Dualer Master Business Transformation Management

Dualer Master Business Transformation Management

  • In fünf Semestern zum Manager der Zukunft
  • Praxisnahes Planspiel vermittelt internationale Managementkompetenzen
  • Individuelle Schwerpunktsetzung auch auf Tourismus- und Hotelmanagement oder Gesundheitsmanagement möglich
Infos für Arbeitgeber

  • In fünf Semestern zum Manager der Zukunft
  • Praxisnahes Planspiel vermittelt internationale Managementkompetenzen
  • Individuelle Schwerpunktsetzung auch auf Tourismus- und Hotelmanagement oder Gesundheitsmanagement möglich
Infos für Arbeitgeber

Master-Studium Business Transformation Management

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Master Business Transformation Management

Studiendauer
5 Semester

Beginn
April und Oktober
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, FIBAA, ZFU

Mit Fachwissen und Berufserfahrung zum Manager der Zukunft qualifizieren

Zertifikate

Digitale Transformationsprozesse und künstliche Intelligenz gewinnen enorm an Bedeutung, Märkte entwickeln sich rasant und Innovationszyklen werden immer kürzer. Die zahllosen Trends und Veränderungsprozesse erfordern entsprechendes Know-how von den Managern der Zukunft.

Durch das duale Master-Studium Business Transformation Management vertiefen Sie Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse gezielt und qualifizieren sich zukunftsorientiert. Durch die Kombination von betrieblicher Ausbildung und akademischem Studienabschluss erwerben Sie gleichzeitig Berufserfahrung und Fachwissen – und werden zu einer hochqualifizierten Führungskraft im Business Transformation Management.

Den Großteil der Studienzeit verbringen Sie im Unternehmen und werden in die betrieblichen Abläufe integriert. Das so erworbene Fachwissen kann somit unmittelbar in die Praxis übertragen und angewendet werden. Durch die freie Einteilung der Lernzeiten bietet das Fernstudium eine hohe Flexibilität, die Ihnen im Betrieb und beim Lernen zugutekommt. Ein weiterer Vorteil: Sie können studieren und gleichzeitig Geld verdienen.

Nach erfolgreichem Abschluss des dualen Studiums Business Transformation Management verfügen Sie über tiefgreifende Kenntnisse mit dem Schwerpunkt auf digitale Transformationen, Innovationen und deren Auswirkungen auf betriebliche Prozesse – besonders im Dienstleistungssektor. Durch Wahlmodule wie beispielsweise „Global Innovation Management“, „Marketing Analytics und Smart Data“, „Kommunikationspsychologie“ oder „Ethik und Nachhaltigkeit“ richten Sie Ihr Studium nach Ihren eigenen Interessen aus und erlangen ein individuelles Qualifikationsprofil.

Mit den erworbenen Kompetenzen eröffnen sich Ihnen branchenübergreifend eine Vielzahl an verantwortungsvollen Tätigkeitsfeldern, wie z.B.:

  • Business Development und Innovationsmanagement
  • Unternehmensführung und Unternehmensberatung
  • Strategisches Management
  • Projektleitung
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Finanzen und Controlling.

Weitere Informationen zum Tätigkeitsbereich im Business- und Digital Transformation Management erhalten Sie in unseren FAQs.

Absolventen verschiedener Bachelor-Studiengänge der IST-Hochschule können das Master-Studium Business Transformation Management als Vertiefung ihrer akademischen Qualifikation nutzen. Der Master-Abschluss berechtigt darüber hinaus zur Promotion.

Studieninhalte

Im Bereich des General Managements vertiefen Sie Ihre Kenntnisse u.a. in den Bereichen Digitale Transformation, Leadership Skills, Personalmanagement und Operatives Risikomanagement.

Die Spezialisierungsfächer vermitteln Ihnen vom ersten Semester an wichtiges Fachwissen und besondere Qualifikationen, um Sie intensiv auf führende Managementtätigkeiten vorzubereiten. Themen, die dabei behandelt werden, sind u.a. „Agiles Organisations- und Kundenmanagement“, „Innovation und Prozessmanagement“, „Entrepreneurship und Business Development“, „Digitales Marketing“ und „IT-Management“. Dabei stehen besonders das digitale Change-Management und die entsprechenden unternehmerischen Veränderungen im Fokus.

