnessanlagen“ entscheidest, erhältst Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Tourismus Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement“.

Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Tourismus Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Hotelmanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für zwei Wahlpflichtmodule aus dem hotelspezifischen Bereich.

In der 2. Hälfte des letzten Semesters wird in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb die Bachelor-Arbeit angefertigt um letztendlich den Bachelor of Arts zu erwerben.

    Weitere Informationen findest Du in unseren FAQs.

     
    • General Management
    • Spezialisierungs­fächer
    • Wahlpflichtmodule
    CP: Credit Points ST: Seminartage
    1. Semester CP ST
    Grundlagen der BWL 6 1
    Marketing – Grundlagen und Strategien 4
    Wissenschaftliches Arbeiten und Lernmethoden 5 1
    Touristische Grundlagen I 9 2
    2. Semester CP ST
    Wirtschaftsinformatik und neue Medien 4
    Wirtschaftsrecht 5
    Hospitality Management 6 1
    Recht und Qualitätsmanagement im Tourismus 6
    Business English 6 1
    3. Semester CP ST
    Marketing – Besondere Anwendungsgebiete 5 1
    Mikroökonomie 4 1
    Einführung in das Rechnungswesen 6 2
    Touristische Grundlagen II 9 2
    4. Semester CP ST
    Steuern und Bilanzen 6 1
    Unternehmensführung und Personalmanagement 6 1
    Wirtschaftsmathematik und -statistik 9
    Tourismus im Kontext von Wirtschaft und Gesellschaft 6
    5. Semester CP ST
    Unternehmerische Entscheidungsgrundlagen 9 1
    Makroökonomie und Internationale Ökonomie 6 1
    Trends und Innovationen im Tourismus 6 1
    Tourismusmarketing 6 1
    6. Semester CP ST
    Besondere Managementperspektiven und Kommunikation 6 1
    Wirtschaftsethik 3 1
    Wahlpflichtmodul* 15 0-6
    7. Semester CP ST
    Bachelorarbeit 12
    Wahlpflichtmodul* 15 0-6
    Credit Points/ Seminartage gesamt 180 20-32
    *Wahlpflichtmodule
    In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
    Wahlmodul CP ST Wahlmodul CP ST
    E-Commerce 15 2 Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
    Eventmanagement - Kommunikation und Kreation 15 2
    Eventmanagement - Konzeption und Gewerke 15 2 Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
    Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Kultur 15 1
    Formen des Tourismus: Cruisemanagement & Ökologie 15 1 Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
    Formen des Tourismus: Sporttourismus & Kultur 15 1
    Formen des Tourismus: Sporttourismus & Ökologie 15 1 Gastronomiemanagement Advanced 15 2
    Gastronomiemanagement Advanced 15 2
    Golfbetriebsmanagement 15 4 Hotelmanagement 15 2
    Hotelmanagement 15 2
    Hotelmarketing - Schwerpunkt Sales Management und Distribution 15 1 International Entrepreneurship 15
    International Entrepreneurship 15
    Konzeption von Wellnessanlagen 15 6 Management im Pferdesport 15 2
    Management im Pferdesport 15 2
    Management von Wellnessanlagen 15 6 Nachhaltigkeitsmanagement/ Sustainability Management 15 2
    Nachhaltigkeitsmanagement/ Sustainability Management 15 2
    Personalmanagement 15 2 Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 4
    Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 4
    Praxisphase 15 Revenue Management 15 2
    Revenue Management 15 2
    Tourism Consulting 15 1 Tourismusmanagement 15 2
    Tourismusmanagement 15 2
    Vertriebsmanagement 15 2

    Abschluss & Anerkennung

    Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Tourismus Management

    Die Bachelor-Abschlussurkunde kann mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Hotelmanagement", „Schwerpunkt Eventmanagement“ oder „Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement“ durch die Belegung spezifischer Wahlpflichtmodule erworben werden.

    Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert. 

    Der duale Bachelor-Studiengang Tourismus Management wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert.

