Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

  • Optimale Vorbereitung für Leitungsaufgaben im Fitnessbereich
  • Fokus auf Fitnesspraxis, ergänzt durch General Management
  • Zahlreiche Lizenzen machen Dich zum Trainingsprofi

  • Optimale Vorbereitung für Leitungsaufgaben im Fitnessbereich
  • Fokus auf Fitnesspraxis, ergänzt durch General Management
  • Zahlreiche Lizenzen machen Dich zum Trainingsprofi

Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Alle Fakten auf einen Blick

Abschluss
Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Studiendauer
6 oder 8 Semester

Beginn
April und Oktober
WR
Akkreditierung
Wissenschaftsrat, FIBAA

Praxisnah und mit Perspektive in der Fitnessbranche durchstarten

Mit dem Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) schaffst Du den optimalen Einstieg in eine Karriere mit Weitsicht. Neben einem international anerkannten Bachelor-Abschluss erhältst Du wertvolle Einblicke in die Berufspraxis der Fitnessbranche und bereitest Dich gleichzeitig bereits auf zukünftige Leitungsfunktionen vor.

Absolvent:innen mit dem Wahlmodul „Prävention & Rehabilitationssport“ erwerben zudem über eine Kooperation mit dem RehaSport Deutschland e.V. die Berechtigung zur Anleitung von Rehasportgruppen im Profil Orthopädie.
Da die Fitnesspraxis in diesem Studiengang im Fokus steht, erlangst Du während Deines gesamten Studiums wertvolle Lizenzen und Zertifikate:

Inklusive:


Schwerpunkte setzen und Dich gezielt spezialisieren

Der hohe Fitnesspraxis-Anteil des Studiengangs macht sich bereits schnell bemerkbar. Gleich zu Beginn erwirbst Du Lizenzen, die Dir schon früh ermöglichen, als Trainer:in in der Praxis zu arbeiten. Während Du schnell auf der Trainingsfläche aktiv sein kannst, rundet umfassendes Management-Wissen Dein Profil ab. Damit wappnest Du dich für Leitungspositionen in Fitness- und Gesundheitsunternehmen.

Wahlmodule geben Dir die Chance, möglichst individuell zu studieren, um am Ende genauso ausgebildet zu sein, wie Du es Dir wünschst.

Nach erfolgreichem Abschluss bist Du in der Lage:

  • Betreuungskonzepte im Fitness- und Gesundheitsbereich zu erstellen
  • Trainingsprogramme individuell zu planen, umzusetzen und zu verbessern
  • zentrale ökonomische Zusammenhänge in Fitness- und Gesundheitsunternehmen zu erfassen und umzusetzen
  • zentrale Geschäftstätigkeiten in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, den Verkauf und den Trainingsbereich operativ und vor allen Dingen strategisch eigenverantwortlich zu leiten

Damit besitzt Du optimale Voraussetzungen für eine leitende Position in einem breiten Einsatzfeld:

  • Fitnessclubs und Gesundheitszentren
  • Sportvereine
  • Wellness- bzw. Sporthotels
  • Kureinrichtungen
  • die eigene Selbstständigkeit

Als deutschlandweit einzige Hochschule bieten wir Dir außerdem die Chance, eine US-amerikanische Personal-Trainer-Lizenz zu erlangen. Die Zulassung ist durch unsere Kooperation mit der National Association for Fitness Certification (NAFC) möglich. Weitere Informationen dazu findest Du in Deinem Online-Campus.

Mit den Wahlmodulen „Prävention und Rehabilitationssport“ sowie „Rückentraining“ können Kurs-Lizenzen erworben werden, die als Kursleiter:in zur Abrechnung mit Leistungsträgern, wie z.B. Krankenkassen, berechtigen. Für die Anerkennung als Kursleiter:in wird zusätzlich ein Nachweis der Grundqualifikation benötigt. Die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt im Einzelfallverfahren durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP). Sollten die erforderlichen Bedingungen nicht in vollem Umfang erfüllt worden sein, können sie ggf. mit Zusatzkursen ergänzt werden.

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie
GUT
4,4 / 5.0
96% Weiterempfehlung

Studieninhalte

General Management: In den Modulen des General Managements erwirbst Du alle wichtigen betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und managementbezogenen Grundlagen. Im Rahmen der Module entwickelst Du außerdem Deine Führungs-, Methoden- und Sozialkompetenzen weiter und bereitest Dich so punktgenau auf künftige Führungsaufgaben im Fitness- und Gesundheitsbereich vor.

