Master-Studium Digital Transformation Management mit Abschluss Business Transformation Management (M.A.) Master-Studium Digital Transformation Management mit Abschluss Business Transformation Management (M.A.)

  • Werden Sie zum Experten für digitale Transformationen und Innovationen
  • Praxisnahes Planspiel vermittelt internationale Managementkompetenzen
  • Individuelle Schwerpunktsetzung auch auf Tourismus- und Hotelmanagement oder Gesundheitsmanagement möglich
  • Werden Sie zum Experten für digitale Transformationen und Innovationen
  • Praxisnahes Planspiel vermittelt internationale Managementkompetenzen
  • Individuelle Schwerpunktsetzung auch auf Tourismus- und Hotelmanagement oder Gesundheitsmanagement möglich

Master Business Transformation Management – Fokus auf digitale Transformation

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Master Business Transformation Management

Studiendauer
4 oder 6 Semester

Beginn
April und Oktober
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, FIBAA, ZFU

Qualifizieren Sie sich zum Manager der Zukunft

Zertifikate

Digitale Transformationsprozesse, rasante Marktentwicklungen und kurze Innovationszyklen stellen Unternehmen und Manager heutzutage vor neue Herausforderungen. Nutzen Sie die zahllosen Veränderungsprozesse als Sprungbrett für Ihre Karriere und werden Sie zum Experten für Digital Management und Entrepreneurship. Mit dem Master-Studiengang Business Transformation Management vertiefen Sie Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse mit dem Schwerpunkt auf digitale Transformationen, Innovationen und deren Auswirkungen auf betriebliche Prozesse – besonders im Dienstleistungssektor.

In dem praxisorientierten Fernstudiengang erwerben Sie – u.a. durch ein realitätsnahes Planspiel – wichtiges Fachwissen und besondere Qualifikationen, um Trends frühzeitig zu erkennen und optimal auf digitale Veränderungen und sich schnell entwickelnde Märkte zu reagieren. So treffen Sie in dynamischen Zeiten fundierte Entscheidungen und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig bleibt.

Durch Wahlmodule wie beispielsweise „Global Innovation Management“, „Marketing Analytics und Smart Data“, „Kommunikationspsychologie“ oder „Ethik und Nachhaltigkeit“ richten Sie Ihr Studium nach Ihren eigenen Interessen aus und erlangen ein individuelles Qualifikationsprofil.

Während des gesamten Studiums profitieren Sie von der ausgezeichneten Expertise unserer Dozenten. Die Präsenzphasen bieten Ihnen dabei eine gute Gelegenheit, Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern und sich mit Ihren Kommilitonen und erfahrenen Fachleuten auszutauschen.

Mit dem Master-Abschluss Business Transformation Management und dem Schwerpunkt des Studiums auf digitale Transformation machen Sie Unternehmen – besonders im Dienstleistungssektor – fit für Innovationen und den digitalen Wandel. Ihnen eröffnet sich dadurch branchenübergreifend eine Vielzahl an verantwortungsvollen Tätigkeitsfeldern im Digital Transfomation Management, wie z.B.:

  • Business Development und Innovationsmanagement
  • Unternehmensführung und Unternehmensberatung
  • Strategisches Management
  • Projektleitung
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Finanzen und Controlling.

Weitere Informationen zum Tätigkeitsbereich im Business- und Digital Transformation Management erhalten Sie in unseren FAQs.

Absolventen verschiedener Bachelor-Studiengänge der IST-Hochschule können das Master-Studium Business Transformation Management als Vertiefung ihrer akademischen Qualifikation nutzen. Der Master-Abschluss berechtigt darüber hinaus zur Promotion.

Studieninhalte

General Management: In den Modulen des General Managements vertiefen Sie Ihre Kenntnisse u.a. in den Bereichen Digital Transformation Management, Leadership Skills, Personalmanagement und Operatives Risikomanagement.

Spezialisierungsfächer: Die Spezialisierungsfächer vermitteln Ihnen vom ersten Semester an wichtiges Fachwissen und besondere Qualifikationen, um Sie intensiv auf führende Managementtätigkeiten vorzubereiten. Themen, die dabei behandelt werden, sind u.a. „Agiles Organisations- und Kundenmanagement“, „Innovation und Prozessmanagement“, „Entrepreneurship und Business Development“, „Digitales Marketing“ und „IT-Management“. Dabei stehen besonders das digitale Change-Management und die entsprechenden unternehmerischen Veränderungen im Fokus.