    Staatlich zugelassener Fernunterricht


    ETCS

    Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt.
    Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Je nach Anzahl der ECTS-Punkte der einzelnen Module ergibt sich die Höhe des Arbeitsaufwandes.

    Während Deines Studiums erwirbst Du insgesamt 180 Credit Points.


    Qualität

    Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, sodass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

    Focus

    Unsere Lehrmethoden

    Unsere Lehrmethoden

    Der duale Bachelor-Studiengang Tourismus Management (B.A.) wird als Fernstudium durchgeführt.

    Die Inhalte eines jeden Moduls werden durch eine Kombination von praktischen Tätigkeiten im Betrieb und theoretischen Lerninhalten der IST-Hochschule vermittelt. Den Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen, angeboten. Ausgewählte Module sehen Seminartage vor, die Dir wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexpert:innen sowie Deinen Kommiliton:innen ermöglichen.

    Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

    Das duale Studium Tourismus Management (B.A.) wird auch in einer Vollzeit- und Teilzeitvariante angeboten. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Studienvarianten ist auch während des Studiums möglich.

    Zielgruppe

    Das duale Studium Tourismus Management (B.A.) richtet sich an alle, die einen tourismusspezifischen und international anerkannten akademischen Abschluss in Kombination mit einer betrieblichen Ausbildung absolvieren möchten.

    Hierzu gehören

    • Schulabgänger:innen mit Hochschul- oder Fachhochschulreife, die einen beruflichen Einstieg im Tourismus anstreben und im Tourismusmanagement einsteigen möchten
    • Quereinsteiger:innen, die sich mit diesem akademischen Bachelor-Abschluss für herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeiten im Tourismus qualifizieren möchten

    Teilnahmevoraussetzungen

    Ein duales Bachelor-Studium setzt voraus, dass eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem tourismuspezifischen Ausbildungsbetrieb eingegangen wird. Bei der Auswahl des passenden Praxispartners stehen wir Dir gerne beratend zur Seite.

    Um zum dualen Studium Tourismus Management (B.A.) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

    • Du hast die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss

    Studieren ohne Abitur
    Auch ohne die oben genannten Voraussetzungen hast Du die Möglichkeit, an der IST-Hochschule für Management zu studieren:

    • Du hast einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt:in) oder
    • Du hast eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und kannst mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen.

    Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne persönlich!

    Studienbeginn

    Das duale Studium Tourismus Management beginnt jeweils am 01. April (Sommersemester) und 01.Oktober (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist jeweils der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

    Jetzt noch anmelden zum dualen Studium Tourismusmanagement


    Studiendauer

    Der Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut und erstreckt sich über 7 Semester Regelstudienzeit.

    Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Dir ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Dir bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 3 weiteren Semestern zur Verfügung! So hast Du auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder Dich von Deinen Professor:innen oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

    Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnimmst Du bitte dem Studienverlaufsplan.

    Prüfungstermine & Prüfungsorte

    Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentierst Du Deinen Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Dir sechs verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Jena und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich hast Du zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. Alternativ kannst Du die Klausuren der allermeisten Module auch online ablegen. So profitierst Du auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Du zu welchem Termin ablegst, kannst Du frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informiere Dich hier.

    In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

    Kosten des dualen Studiums im Tourismusmanagement

    Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen und belaufen sich für den dualen Bachelor Tourismus Management (B.A.) auf 349,- Euro pro Monat (gesamt: 14.658,- Euro).

    Fair und planbar: In den genannten Kosten sind ALLE Gebühren für Dein Studium inkludiert, es gibt bei uns keine Zusatzkosten!

     

    Das Ausbildungsgehalt wird individuell mit dem Arbeitgeber vereinbart.

    Bitte informiere Dich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein duales Bachelor-Studium.

    Absolvent:innen dieses Studiengangs erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge.