Spezialisierungsfächer: Den inhaltlichen Kern des Studiums bilden die branchenspezifischen Module. „Sportmedizinische Grundlagen“, „Medizinisches Fitnesstraining und Gruppentraining“, „Diagnostik und Trainingswissenschaften“ sowie „Fitnessmanagement“ sorgen bereits in den ersten Semestern dafür, dass Du für die berufliche Praxis wichtige Qualifikationen und Fähigkeiten erlernst. Die Lizenzen „Fitnesstraining B-Lizenz“, „Sporternährung B-Lizenz“, „Medizinisches Fitnesstraining A-Lizenz“ sowie „Leistungs- und Gesundheitsdiagnostik A-Lizenz“ sind fest im Studium integriert. Es ist Dir außerdem möglich, das Zertifikat „Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. (BBGM) zu erlangen.

Wahlmodule: Du hast die Möglichkeit, Dein Studium nach eigenen Interessen auszurichten. So kannst Du Dich im Studienverlauf auf verschiedene Themengebiete spezialisieren, wie beispielsweise auf „Angewandte Sportpsychologie“, „Athletiktraining“, „Personal Training“, „Rückentraining“ oder „Prävention und Rehabilitationssport".

Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement
Sofern Du Deine Bachelor-Abschlussurkunde „Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie“ mit dem gesonderten Vermerk „Schwerpunkt Wellness- und Spamanagement“ erhalten möchtest, entscheidest Du Dich für die Wahlpflichtmodule „Konzeption von Wellnessanlagen“ und „Management von Wellnessanlagen“ und schreibst eine spezifische Bachelor-Arbeit.

Absolvent:innen mit dem Wahlmodul „Prävention & Rehabilitationssport“ erwerben zudem über eine Kooperation mit dem RehaSport Deutschland e.V. die Berechtigung zur Anleitung von Rehasportgruppen im Profil Orthopädie.

RSD Logo

Bachelorarbeit: DDie Abschlussarbeit wird in der zweiten Hälfte Deines letzten Studiensemesters angefertigt.

Eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Studienmonate kannst Du bitte dem Studienverlaufsplan Vollzeit (6 Semester) oder Teilzeit (8 Semester).

Studienverlaufsplan

  • General Management
  • Spezialisierungs­fächer
  • Wahlpflichtmodule
CP: Credit Points ST: Seminartage
1. Semester CP ST
Marketing – Grundlagen und Strategien 4
Grundlagen der BWL 6 1
Wissenschaftliches Arbeiten 5 1
Sportmedizinische Grundlagen 9 2
Diagnostik und Trainingswissenschaften 5 2
2. Semester CP ST
Fitnessmanagement 9 3
Sportpädagogik und Gesundheitspsychologie 8 3
Training und Diagnostik Ausdauer 5 2
Wahlpflichtmodul* 9 0-7
3. Semester CP ST
Einführung in das Rechnungswesen 6
Medizinisches Fitnesstraining und Gruppentraining 15 4
Functional Training 9 3
4. Semester CP ST
Grundlagen der Physiotherapie 6 3
Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement 15 5
Wahlpflichtmodul* 9 0-7
5. Semester CP ST
Vertriebsmanagement 7 2
Mikroökonomie 4
Training und Diagnostik Kraft 5 2
Grundlagen der Ernährungswissenschaft 15 3
6. Semester CP ST
Unternehmensführung und Personalmanagement 6 1
Bachelorarbeit 12
Steuern und Bilanzen 6
Forschungsmethoden 5 1
Credit Points/Seminartage gesamt 180 38-52
*Wahlpflichtmodule
In diesen Semestern wählst Du jeweils eines der angebotenen Wahlpflichtmodule aus.
Angewandte Sportpsychologie 9 4 Athletiktraining 9 3
Athletiktraining 9 3
Digitale Fitness und EMS 9 2 Groupfitnesstraining 9 4
Groupfitnesstraining 9 4
Personal Training 9 5 Prävention und Rehabilitationssport 9 7
Prävention und Rehabilitationssport 9 7
Praxisphase 9 Rückentraining 9 4
Rückentraining 9 4

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie

Die IST-Hochschule für Management ist vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen offiziell als staatlich anerkannte Hochschule zugelassen. Damit ist die Gleichwertigkeit der Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Hochschulen garantiert.