Wahlmodule: In den letzten beiden Semestern wählen Sie aus verschiedenen Modulen Ihre individuellen Interessensschwerpunkte. Angeboten werden u.a. die Module „Global Innovation Management“, „Marketing Analytics und Smart Data“, „Kommunikationspsychologie“, „Ethik und Nachhaltigkeit“ oder „Forschungsprojekt Innovation und Management“.

  • Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement
    Wenn Sie sich für 2 Wahlpflichtmodule aus dem Bereich Tourismus/Hotellerie sowie eine thematisch passende Master-Arbeit entscheiden, erhalten Sie Ihre Master-Abschlussurkunde „Business Transformation Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Tourismus-und Hotelmanagement“
  • Schwerpunkt Gesundheitsmanagement
    Wenn Sie sich für die Wahlpflichtmodule „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Management im Gesundheitswesen“ sowie eine thematisch passende Master-Arbeit entscheiden, erhalten Sie Ihre Master-Abschlussurkunde „Business Transformation Management“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Gesundheitsmanagement“.

Ihr Studium schließen Sie dann mit Ihrer Master-Thesis ab. Ausführliche Informationen zu den Modulen entnehmen Sie bitte der Modul-Übersicht.

Eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Studienmonate entnehmen Sie bitte dem Studienverlaufsplan Vollzeit (4 Semester) oder Teilzeit (6 Semester).

Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement

Sie sehen Ihre berufliche Zukunft in der Tourismusbranche oder der Hotellerie und möchten sich für leitende Position in diesen Bereichen qualifizieren? Dann haben Sie die Möglichkeit, in Ihrer Master-Abschlussurkunde Business Transformation Management den gesonderten Vermerk Schwerpunkt Tourismus- und Hotelmanagement zu erhalten. Dafür müssen Sie zwei der folgenden vier Wahlmodule aus dem Bereich Tourismus und Hotellerie wählen und Ihre Masterarbeit mit Bezug zur Branche schreiben.

Revenue Management Advanced
Aufbauend auf den Grundlagen des operativen Revenue Managements, wird Ihnen unter anderem Wissen zu Strategie, Aufbau und Umsetzung logischer Preisstrukturen vermittelt. Darüber hinaus werden Themen wie E-Yielding-Systeme, Demand-orientierte Preisgestaltung, Neuro-Pricing sowie E-Tools für ein effizientes Channel Management behandelt.

Interkulturelles Management in Tourismus und Hotel
In diesem Modul lernen Sie zentrale Modelle des interkulturellen Managements kennen, besprechen unterschiedliche Kommunikationsmodelle und -theorien im Kontext, erfahren, wie sich die großen Weltreligionen auf die Arbeit und die Personalführung in Tourismus und Hotel auswirken und vieles mehr.

Marketing und Markenmanagement in Tourismus und Hotel
Im Rahmen von Fallbeispielen, Analysen, Diskussionen und Erörterungen beschäftigen Sie sich umfassend mit den Themen Marketing und Marken. Hierzu gehört die Politik, Kommunikation, Positionierung und Strategie von Marken sowie die Marketingplanung, der Marketing-Mix und das Marketing Controlling.

Hospitality Controlling
Controlling als dynamische Disziplin, Pareto-Prinzip und ABC-Analysen in der operativen Umsetzung, Preis-Management und Behavioral Pricing sowie Struktur, Wesensmerkmale und Besonderheiten der typischen Hotelvertragstypen – all das und vieles mehr erlernen Sie in diesem Modul.

Schwerpunkt Gesundheitsmanagement

Sie bereiten sich mit diesem Master auf eine Karriere im Gesundheitsmanagement vor? Dann haben Sie im Master Business Transformation Management durch Wahlpflichtmodule die Möglichkeit, gezielt einen inhaltlichen Schwerpunkt zu setzen.

Wenn Sie sich für die beiden Wahlpflichtmodule Betriebliches Gesundheitsmanagement und Management im Gesundheitswesen sowie eine thematisch passende Master-Arbeit entscheiden, erhalten Sie Ihre Master-Abschlussurkunde Business Transformation Management mit dem gesonderten Vermerk Schwerpunkt Gesundheitsmanagement. Damit sind Sie optimal für eine leitende Position im Gesundheitsmanagement qualifiziert.