Durch verschiedene Wahlmodule können Sie darüber hinaus Ihren individuellen Schwerpunkt setzen und Ihr Studium auf Ihr Interessensgebiet hin spezialisieren. Angeboten werden zum Beispiel „Global Innovation Management“, „Marketing Analytics und Smart Data“, „Kommunikationspsychologie“, „Ethik und Nachhaltigkeit“ oder „Forschungsprojekt Innovation und Management“.

  • Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement
    Wenn Sie sich für 2 Wahlpflichtmodule aus dem Bereich Tourismus/Hotellerie sowie eine thematisch passende Master-Arbeit entscheiden, erhalten Sie Ihre Master-Abschlussurkunde „Business Transformation Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Tourismus-und Hotelmanagement“
  • Schwerpunkt Gesundheitsmanagement
    Wenn Sie sich für die Wahlpflichtmodule „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Management im Gesundheitswesen“ sowie eine thematisch passende Master-Arbeit entscheiden, erhalten Sie Ihre Master-Abschlussurkunde „Business Transformation Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Gesundheitsmanagement“.

Ihr Studium schließen Sie dann mit Ihrer Master-Thesis ab. Ausführliche Informationen zu den Modulen entnehmen Sie bitte der Modul-Übersicht.

Eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Studienmonate entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan.

Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement

Wenn Sie sich für zwei der vier folgenden Wahlmodule aus dem Bereich „Tourismus und Hotellerie“ entscheiden und Ihre Masterarbeit mit Bezug zur Branche schreiben, erhalten Sie in Ihrer Master-Abschlussurkunde Business Transformation Management den gesonderten Vermerk Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement. So qualifizieren Sie sich optimal für eine leitende Position im Tourismus und der Hotellerie.

Revenue Management Advanced
In diesem Modul erhalten Sie unter anderem Wissen zu Strategie, Aufbau und Umsetzung logischer Preisstrukturen, das die Grundlagen des operativen Revenue Managements voraussetzt. Weiterhin werden Ihnen Themen wie E-Yielding-Systeme, Demand-orientierte Preisgestaltung, Neuro-Pricing sowie E-Tools für ein effizientes Channel-Management vermittelt.

Interkulturelles Management in Tourismus und Hotel
Zentrale Modelle des interkulturellen Managements, unterschiedliche Kommunikationsmodelle und -theorien im Kontext sowie die Auswirkungen der großen Weltreligionen auf die Arbeit und Personalführung in Tourismus und Hotellerie werden in diesem Modul behandelt.

Marketing und Markenmanagement in Tourismus und Hotel
Sie beschäftigen sich in diesem Modul umfassend mit den Themen Marketing und Marken. Das schließt die Politik, Kommunikation, Positionierung und Strategie von Marken sowie die Marketingplanung, den Marketing-Mix und das Marketing-Controlling ein.

Hospitality Controlling
In diesem Modul setzten Sie sich mit den unterschiedlichen Aspekten des Controllings auseinander: Controlling als dynamische Disziplin, Pareto-Prinzip und ABC-Analysen in der operativen Umsetzung, Preis-Management und Behavioral Pricing sowie Struktur, Wesensmerkmale und Besonderheiten der typischen Hotelvertragstypen.

Schwerpunkt Gesundheitsmanagement

Schärfen Sie mit einer gezielten Schwerpunktsetzung Ihr Kompetenzprofil und empfehlen Sie sich für eine leitende Position im Gesundheitsmanagement.

Mit den beiden Wahlpflichtmodulen Betriebliches Gesundheitsmanagement und Management im Gesundheitswesen und einer Master-Arbeit mit Bezug zur Gesundheitsbranche erhalten Sie den gesonderten Vermerk Schwerpunkt Gesundheitsmanagement in Ihrer Master-Abschlussurkunde.