    Ausbildungsbetrieb finden

    Unsere Vorteile

    Anerkannte Abschlüsse
    Du studierst an einer staatlich anerkannten Hochschule. Die Studiengänge sind akkreditiert und international anerkannt.
    Hohe Flexibilität
    Dein Studium passt sich Deinen Bedürfnissen an. Du lernst, wann und wo es für Dich passt!
    Starkes Branchennetzwerk
    Dank unserer starken Branchenvernetzung profitierst Du von der Praxisnähe der Studieninhalte und vom Wissen absoluter Branchenexpert:innen.
    Persönliche Betreuung
    Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner mit eigener fachspezifischer Berufserfahrung – und jederzeit für Dich da!
    Mehrfach ausgezeichnet
    Du kannst Dich auf unsere Qualität verlassen. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen und eine Weiterempfehlungsquote von 98 %.

    PERSPEKTIVEN: dualer Bachelor Tourismus Management

    Durch den Erwerb von fundiertem wirtschaftswissenschaftlichem und tourismusspezifischem Know-how entwickelst Du wichtige Sozial-, Methoden- und Führungskompetenzen. Mit Deinen weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten qualifizierst Du Dich zum Beispiel für leitende Positionen bei Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften, Messegesellschaften u.v.m.

    Key Account Manager:in

    Key Account Manager:in

    Reiseveranstalter, Reederei oder Hotel – als Key Account Manager:in bist Du für den Kontakt mit touristischen Großkunden (sog. Schlüsselkunden) verantwortlich und bist deren direkte:r Ansprechpartner:in. Du erstellst individuelle Angebote für die Key Accounts, betreust Deine Kund:innen und koordinierst zwischen den wichtigsten Kund:innen und Deiner Geschäftsführung.

    Hoteleinkäufer:in

    Hoteleinkäufer:in

    Du arbeitest als Hoteleinkäufer:in in den meisten Fällen für ein touristisches Unternehmen und bist für die Akquise neuer Hotelpartner sowie die Betreuung bestehender Kund:innen zuständig. Bei Neukäufen besichtigst Du die Hotels, bewertest diese und gehst anschließend in die Vertragsverhandlungen bis zum gewünschten Abschluss. Außerdem erstellst Du Preiskalkulationen, beobachtest den Markt und nimmst an Messen und Workshops teil.

    Projektmanager:in in einer Destination

    Projektmanager:in in einer Destination

    Als Projektmanager:in bist Du dafür verantwortlich Deine Destination möglichst attraktiv zu gestalten und den Tourismus in der Region zu fördern. Du koordinierst alle anfallenden touristischen und kulturellen Aufgaben, entwickelst Konzepte zur Förderung gesetzter Ziele und setzt diese um. Zusätzlich bist Du für die Planung von Events sowie für Unterhalt und Neugestaltung touristischer Einrichtungen zuständig. Bei allen Aufgaben arbeitest Du u.a. eng mit der Hotellerie und Kultureinrichtungen Deiner Region zusammen.

    Bachelor Tourismusmanagement Bernadette Hauber

    „Perfekt, um mein Leben im Ausland mit einem Studium zu verbinden“
    Bachelor Tourismusmanagement Bernadette Hauber Im Sommer des vergangenen Jahres hatten wir gemeinsam mit der deutsch-chilenischen Wochenzeitung „Cóndor“ ein Stipendium ausgeschrieben. Bernadette Hauber ist Deutsche, lebt seit vier Jahren in Santiago de Chile und hat sich nun gegen die vielen Mitbewerber um das Stipendium durchgesetzt. Sie gibt uns einen Einblick, wie sie ihr Studium "Tourismus Management" im fernen Chile meistert. Mehr lesen

    Bequem online anmelden!

    Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Dein Wunsch-Studium. Du kannst Deine Anmeldung 4 Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

    Weitere Informationen
    Infoveranstaltung Duales Studium Tourismusmanagement Online-Infoveranstaltungen

    Mehr erfahren und konkrete Fragen stellen? Wir bieten regelmäßig Online-Infoveranstaltungen zu unseren Studiengängen an.
    Weitere Infos findest Du hier.