Vertiefen Sie ihr Fachwissen und verfeinern Sie Ihr Kompetenzprofil mit den folgenden Wahlmodulen:

Management im Gesundheitswesen
In diesem Wahlpflichtmodul beschäftigen Sie sich u.a. mit der interdisziplinären Führung in Gesundheitseinrichtungen, lernen Behandlungstakte und die dafür zugrunde liegenden Parameter kennen, erstellen Entscheidungsbäume zum Thema Wirtschaftlichkeit und Therapiequalität und setzen sich mit gesundheitsökonomischer Evaluation auseinander. Auf dieser Wissensbasis entwickeln Sie ein Verständnis dafür, welche Grundvoraussetzungen und rechtlichen Rahmenbedingungen notwendig und welche qualitativen Standards für eine Fitness- und Gesundheitseinrichtung erforderlich sind.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
Hier erlangen Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, mit denen Sie Programme im Rahmen des betrieblichen Managements konzipieren, umsetzen und evaluieren können. Sie lernen die betriebliche Gesundheitsförderung ebenso kennen wie das betriebliche Eingliederungsmanagement. Arbeitsplatzorientierte Rehabilitation steht dabei ebenso auf dem Lehrplan wie die Grundlagen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolles Wissen über epidemiologische Grundlagen sowie über die Evidenzbasierung im BGM.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Master of Arts (M.A.) in der Fachrichtung Business Transformation Management

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Der Master-Studiengang Business Transformation Management wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert und zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 1106820).

Zertifikate

 

Darüber hinaus berechtigt der Master-Abschluss zur Promotion.

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, sodass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ wiederholt unter die Top 5 der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Der Master Business Transformation Management wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen, wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Besonders anschaulich und hilfreich zur Prüfungsvorbereitung sind auch unsere webbasierten Trainings. Der hohe Anteil an online-basiertem Lernen ermöglicht es Ihnen, die Lernzeiten flexibel einzuteilen. Ihre Karriereplanung können Sie so ohne berufliche Einschnitte weiter vorantreiben. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Ihnen wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexperten sowie Ihren Kommilitonen ermöglichen.

 

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Übrigens: Der Master-Studiengang Business Transformation Management wird auch als duales Studienmodell angeboten.

Prüfungstermine und -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentieren Sie Ihren Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Ihnen 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich haben Sie zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck in Österreich abzulegen. So profitieren Sie auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Sie zu welchem Termin ablegen, können Sie frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informieren Sie sich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

  • Alle, die zeitlich und örtlich unabhängig studieren wollen und einen international anerkannten Master-Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule erwerben möchten
  • Erfahrene Mitarbeiter oder Quereinsteiger, die über wirtschaftswissenschaftliches Grundlagenwissen verfügen, bereits ein Erststudium absolviert haben und sich für neue, zukunftsweisende Aufgaben und führende Tätigkeiten in nationalen und internationalen Unternehmen weiterqualifizieren möchten
  • Absolventen verschiedener Bachelor-Studiengänge

Teilnahmevoraussetzungen

  • Sie haben ein mindestens 6-semestriges wirtschaftswissenschaftlich orientiertes Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule oder einen vergleichbaren Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule abgeschlossen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt.
  • Darüber hinaus müssen Sie den Nachweis von 60 ECTS-Punkten aus wirtschaftswissenschaftlich orientierten Modulen/Kursen erbringen. Dabei sind insbesondere Kenntnisse aus folgenden Bereichen notwendig:
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
    • Rechnungswesen, Investition und Finanzierung
    • Unternehmensführung und Personalmanagement
    • Prozessmanagement, Innovation und Marketing
    • Grundzüge der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsrechts
    • Wirtschaftsmathematik und Statistik
    • Volkswirtschaftslehre
    • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Falls Sie nicht über genügend ECTS-Punkte verfügen, können Sie über entsprechende Brückenkurse, d.h. Belegung von zusätzlichen Modulen/Kursen, dennoch unseren Master-Studiengang aufnehmen.
  • Außerdem müssen Sie ein mindestens dreimonatiges Praktikum oder Berufstätigkeit in einer Organisation mit wirtschaftswissenschaftlichen Bezug vorweisen. Der Nachweis über mindestens 360 Stunden kann bis zum Beginn des 3. Fachsemesters eingereicht werden.
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse auf B2-Niveau (beispielsweise 7 Jahre Schulenglisch).