Management im Gesundheitswesen
Lernen Sie die Möglichkeiten interdisziplinärer Führung in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie Entscheidungswege zum Thema Wirtschaftlichkeit und Therapiequalität kennen und erfahren Sie, wie die Feinheiten gesundheitsökonomischer Evaluation aussehen. Dieses Wissensfundament gibt Ihnen die Sicherheit, die rechtlichen Rahmenbedingungen zu verstehen und sowie qualitative Standards in Gesundheitseinrichtungen einzuhalten.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
Für die Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Programmen im Rahmen des betrieblichen Managements benötigen Sie besondere Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie in diesem Wahlmodul erhalten. Hier machen sie sich mit der betrieblichen Gesundheitsförderung ebenso vertraut wie mit dem betrieblichen Eingliederungsmanagement. Arbeitsplatzorientierte Rehabilitation, die Grundlagen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit sind ebenfalls Teil des Studienplans. Wertvolles und wichtiges Wissen über epidemiologische Grundlagen sowie über die Evidenzbasierung im BGM ergänzen dieses Wahlpflichtmodul.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Master of Arts (M.A.) in der Fachrichtung Business Transformation Management

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Der Master-Studiengang Business Transformation Management wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert und zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 1106820).

Zertifikate

Darüber hinaus berechtigt der Master-Abschluss zur Promotion.

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, sodass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Der duale Master Business Transformation Management wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Besonders anschaulich und hilfreich zur Prüfungsvorbereitung sind auch unsere webbasierten Trainings. Der hohe Anteil an online-basiertem Lernen ermöglicht es Ihnen, die Lernzeiten flexibel einzuteilen. Ihre Karriereplanung können Sie so ohne berufliche Einschnitte weiter vorantreiben. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Ihnen wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexperten sowie Ihren Kommilitonen ermöglichen.

 

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Übrigens: Der duale Master-Studiengang Business Transformation Management wird auch in nicht-dualer Form in einer Voll- und Teilzeit-Variante angeboten.

Prüfungstermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Ihnen 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich haben Sie zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

  • Personen, die zeitlich und örtlich unabhängig studieren wollen und ihr neu erworbenes Fachwissen noch während des Studiums in die Praxis übertragen wollen
  • Alle, die ihre aktuelle berufliche Tätigkeit weiter ausüben möchten und gleichzeitig einen Master-Abschluss anstreben
  • Absolventen verschiedener Bachelor-Studiengänge

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie haben ein mindestens 6-semestriges wirtschaftswissenschaftlich orientiertes Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule oder einen vergleichbaren Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule abgeschlossen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt.
  • Darüber hinaus müssen Sie den Nachweis von 60 ECTS-Punkten aus wirtschaftswissenschaftlich orientierten Modulen/Kursen erbringen. Dabei sind insbesondere Kenntnisse aus folgenden Bereichen notwendig:
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
    • Rechnungswesen, Investition und Finanzierung
    • Unternehmensführung und Personalmanagement
    • Prozessmanagement, Innovation und Marketing
    • Grundzüge der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsrechts
    • Wirtschaftsmathematik und Statistik
    • Volkswirtschaftslehre
    • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Falls Sie nicht über genügend ECTS-Punkte verfügen, können Sie über entsprechende Brückenkurse, d.h. Belegung von zusätzlichen Modulen/Kursen, dennoch unseren Master-Studiengang aufnehmen.
  • Außerdem müssen Sie ein mindestens dreimonatiges Praktikum oder Berufstätigkeit in einer Organisation mit wirtschaftswissenschaftlichen Bezug vorweisen. Der Nachweis über mindestens 360 Stunden kann bis zum Beginn des 3. Fachsemesters eingereicht werden.
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse auf B2-Niveau (beispielsweise 7 Jahre Schulenglisch).

Wenn Sie andere Zulassungsvoraussetzungen mitbringen, sprechen Sie uns gerne an.

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Mit diesem Abschluss erwerben Sie insgesamt 120 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Das duale Master-Studium Business Transformation Management startet jeweils am 1. April (Sommersemester) und 1. Oktober (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Die Dauer des dualen Master Business Transformation Management (M.A.) erstreckt sich über 5 Semester Regelstudienzeit. 

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 3 weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan.

Studiengebühr

Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen und belaufen sich bei 5 Semestern auf 385 Euro pro Monat (gesamt: 11.550 Euro). Das Ausbildungsgehalt wird individuell mit dem Arbeitgeber vereinbart.

Bitte informieren Sie sich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Master-Studium.

Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge erhalten 10 % Preisnachlass auf diesen Master-Studiengang.

Noch kein Ausbildungsbetrieb?

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsbetrieb? Das Team des Fachbereichs "Kommunikation & Wirtschaft" berät Sie gerne persönlich und hilft Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsbetrieb. Sie erreichen uns unter 0800 - 478 08 00 oder per E-Mail an kommunikation@ist-hochschule.de.