    Infoveranstaltung Duales Studium Tourismusmanagement

    Ausbildungsbetrieb finden

    Jetzt registieren class=

    Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb? Dann registriere Dich hier und wir unterstützen Dich bei der Suche nach einem passenden Arbeitgeber!

    Du hast bereits einen Arbeitgeber im Auge und möchtest diesen in Deiner Bewerbung vom dualen Studium überzeugen? Eine Arbeitgeber-Info mit allen wichtigen Fakten, einer kurzen Beschreibung des Studiengangs sowie den wichtigsten Vorteilen für Arbeitgeber kannst Du hier als PDF herunterladen.

    Joborama

    Offene Stellen für den dualen Bachelor-Studiengang Tourismus Management findest Du auch in unserer Jobbörse Joborama.

    Keine passende Stelle dabei? Kein Problem! Der Bachelor-Studiengang Tourismus Management kann auch ohne Arbeitgeber als Voll- oder Teilzeitstudium belegt werden. Ein Wechsel in die duale Variante ist anschließend jederzeit möglich, sobald ein passender Arbeitgeber gefunden wurde.

    Informationen für Arbeitgeber

    Von einem dualen Studium profitieren Arbeitgeber genauso wie die Studierenden.

    Jetzt informieren
    Das sagt...
    Julius Chittka
    Julius Chittka Absolvent Bachelor „Tourismus Management“:

    „Zur Zeit des Studiums lebte ich den Großteil des Jahres im griechischen Sarti. Meine Eltern eröffneten dort vor über 35 Jahren eine Wassersportstation inklusive Surf- und Segelschule, in der ich mitarbeitete. Dank der Möglichkeit des Fernstudiums der IST-Hochschule konnte ich meine Arbeit im Ausland mit einem Bachelor-Studium verbinden. Durch die Video-Vorlesungen und Online-Tutorien konnte ich mir somit zwischen den Windsurf-, Katamaran- und Segelkursen alles Wichtige für einen international anerkannten Abschluss an einer deutschen Hochschule aneignen.“

    EXTERNE DOZENT:INNEN
    Wilfried Dreckmann
    Andree Schallehn
    Danny Trapp
    Manuel Faßmann
    Michael  Bugge
    Ralf Bockstedte
    Prof. Dr. Ernst-Adrian  Freiherr von Dörnberg
    Stefan Breuer
    Prof. Dr. Harald Vergossen
    Prof. Dr. Kristian Foit
    Ole Schatz
    Dr. Tom Giesen
    Matthias Nicolaus
    Sascha Martini
    Dijana  Henkel
    Sandra Rochnowski
    Niels  Reuschel
    Patrick Haag
    Michael Lebig
    Dr. Sabrina von Rüden
    Bianca  Spalteholz
    Dr. Martin Effelsberg
    Mirco Kurreck
    Alexandra Kroczewski
    Wolfgang Klingenberg
    Dominika  Rudnick
    Evylin Kah
    Julia Janzen
    Simone Reill
    Sven Adomat
    Björn Eichner
    Alle Dozent:innen

    FAQ

    Die Vielfältigkeit der Tourismusbranche ist einmalig. Vom Reisebüro über den Reiseveranstalter bis hin zum Reiseverband bietet die Branche ein weites Feld an Möglichkeiten, die vom dynamischen Wandel geprägt sind. Aktuelle Reiseanforderungen, individuelle Bedürfnisse der Kund:innen und ökologische Gesichtspunkte sorgen immer wieder für neue spannende Herausforderungen. Die IST-Hochschule für Management bereitet Dich mit dem dualen Studium Tourismus Management optimal auf die tägliche Arbeit in der Reiseindustrie vor – ob beim Reiseveranstalter, einer Airline oder im Freizeitpark. Die Hochschule verfügt über ein großes Netzwerk in der Branche und steht im permanenten Austausch mit Expert:innen aus der Praxis, die als Tutor:innen, Dozent:innen und Autor:innen in das Studium integriert werden. Darüber hinaus werden Dir die spannenden Studieninhalte, wie zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre, Hotelmanagement, Rechnungswesen uvm., über moderne Lehrmethoden wie z.B. Online-Vorlesungen und -Tutorien vermittelt. Durch die wenigen Seminartage im dualen Studium Tourismus Management verbringst Du viel Zeit im Betrieb. Dein Arbeitgeber kann Dich dadurch schnell und einfach in die betrieblichen Abläufe integrieren, Du kannst frühzeitig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und sammelst wichtige praktische Erfahrungen. So lernst Du, während Du studierst, den Job von der Pike auf kennen und bekommst von Beginn an wertvolle Einblicke in die verschiedensten Bereiche der Tourismuswirtschaft.