Wenn Sie andere Zulassungsvoraussetzungen mitbringen, sprechen Sie uns gerne an.

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt. Mit diesem Abschluss erwerben Sie insgesamt 120 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Jetzt noch anmelden

Das Master-Studium Business Transformation Management beginnt jeweils am 1. April (Sommersemester) und 1. Oktober (Wintersemester) eines Jahres. Anmeldefrist für das Sommersemester ist der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie das Studium Business Transformation Management (M.A.) in einer 4-semestrigen (Vollzeit) oder einer 6-semestrigen (Teilzeit) Variante abschließen – abhängig davon, wie viel Zeit Sie für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen möchten.

Bei der Vollzeit-Variante können Sie mit einem Lernpensum von durchschnittlich etwa 29 Stunden pro Woche rechnen. Durch die flexiblen Vermittlungsformen der IST-Hochschule ist diese Variante auch nebenberuflich möglich, eignet sich aber besonders für diejenigen, die sich schwerpunktmäßig auf das Studium konzentrieren wollen. Bei der Teilzeit-Variante werden die Studieninhalte auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Ihr wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert. Ein Teilzeit-Studium eignet sich deshalb besonders für Personen, die neben ihrem Studium noch einer weiteren Tätigkeit nachgehen möchten und entsprechend mehr Zeit benötigen. Im Verlauf des Studiums ist ein Wechsel zwischen der Voll- und Teilzeit- sowie der dualen Studienvariante möglich.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Ihnen ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Ihnen bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von 3 weiteren Semestern zur Verfügung! So haben Sie auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder sich von Ihren Professoren oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf entnehmen Sie bitte dem dem Studienverlaufsplan Vollzeit (4 Semester) oder Teilzeit (6 Semester).

Studiengebühr

Die Studiengebühren belaufen sich bei 4 Semestern auf 445,- EUR pro Monat (gesamt: 10.680,- EUR).
Bei 6 Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 325,- EUR (gesamt: 11.700,- EUR).

Bitte informieren Sie sich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Master-Studium.

Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge erhalten 10 % Preisnachlass auf diesen Master-Studiengang.

Duales Studium

Schon während des Studiums Praxiserfahrung sammeln? Kein Problem!

Der Master-Studiengang Business Transformation Management kann auch als duales Studium durchgeführt werden. Durch die Kombination aus flexiblem Studium und Ausbildung im Betrieb sammeln sie schon während Ihres Studiums wertvolle Berufserfahrung.

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsbetrieb. Sie erreichen uns unter 0800 478 0800 oder per E-Mail an kommunikation@ist-hochschule.de.
Offene Stellen für den dualen Master-Studiengang Kommunikationsmanagement finden Sie in unserer Jobbörse. Hier können Sie auch Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen und über unser Matching-Tool von Arbeitgebern gefunden werden. Registrieren Sie sich jetzt als Bewerber.

Anmeldung

Melden Sie sich hier bequem und einfach online an.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da: telefonisch unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail.

Interview Digital Transformation Gruppenbild

„Wir leben in einer Zeit exponentieller Beschleunigung, die gerade extrem Fahrt aufnimmt“, sagt Studiengangsleiterin Prof. Dr. Ina Kayser. Wie sich Entscheider und Unternehmen auf erfolgreiche Transformations-­prozesse vorbereiten, erfahren Sie im Interview.

Video

Unternehmensentwicklung, Marketing oder Personalwesen: Die Digitale Transformation betrifft beinahe jeden Unternehmensbereich. Werde zum Experten für Innovationsmanagement!