Der Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) wurde von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) akkreditiert und zusätzlich von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen (Zulassungs-Nr. 1107420).

Zertifikate

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, sodass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Die IST-Hochschule wurde z. B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernhochschule“ auf Rang Zwei der beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

focus siegel

Vermittlungsformen

Der Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) wird als Fernstudium durchgeführt.

Den theoretischen Rahmen bilden speziell für das Selbststudium aufbereitete Studienhefte. Parallel dazu werden moderne multimediale Vermittlungsformen wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien oder Online-Übungen angeboten. Besonders anschaulich und hilfreich zur Prüfungsvorbereitung sind auch unsere webbasierten Trainings. Ausgewählte Module sehen Präsenzphasen vor, die Dir wichtiges Praxiswissen vermitteln und den Austausch mit Branchenexpert:innen sowie Deinen Kommiliton:innen ermöglichen.


AppUnsere Seminarorte sind mit modernem Equipment ausgestattet. Hier lernst Du von unseren erfahrenen Dozent:innen so praxisnah wie möglich und haben direkt vor Ort die Möglichkeit, Dein neuerworbenes Wissen praktisch umzusetzen.

App

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

 

Übrigens: Der Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) wird auch als duales Studienmodell angeboten. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Studienvarianten ist jederzeit möglich.

Als Alternative bieten wir den Bachelor-Studiengang Fitness and Health Management an. Dort haben die Elemente des General Managements mit 50 Prozent einen deutlich höheren Anteil.

Prüfungstermine & -orte

Durch verschiedene Prüfungsleistungen dokumentierst Du Deinen Lernfortschritt. Pro Semester bieten wir Dir 6 verschiedene Prüfungstermine an den Prüfungsorten Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, München, Weil am Rhein, Jena und im Raum Stuttgart an. Zusätzlich hast Du zweimal pro Semester die Möglichkeit, die Prüfung in Innsbruck und in Österreich abzulegen. Alternativ können die Klausuren auch online abgelegt werden. So profitierst Du auch hier von einer hohen Flexibilität. Welche Klausur Du zu welchem Termin ablegst, kannst Du frei wählen. Pro Termin können bis zu 3 Klausuren absolviert werden. Prüfungen sind auch weltweit möglich, bitte informiere Dich hier.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Zielgruppe

Der Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) richtet sich an alle, die zeit- und ortsunabhängig studieren und gleichzeitig einen fitnessspezifischen und anerkannten akademischen Abschluss erwerben möchten.

Hierzu gehören:

  • Schulabgänger:innen mit Hochschul- oder Fachhochschulreife, die einen beruflichen Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche anstreben
  • Branchenkenner:innen, die sich mit dem Bachelor-Abschluss akademisch weiterqualifizieren möchten
     

Teilnahmevoraussetzungen

Um zum Studium Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) zugelassen zu werden, sind folgende Qualifikationen notwendig:

  • Du hast die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss
  • Zusätzlich müsst Du ein 3-monatiges Praktikum im Fitnessbereich absolviert haben oder eine Berufserfahrung von mindestens drei Monaten in der Fitness-/Gesundheitsbranche vorweisen (es ist möglich, diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen)

Studieren ohne Abitur
Auch ohne die oben genannten Voraussetzungen hast Du die Möglichkeit, an der IST-Hochschule für Management zu studieren:

  • Du hast einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. IHK-Fachwirt:in)
  • Du hast eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und kannst mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen
  • Zusätzlich musst Du ein 3-monatiges Praktikum im Fitnessbereich absolviert haben oder eine Berufserfahrung von mindestens drei Monaten in der Fitness-/Gesundheitsbranche vorweisen (es ist möglich diesen Nachweis bis spätestens zu Beginn des 3. Semesters zu erbringen)

Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne persönlich!

ECTS

Die Leistungen werden nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Mit der Vergabe von Credit Points sind die Studienleistungen international vergleichbar und anerkannt.