Offene Stellen für den dualen Master-Studiengang Business Transformation Management finden Sie in unserer Jobbörse. Hier können Sie sich auch Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen und über unser Matching-Tool von Arbeitgebern gefunden werden. Registrieren Sie sich jetzt als Bewerber.

Keine passende Stelle dabei? Kein Problem! Der Master-Studiengang Business Transformation Management kann auch ohne Arbeitgeber als Voll- oder Teilzeitstudium belegt werden. Ein Wechsel in die duale Variante ist anschließend jederzeit möglich, sobald ein passender Arbeitgeber gefunden wurde.

Sie haben bereits einen Arbeitgeber im Auge und möchten diesen in Ihrer Bewerbung vom dualen Studium überzeugen? Eine Arbeitgeber-Info mit allen wichtigen Fakten, einer kurzen Beschreibung des Studiengangs sowie den wichtigsten Vorteilen für Arbeitgeber können Sie hier als PDF herunterladen.

Informationen für Arbeitgeber

Von einem dualen Studium profitieren Arbeitgeber genauso wie die Studierenden:

  • Absolventen mit abgeschlossenen Bachelor-Studium werden für die Dauer ihres Master-Studiums an Ihr Unternehmen gebunden
  • Flexible Lernzeiten und wenige Präsenzphasen an der Hochschule ermöglichen frei planbare Einsatzmöglichkeiten der Studierenden im Betrieb
  • Vorhandenes und neu erworbenes Fachwissen kann direkt im Unternehmen angewendet werden.

Sie haben noch Fragen oder möchten Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Kandidaten für das duale Ausbildungsmodell?
Gerne helfen wir Ihnen weiter! Sie erreichen uns telefonisch unter +49 211 86668 0 oder per E-Mail an kommunikation@ist-hochschule.de.

Natürlich steht Ihnen auch unsere Online-Jobbörse www.joborama.de zur Verfügung. Hier können Sie duale Studienplätze kostenfrei einstellen und geeignete Bewerber über unser Job-Matchingtool suchen.

Die wichtigsten Informationen zum dualen Master-Studiengang Business Transformation Management  finden Sie hier in kompakter Form als PDF zum Download.

Interview Gruppenbild Personen dualer Master Digital Transformation

„Wir leben in einer Zeit exponentieller Beschleunigung, die gerade extrem Fahrt aufnimmt“, sagt Studiengangsleiterin Prof. Dr. Ina Kayser. Wie sich Entscheider und Unternehmen auf erfolgreiche Transformations-­prozesse vorbereiten, erfahren Sie im Interview.

Professoren und wiss. Mitarbeiter
Prof. Dr. Lang Prof. Dr. Lang Detailinfos
Prof. Dr. Vilmar Prof. Dr. Vilmar Detailinfos
Prof. Dr. Lindfeld Prof. Dr. Lindfeld Detailinfos
Prof. Dr. Merz Prof. Dr. Merz Detailinfos
Prof. Dr.  Bauer Prof. Dr. Bauer Detailinfos
Prof. Dr. Kayser Prof. Dr. Kayser Detailinfos
Prof. Dr. Bogdahn Prof. Dr. Bogdahn Detailinfos
Thomas Corinth Thomas Corinth Detailinfos
Prof. Dr. Kempf Prof. Dr. Kempf Detailinfos
Prof. Dr. Lange Prof. Dr. Lange Detailinfos
Prof. Dr. Witte Prof. Dr. Witte Detailinfos

Externe Dozenten
Stefan Breuer Stefan Breuer Detailinfos
Sven Adomat Sven Adomat Detailinfos
Dr. Bartosch Dr. Bartosch Detailinfos
Wiebke Schandelle Wiebke Schandelle Detailinfos
Tim Müßle Tim Müßle Detailinfos
Dipl.-Psych. Böhle Dipl.-Psych. Böhle Detailinfos
Bianca  Spalteholz Bianca Spalteholz Detailinfos
Sandra Rochnowski Sandra Rochnowski Detailinfos
Andree Schallehn Andree Schallehn Detailinfos
Dr. Lehr Dr. Lehr Detailinfos
Christoph Breuer Christoph Breuer
Beraterteam Sport Kommunikation
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail kommunikation@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team