Professoren und wiss. Mitarbeiter
Prof. Dr. Lang Prof. Dr. Lang Detailinfos
Prof. Dr. Vilmar Prof. Dr. Vilmar Detailinfos
Prof. Dr. Lindfeld Prof. Dr. Lindfeld Detailinfos
Prof. Dr. Merz Prof. Dr. Merz Detailinfos
Prof. Dr.  Bauer Prof. Dr. Bauer Detailinfos
Prof. Dr. Kayser Prof. Dr. Kayser Detailinfos
Prof. Dr. Bogdahn Prof. Dr. Bogdahn Detailinfos
Christian  Arnold Christian Arnold
Thomas Corinth Thomas Corinth Detailinfos
Prof. Dr. Kempf Prof. Dr. Kempf Detailinfos
Prof. Dr. Lange Prof. Dr. Lange Detailinfos
Prof. Dr. Witte Prof. Dr. Witte Detailinfos

Externe Dozenten
Stefan Breuer Stefan Breuer Detailinfos
Sven Adomat Sven Adomat Detailinfos
Dr. Bartosch Dr. Bartosch Detailinfos
Wiebke Schandelle Wiebke Schandelle Detailinfos
Tim Müßle Tim Müßle Detailinfos
Bianca  Spalteholz Bianca Spalteholz Detailinfos
Sandra Rochnowski Sandra Rochnowski Detailinfos
Andree Schallehn Andree Schallehn Detailinfos
Dr. Lehr Dr. Lehr Detailinfos
Christoph Breuer Christoph Breuer
Beraterteam Sport Kommunikation
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail kommunikation@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team

FAQs

Was macht ein Digital Transformation Manager?

Eine wichtige Kernkompetenz, die Digital Transformation Manager in Unternehmen bringen, ist die Fähigkeit, das eigene Team auf dem Weg der digitalen Transformation mitzunehmen. Sie haben den Gesamtüberblick, wie die Digitalisierung die tägliche Arbeit und Prozesse in Teams verändert und was der digitale Wandel für die Organisationsstruktur und Führungsebene bedeutet. Digital Transformation Manager sind daher in der Lage, entsprechende Handlungsvorschläge zu unterbreiten und deren Umsetzung zu begleiten. Zusätzlich verfügen Digital Transformation Manager über vertiefendes technologisches Wissen, das einen starken Managementbezug hat. Kompetenzen im Digital Business sind beispielsweise dann gefragt, wenn Abteilungen zunehmend automatisiert werden und der Betrieb gezielt auf digitalisierte oder neue digitale Geschäftsmodelle ausgerichtet werden soll. Auch wenn verschiedene Prozesse und Teams zusammenwachsen sollen, werden Experten für Digital Management benötigt, die in der Lage sind, etablierte Prozesse zu hinterfragen, neue Trends frühzeitig zu erkennen und daraus Entscheidungen abzuleiten. Gemeinsam mit der Führungsebene gestalten Digital Transformation Manager den Wandel im Unternehmen mit, geben neue Denkanstöße und Impulse für die tägliche Arbeit und das digitale Business im großen Ganzen.

Wo arbeiten Digital Transformation Manager?

Da die Digitalisierung jeden einzelnen Unternehmensbereich betrifft, stehen Ihnen als Digital Transformation Manager vor allem im Dienstleistungssektor branchenübergreifend in verschiedensten Arbeitsbereichen und Abteilungen die Türen offen. Mögliche Einsatzgebiete gibt es sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch in Großkonzernen. Als Experte für Digitale Transformation arbeiten Sie beispielsweise im Business Development und Innovationsmanagement, in der Unternehmensführung und -beratung, im Strategischen Management, als Projektleiter, in Marketing- und Marktforschungsabteilungen oder im Finanz- und Controlling-Bereich. Hier gibt es keine Grenzen der möglichen Einsatzgebiete.

Die IST-Hochschule bietet Ihnen verschiedene Wahlmodule an, mit denen Sie bereits während des Studiums Ihr ganz individuelles Qualifikationsprofil festigen können. So haben Sie die Chance, die Studieninhalte nach Ihrem Interesse auszurichten, um sich später erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren. Zur Auswahl stehen unter anderem die Wahlmodule „Global Innovation Management“, „Marketing Analytics und Smart Data“, „Kommunikationspsychologie“, „Ethik und Nachhaltigkeit“ oder „Forschungsprojekt Innovation und Management“. Bachelor-Absolventen aus den Bereichen Tourismus/Hotellerie und Gesundheit bietet die IST-Hochschule außerdem die Schwerpunkte „Tourismus- und Hotelmanagement“ oder „Gesundheitsmanagement“ an. Entsprechend erhalten Sie auf der Master-Abschlussurkunde einen gesonderten Vermerk.