Für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul werden Leistungspunkte (Credit Points) vergeben, die den durchschnittlichen Lernaufwand widerspiegeln. Ein Credit Point entspricht einem Arbeitsaufwand von ca. 25 Zeitstunden. Je nach Anzahl der ECTS-Punkte der einzelnen Module ergibt sich die Höhe des Arbeitsaufwandes.

Während Deines Studiums erwirbst Du insgesamt 180 Credit Points.

Studienbeginn & -dauer

Der Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) beginnt jeweils am 1. April (Sommersemester) und 1. Oktober (Wintersemester) eines Jahres.
Die Anmeldefrist für das Sommersemester ist jeweils der 15. Februar, für das Wintersemester der 15. August.

Du kannst das Studium Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) in einer 6-semestrigen (Vollzeit) oder einer 8-semestrigen (Teilzeit) Variante abschließen – je nachdem, wie viel Zeit Du für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen kannst und möchtest. Bei der Vollzeit-Variante solltest Du mit einem Lernpensum von durchschnittlich etwa 29 Stunden pro Woche rechnen. Hier kommen wieder die flexiblen Vermittlungsformen der IST-Hochschule zum Tragen, denn dadurch ist diese Variante auch nebenberuflich zu absolvieren. Sie eignet sich jedoch besonders für diejenigen, die sich schwerpunktmäßig auf das Studium konzentrieren wollen. Bei der Teilzeit-Variante werden die Studieninhalte auf zwei weitere Semester verteilt, wodurch sich Dein wöchentliches Lernpensum entsprechend reduziert. Ein Teilzeit-Studium eignet sich deshalb besonders für Personen, die neben ihrem Studium bereits einer praktischen Tätigkeit nachgehen.

Und auch wenn berufliche oder private Veränderungen einmal weniger Lernzeit zulassen sollten als von Dir ursprünglich geplant: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Studiendauer steht Dir bei uns ein kostenfreier Betreuungszeitraum von drei weiteren Semestern zur Verfügung! So hast Du auch nach der regulären Studienzeit die Möglichkeit, Studieninhalte zu erlernen, Prüfungen zu schreiben oder Dich von Deinen Professor:innen oder dem Hochschul-Team beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Studienablauf kannst Du bitte dem Studienverlaufspla Vollzeit (6 Semester) oder Teilzeit (8 Semester) entnehmen.

Studiengebühr

Die Studiengebühren belaufen sich bei 6 Semestern auf 359,- EUR pro Monat (gesamt: 12.924,- EUR).

Bei 8 Semestern beträgt die monatliche Studiengebühr 299,- EUR (gesamt: 14.352,- EUR).

Bitte informiere Dich auch über die Förderungsmöglichkeiten für ein Bachelor-Studium.

Absolvent:innen dieses Studiengangs erhalten 10 % Preisnachlass auf unsere Master-Studiengänge.

Duales Studium

Du möchtest schon während des Studiums wertvolle Praxiserfahrung sammeln? Kein Problem!

Der Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie (B.A.) kann auch als duales Studium durchgeführt werden. Durch die Kombination von Ausbildung im Betrieb und flexiblem Studium sammelst Du schon früh wertvolle Berufserfahrung.

Offene Stellen für den dualen Bachelor-Studiengang Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie findest Du in unserer Jobbörse. Gerne beraten wir Dich auch persönlich und helfen Dir bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsbetrieb. Du erreichst uns unter  +49 211 86668 0 oder per E-Mail an fitness@ist-hochschule.de.

Anmeldung

Melde Dich hier bequem und einfach online an.

Du hast noch Fragen? Wir sind gerne für Dich da: telefonisch unter der Rufnummer +49 211 86668 0 oder per E-Mail.

Weitere Informationen
Video

Mehr Wissenschaft für die Fitnessbranche! Unter diesem Motto fand vom 28.- 29.02.2020 der 2. Fitnesswissenschaftskongress an der IST-Hochschule statt. Wir werfen einen Blick zurück.

Kursvergleich Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren

Du bist Dir unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Dich ist? Auf der Seite "Gesundheitsmanagement studieren" bieten wir Dir einen Vergleich unserer Angebote.