    Grundsätzlich solltest Du Interesse am Tourismus und an tourismusspezifischen Inhalten mitbringen und Dich für Führungspositionen und Aufgaben des Managements begeistern. (Fach-)Abitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sollten ebenfalls vorhanden sein. Weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen findest Du hier.

    Die Arbeitsbereiche in der Tourismusbranchesind äußerst vielseitig. So stellt beispielsweise der Sporttourismus andere Anforderungen an Dich als beispielsweise Produktmanagement Kreuzfahrten. Um Dich bestmöglich auf die unterschiedlichen Aufgaben vorzubereiten, hast Du während des Studiums die Möglichkeit Wahlmodule aus dem Fachbereich Tourismus & Hospitality sowie auch anderen Fachbereichen der IST-Hochschule für Management anhand Deiner Interessen zu belegen.

    Interessierst Du Dich beispielsweise für kreative Eventkonzepte, Planung und Organisation von Veranstaltungen sowie dessen Vermarktung, solltest Du die Wahlpflichtmodule Eventmanagement – Schwerpunkt Kommunikation und Eventmanagement – Schwerpunkt Konzeption und Gewerke wählen. Hier erhältst Du in Deiner Bachelor-Abschlussurkunde den gesonderten Vermerk Schwerpunkt Eventmanagement.

    Entscheidest Du Dich für die Wahlmodule Konzeption von Wellnessanlagen und Management von Wellnessanlagen, erwirbst Du Know-how zu internationalen Gesundheits- und Wellnesskonzepten, Personalmanagement und Führungsqualitäten in Wellnessanlagen sowie Grundlagen der Bewegung, Ernährung und Entspannung. Auch für diesen Schwerpunkt bekommst Du einen gesonderten Vermerk in der Abschlussurkunde Deines dualen Studiums.

    Oft ist es wichtig, auch die Zusammenhänge in der Branche zu verstehen und zu wissen, wie andere Sparten funktionieren. In den hotelspezifischen WahlmodulenWahlmodulen lernst Du beispielsweise die grundlegende Struktur von Hotelbetrieben kennen oder findest heraus, wie Hotelmarketing funktioniert. Wenn Du Dich hierfür interessierst, dann solltest Du zwei der Wahlmodule aus der Hotellerie wählen, denn auch hier ist eine Schwerpunktsetzung mit einem gesonderten Vermerk in der Bachelor-Abschlussurkunde möglich.

    Wenn es allerdings Dein Traum ist, Erfahrungen im Ausland zu sammeln, gibt es alternativ die Möglichkeit, in Absprache mit dem Praxisbetrieb ein Studiensemester im Ausland zu verbringen und dort weitere Kenntnisse zum Tourismusmanagement zu erwerben. Weitere Infos hier: www.ist-hochschule.de/international

    Wenn Dir die Arbeit mit Menschen Spaß macht und Du gerne in einem vielseitigen Umfeld arbeiten willst und Du Freude daran hast, andere Menschen glücklich zu machen, dann bietet Dir die Tourismusbranche spannende Jobs. Hast Du zudem Spaß an betriebswirtschaftlichen Themen? Dann dürfte einem erfolgreich abgeschlossenen dualen Studium nichts im Wege stehen. Während des dualen Studiums arbeitest Du in der Regel 4 Tage in der Woche im Praxisbetrieb und bearbeitest parallel die Studieninhalte. Das erfordert auch Disziplin, Selbstorganisation und Belastbarkeit. Mit diesen Eigenschaften jedoch wird Dir das duale Studium Tourismus Management mit Sicherheit leicht von der Hand gehen.