Welche Herausforderungen bringt die digitale Transformation für Unternehmen mit sich?

Betriebe und ihre Manager stehen heutzutage vor großen Herausforderungen – aber auch vor immensen Chancen, etwa durch digitale Transformationsprozesse, rasante Marktentwicklungen und kurze Innovationszyklen. Die größte Hürde besteht sicherlich darin, dass Unternehmen in vielen Bereichen noch nicht darauf vorbereitet sind, agil und wandlungsfähig zu sein. An dieser Stelle sind Experten gefragt, die schnell in der Lage sind, sich auf sich stetig verändernden Bedingungen einzustellen und Unternehmen die Angst vor Veränderungen nehmen. Manager müssen Markteinflüsse heute schneller wahrnehmen, um agieren, reagieren und das Unternehmen zeitgerecht weiterentwickeln zu können. Das flexible Fernstudium Business Transformation Management können Mitarbeiter, die sich im Digital Business qualifizieren möchten, um den Wandel aktiv zu gestalten, ganz einfach berufsbegleitend absolvieren.

Wie sind die Karrieremöglichkeiten im Bereich des Digital Transformation Managements?

Wer sowohl den eigenen Betrieb als auch sich selbst auf dem Arbeitsmarkt zukunftsfähig machen möchte, der braucht entsprechende Expertise über die klassischen BWL-Bücher hinaus im Bereich Business Transformation, Digital Management und Entrepreneurship. Die Karrierechancen für Digital Transformation Manager stehen ausgezeichnet. Denn als Experte sind Sie branchenunabhängig gewinnbringend für jedes Unternehmen im nationalen und internationalen Markt, welches sich an die Neuerungen der Digitalisierung anpassen möchte, um innovativ und wettbewerbsfähig zu werden bzw. zu bleiben.

Was macht den Master Business Transformation Management im Hinblick auf die digitale Transformation so besonders?

Mit dem Fernstudium zum Business Transformation Manager möchten wir Sie in die Lage versetzen, Trends frühzeitig zu erkennen und optimal auf digitale Veränderungen und sich schnell entwickelnde Märkte zu reagieren. Aber auch proaktives Handeln, die Identifikation von Marktchancen und Entrepreneurship sind wichtige Eckpfeiler des Studiengangs. So können Sie in dynamischen Zeiten fundierte Entscheidungen treffen und dafür sorgen, dass Ihr Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig wird und bleibt.

Welche Inhalte vermittelt der Master im Bereich Digital Transformation Management?

In dem konsekutiven Fernstudiengang zum Business Transformation Manager vertiefen Sie Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse und lernen, wie Unternehmen im Bereich Business Transformation aufgestellt sein müssen. Vor allem stärken Sie Ihre Kompetenzen in den Bereichen Digital Transformation Management, Leadership Skills, Personalmanagement und Operatives Risikomanagement. Die Spezialisierungsfächer bereiten Sie zudem intensiv auf künftige Führungspositionen im Management vor und legen dabei ein besonderes Augenmerk auf das digitale Change-Management und die entsprechenden unternehmerischen Veränderungen. Themen sind unter anderem „Agiles Organisations- und Kundenmanagement“, „Innovation und Prozessmanagement“, „Entrepreneurship und Business Development“, „Digitales Marketing“ und „IT-Management“.

Der Master Business Transformation Management wird im Fernstudium durchgeführt und garantiert maximale Flexibilität. So lässt sich der Studiengang bestmöglich mit Beruf und Freizeit vereinbaren. Durch moderne Lehrmethoden wie Studienhefte, Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und Web Based Trainings, lernen Sie flexibel wann und wo Sie wollen. Der Abruf der Studienhinhalte im Online-Campus ist jederzeit möglich. Ergänzende Präsenzseminare vertiefen das gelernte Wissen praxisnah und ermöglichen den Austausch mit Dozenten und Kommilitonen.

Welche Bezahl- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Die Studiengebühren belaufen sich bei vier Semestern auf 445 Euro pro Monat. Bei sechs Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 325 Euro.

Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge. Das BAföG kann für die Vollzeit-Variante der Studiengänge und für die dualen Studiengänge beantragt werden. Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zur Studienfinanzierung und zu unseren Fördermöglichkeiten.