Das sagt...
Partner & Mitgliedschaften Alle Partner anzeigen
PROFESSOR:INNEN UND WISS. MITARBEITER:INNEN
Prof. Dr. Kreutz Prof. Dr. Kreutz Detailinfos
Prof. Dr. Nowak Prof. Dr. Nowak Detailinfos
Prof. Dr. Lange Prof. Dr. Lange Detailinfos
Alexandra  Löwe Alexandra Löwe Detailinfos
Prof. Dr. Geisler Prof. Dr. Geisler Detailinfos
Eva Hackenberg Eva Hackenberg Detailinfos
Prof. Dr. Brinkmann Prof. Dr. Brinkmann Detailinfos
Frederike Meuffels Frederike Meuffels Detailinfos
Sascha Schrey Sascha Schrey Detailinfos
Dr. Gavanda Dr. Gavanda Detailinfos
Prof. Dr. Witte Prof. Dr. Witte Detailinfos
Dr. Isenmann Dr. Isenmann Detailinfos
Prof. Dr. Eckert Prof. Dr. Eckert Detailinfos
Prof. Dr. Haselhorst Prof. Dr. Haselhorst Detailinfos
Prof. Dr. Vilmar Prof. Dr. Vilmar Detailinfos
Prof. Dr. Bogdahn Prof. Dr. Bogdahn Detailinfos
Prof. Dr. Wicher Prof. Dr. Wicher Detailinfos
Prof. Dr. Lang Prof. Dr. Lang Detailinfos
Prof. Dr. Lindfeld Prof. Dr. Lindfeld Detailinfos
Prof. Dr. Kayser Prof. Dr. Kayser Detailinfos
Alexandra Naumann Alexandra Naumann Detailinfos
Vanessa Marszalek Vanessa Marszalek Detailinfos
Filomena  Lopedoto Filomena Lopedoto Detailinfos
Nina Woldert Nina Woldert Detailinfos
EXTERNE DOZENT:INNEN
Stefan Breuer Stefan Breuer Detailinfos
Prof. Dr. Freiwald Prof. Dr. Freiwald
Achim Heck Achim Heck Detailinfos
Prof. Dr. Foit Prof. Dr. Foit Detailinfos
Dr. Lindschulten Dr. Lindschulten Detailinfos
Dr. von Rüden Dr. von Rüden Detailinfos
Dr. Giesen Dr. Giesen Detailinfos
Christian Kunert Christian Kunert Detailinfos
Markus Kunkel Markus Kunkel
Dr. Bartosch Dr. Bartosch Detailinfos
Kevin Speer Kevin Speer Detailinfos
Sven Kaufmann Sven Kaufmann Detailinfos
Dipl. Sportwiss. Giersberg Dipl. Sportwiss. Giersberg Detailinfos
Jonas Riess Jonas Riess Detailinfos
Jörg Gerstmann Jörg Gerstmann Detailinfos
Nicole Willberg Nicole Willberg Detailinfos
Christoph Schmidt Christoph Schmidt Detailinfos
Alexandra Kroczewski-Gubsch Alexandra Kroczewski-Gubsch Detailinfos
Moritz Tellmann Moritz Tellmann Detailinfos
Sascha Martini Sascha Martini Detailinfos
Veronika Pfeffer Veronika Pfeffer Detailinfos
Sabine Angemeer Sabine Angemeer Detailinfos
Dr. Bäuerlein Dr. Bäuerlein Detailinfos
Dr. Fromm Dr. Fromm Detailinfos
Prof. Dr. Vergossen Prof. Dr. Vergossen Detailinfos
Markus Bremen Markus Bremen Detailinfos
Dr. de la Rubia Dr. de la Rubia Detailinfos
Prof. Dr. Zinner Prof. Dr. Zinner Detailinfos
Stefan  Remmert Stefan Remmert Detailinfos
Alexandra Türk Alexandra Türk Detailinfos
Dr. med. Strich Dr. med. Strich Detailinfos
Dr. Zeller Dr. Zeller Detailinfos
Ralf Bockstedte Ralf Bockstedte Detailinfos
Dr. Effelsberg Dr. Effelsberg Detailinfos
Gernot Emberger Gernot Emberger Detailinfos
Oliver Freundt Oliver Freundt Detailinfos
Sven Adomat Sven Adomat Detailinfos
Björn Hofmann Björn Hofmann Detailinfos
Dozenten des gesamten Fachbereichs
Wir beraten Dich gern!

Studienberatung:

+49 211 86668 0

Mail fitness@ist-hochschule.de Info Informationen zum Team