    Übrigens: Du kannst das Studium auch in Voll- oder Teilzeit absolvieren.

    Am liebsten möchtest Du sofort in einem touristischen Unternehmen anfangen und parallel Deinen Abschluss Bachelor of Arts machen? Dann ist es an der Zeit einen passenden Ausbildungsbetrieb zu finden. Dafür hast Du mehrere Möglichkeiten.

    Hast Du schon einen Blick in unsere Jobbörse geworfen? Hier findest Du offene Stellen für den dualen Bachelor-Studiengang Tourismus Management.  

    Zusätzlich bieten unsere Bildungsexperten regelmäßig Beratungstage an, an denen Du kostenfrei teilnehmen kannst. Dort erhältst Du einen Überblick über potenzielle Praxisbetriebe und Arbeitsbereiche und es wird gemeinsam mit Dir geschaut, welcher Arbeitgeber zu Dir und Deinem Studiengang passen könnte. Darüber hinaus erhältst Du hilfreiche Tipps und Tricks für das Bewerbungsverfahren.

    Hast Du bisher keinen geeigneten Praxisbetrieb gefunden, möchtest aber trotzdem schon mit dem Studium beginnen? Dann gibt es darüber hinaus noch die Möglichkeit den Bachelor-Studiengang Tourismus Management in Voll- oder Teilzeit zu absolvieren. Solltest Du im Laufe Deines Studiums ein passendes Unternehmen finden, kannst Du dann zum dualen Studiengang wechseln und Dir bis dahin erhaltene Credit-Points anerkennen lassen.

    Hast Du das duale Studium Tourismus Management geschafft, stehen Dir die Karriere-Türen in der Branche weit offen. Vom Produktmanagement beim Reiseveranstalter über das Marketing im Destinationsmanagement bis zum Sales Management in der Hotellerie ist alles möglich. Je nach Deinen praktischen Erfahrungen, Interessen und gewähltem Schwerpunkt kommen mehrere Arbeitsbereiche und Branchen für Dich in Frage:

    Mögliche Arbeitgeber können beispielsweise sein:

    • Reiseveranstalter und Reisebüros
    • Fluggesellschaften und Flughäfen
    • Freizeitparks
    • Kreuzfahrtgesellschaften
    • Bahn- und Busgesellschaften
    • Touristikverbände
    • Hotels und Hotelketten

    Dein duales Studium Tourismus Management kannst Du bei den unterschiedlichsten Firmen absolvieren. Je nach Branche, Unternehmensgröße, Position und Erfahrung wird daher auch Dein Ausbildungsgehalt schwanken. Allerdings übernehmen in der Regel die Unternehmen die Gebühren für Dein duales Studium. Oft wirst Du nach dem Studium auch von Deinem Ausbildungsbetrieb übernommen und kannst dann Dein Gehalt neu verhandeln.

    Wenn Du Dich in der Tourismusbranche zuhause fühlst, Dich gerne mit Management-Aufgaben beschäftigst und administrative sowie betriebswirtschaftliche Herausforderungen meistern möchtest, dann wird Dir ein Studium im Bereich Tourismusmanagement Spaß machen. Du lernst über Dich hinauszuwachsen und über den Tellerrand zu schauen. Durch den hohen Anteil tourismusspezifischer Lerninhalte kannst Du bereits von Beginn an Dein Wissen in Deinem Praxisbetrieb einsetzen. Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, dann empfehlen wir Dir vorab ein Praktikum in einem Unternehmen Deiner Wahl zu absolvieren, um die Themenfelder kennenzulernen.

    Kostenfreies Infomaterial!

    Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

    Infomaterial-Bröschüre

    Infomaterial anfordern

    Infomaterial
    Wir beraten Dich gerne!

    Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

    Mehr Infos zum Team

    +49 211 86668 0

    tourismus@ist-hochschule.de

    Beraterteam Tourismus